Training mit Backsteinen

FC Bayern: Goretzka keine Konkurrenz? Maschine Lewandowski bereitet sich außergewöhnlich vor

Robert Lewandowski ist die Muskel-Maschine des FC Bayern. Um sich auf die Champions League vorzubereiten, trainierte der Pole im Urlaub sogar mit Backsteinen.

  • Robert Lewandowski hält sich auch im Urlaub fit.
  • Die Muskel-Maschine des FC Bayern* postet regelmäßig Bilder und Videos des Trainings in den sozialen Medien.
  • Am 26. Juli steigt das Team von Hansi Flick* in das Mannschaftstraining und die Vorbereitung auf die Champions League ein.

München - Robert Lewandowski ist bekannt als Top-Torjäger. In 43 Pflichtspielen erzielte der Pole in dieser Spielzeit sagenhafte 51 Treffer für den FC Bayern München. Für viele Fans und Experten war der 31-Jährige sogar einer der Favoriten auf den Gewinn des Ballon d‘Or. Allerdings wird die Auszeichnung in diesem Jahr nicht vergeben.

Um weiterhin in Form zu bleiben und sich optimal auf die kommenden Aufgaben in der Champions League vorzubereiten, arbeitet Lewandowski auch abseits des Trainingsplatzes hart an seinem Körper. Selbst im Urlaub trainierte die Muskel-Maschine des FC Bayern täglich und gab den Fans in den sozialen Medien Einblicke in das Workout-Programm.

FC Bayern: Robert Lewandowski überrascht Fans mit Backstein-Training

Zuletzt überraschte der Weltklasse-Stürmer seine Fans mit einem Outdoor-Training mit Backsteinen und ermunterte sie zur Nachahmung. „You should try it“, postete Lewandowski zu seinem Bild. Die Abonnenten zeigten sich begeistert vom Trainingsfleiß des 31-Jährigen. „Gebt dem Mann den Ballon d‘Or“, schrieb ein User. Ein weiterer kommentierte: „Lewandowski > Ronaldo“, womit er ausdrücken wollte, dass der Bayern-Stürmer besser ist als Cristiano Ronaldo, der Star von Juventus Turin.

Lewandowski postet immer wieder Eindrücke seiner Workouts abseits des Fußballplatzes. Seine Frau Anna Lewandowska ist als Ernährungs- und Fitness-Expertin ebenfalls sehr aktiv in den sozialen Medien. Der Bayern-Stürmer sorgte zuletzt mit einem Auftritt in einem Fitness-Live-Video seiner Frau* für einige Lacher unter den Fans. Die Konzentration des Polen galt eher dem Hintern seiner Ehegattin, als dem Trainingsprogramm.

FC Bayern: Lewandowski macht sich fit für die Champions League

Während der Corona-Pause in der Bundesliga* hielt sich Lewandowski mit den Cyber-Trainings des FC Bayern und Einheiten im heimischen Gym fit. Selbstverständlich ließ der 31-Jährige die Fans auch daran teilhaben. Lewandowski teilte einige Bilder und Videos mit seinen Fans.

Die Anhänger des FC Bayern müssen sich also keine Sorgen um den Fitness-Zustand ihres Top-Stürmers machen. Lewandowski wird topfit in das Mannschaftstraining, das ab dem 26. Juli startet, einsteigen. Das Team von Hansi Flick wird sich ab diesem Zeitpunkt intensiv auf die anstehenden Aufgaben in der Champions League* vorbereiten. Am Samstag, den 8. August, steht für den deutschen Rekordmeister das Achtelfinal-Rückspiel gegen den FC Chelsea an. (ph) *tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Netzwerks.

Kingsley Coman bekommt in Leroy Sané neue Konkurrenz beim FC Bayern München. Flüchtet der Franzose nach England? Mit ManUnited soll es bereits Gespräche gegeben haben.

Rubriklistenbild: © dpa / Alexander Hassenstein

Auch interessant

Kommentare