1. tz
  2. Sport
  3. FC Bayern

Ryan Gravenberch: Mittelfeldspieler des FC Bayern - Karriere, Erfolge, Privatleben

Erstellt:

Kommentare

Ryan Gravenberch
Neu beim FC Bayern München: Ryan Gravenberch. © IMAGO / Pro Shots

Der Jungstar des FC Bayern München wird aufgrund seiner Athletik und Technik mit Paul Pogba verglichen. Wissenswertes über Ryan Gravenberchs Karriere.

München – Der am 16. Mai 2002 in Amsterdam geborene Ryan Jiro Gravenberch steht seit dem Juli 2022 für vorerst fünf Jahre (bis 2027) beim deutschen Rekordmeister FC Bayern unter Vertrag. Davor spielte der groß gewachsene und athletische Niederländer vier Jahre lang im zentralen Mittelfeld von Ajax Amsterdam. Oliver Kahn, Vorstandsvorsitzender des FC Bayern, auf Bayerns Website: „Ryan Gravenberch ist ein junger, hochinteressanter Spieler, den viele europäische Top-Clubs gerne unter Vertrag genommen hätten. Er hat sich für den FC Bayern entschieden, weil er sich hier auf höchstem Niveau weiterentwickeln kann. Spieler mit seinen Qualitäten sind wichtig für den Weg des FC Bayern in der Zukunft.“

Ryan Gravenberch – seine Karriere

Ryan Gravenberch ist der jüngere von zwei Söhnen aus der Ehe zwischen Aretha und Ryan Sr. Auch sein Bruder Danzell verdient sein Geld als Fußballprofi in seinem Heimatland. Die Karrieren der beiden Brüder verliefen allerdings nicht parallel: Nach Stationen wie Reading, Top OSS oder Universitatea Cluj landete Danzell Gravenberch im Sommer 2021 beim niederländischen Zweitligisten De Graafschap. Ganz anders sein Bruder Ryan: Heute ist er 20 Jahre alt und überragt mit einer Körpergröße von 1,90 Meter einen Großteil seiner Mit- und Gegenspieler.

Der Neue im Kader des FCB machte aber auch schon sehr früh aufgrund seines eleganten Spielstils auf sich aufmerksam: Er kam 2010 von AVV Zeeburgia in die Ajax-Jugendakademie, wo er alle Teams durchlief. Im Juni 2018 zeichnete ihn Ajax mit der „Abdelhak-Nouri-Trophäe“ als besten Spieler des eigenen Nachwuchses aus. Auch frühere Ajax-Stars wie Rafael van der Vaart, Wesley Sneijder, Christian Eriksen oder Matthijs de Ligt konnten ihre Karriere mit dieser Auszeichnung starten. Das Highlight in der Karriere des sympathischen Hünen war dann der Sprung in die niederländische Nationalmannschaft. Am 24. März 2021 debütierte er als damals 18-jähriger für die Elftal in der WM-Qualifikation gegen die Türkei (2:4).

Ryan Gravenberch – seine Karriere bei Ajax Amsterdam

Bereits im Oktober 2018 und im Juli 2021 spielte Ryan Gravenberch schon einmal in München, damals noch im Trikot von Ajax Amsterdam: Zuerst am Campus mit der U19 in der UEFA Youth League gegen Bayern München (2:2), dann am Anfang der abgelaufenen Saison in einem Testspiel in der Allianz Arena (2:2). Kurz vor seinem Campus-Auftritt debütierte der damals 16-Jährige am 23. September 2018 auch in der Eredivisie, der ersten Division de Niederlande: Mit nur 16 Jahren und 130 Tagen löste er Clarence Seedorf als jüngsten Debütanten in der Eredivisie ab.

Ajax Amsterdam musste sich damals PSV Eindhoven mit 0:3 geschlagen geben. Danach ging es mit der Karriere steil bergauf: Drei Tage nach seinem Debüt stand er im Pokal gegen Te Werve erstmals in der Startelf, schoss acht Minuten vor dem Schlusspfiff seinen ersten Treffer für die Profis.

Dadurch wurde er zum jüngsten Torschützen der Vereinsgeschichte. In der Saison 2020/21 absolvierte Ryan Gravenberch 32 Eredivise-Partien, 2021/22 kam er auf 30. Dazu kommen noch 14 Einsätze in der Champions League (Stand: 27.6.2022). Insgesamt konnte er mit Ajax Amsterdam drei Meisterschaften (2019, 2021, 2022), zwei Pokalsiege (2019, 2021) und mit der U17-EM-Mannschaft 2018 den Titel nach Holland holen.

Ryan Gravenberch – sein Wechsel zu FC Bayern München

Am 13. Juni 2022 gab der FC Bayern München bekannt, den athletischen Jungstar für fünf Jahre zu verpflichten. Die Ablöse für Gravenberch beträgt 18,5 Millionen Euro, weitere 5,5 Millionen Euro können durch Bonuszahlungen noch hinzukommen. Das bestätigten die Niederländer.

Zudem sicherte sich Ajax angeblich eine Beteiligung an einem möglichen Weiterverkauf des Spielers. Ryan Gravenberch: „Als die Anfrage des FC Bayern kam, musste ich nicht überlegen. Der FC Bayern ist einer der größten Clubs, die es gibt: Spieler aus der ganzen Welt wollen für diesen Verein spielen. Ich komme nach München, um viele Titel zu gewinnen – und der FC Bayern ist es gewohnt, viele Titel zu holen. Mit diesem Club ist alles möglich, auch der Sieg in der Champions League. Der Zusammenhalt in diesem Team ist sehr stark, das gefällt mir.“

Viele Experten sehen in diesem Schritt einen wichtigen weiteren Antrieb für seine Karriere, wird Ryan Gravenberch aufgrund seiner Athletik, seiner Technik, seines Überblicks am Platz, seines Positionsspiels und seines immensen Zugs in Richtung Tor immer wieder auch mit dem jungen Paul Pogba verglichen. Auf der Website des FC Bayern München klingt das so: „Athletik trifft auf Finesse.“

Auch interessant

Kommentare