1. tz
  2. Sport
  3. FC Bayern

Bayern-Flirt Gravenberch verletzt: Ajax-Saison für ihn beendet

Erstellt:

Von: Tom Offinger

Kommentare

Ryan Gravenberch von Ajax Amsterdam
Ryan Gravenberch muss einen Rückschlag hinnehmen. © IMAGO / Pro Shots

Kein Spieler wird derzeit öfter beim FC Bayern gehandelt als Ajax-Star Ryan Gravenberch. Im Saisonendspurt muss der 19-Jährige allerdings einen herben Rückschlag hinnehmen.

Amsterdam - Derzeit gibt es wohl keinen Spieler, der mehr mit dem FC Bayern München in Verbindung gebracht wird als der Niederländer Ryan Gravenberch. Der 19 Jahre alte Mittelfeldspieler von Ajax Amsterdam wird seit Monaten als heißer Transfer an der Säbener Straße gehandelt, jüngsten Medienberichten zufolge war der Wechsel fast schon beschlossene Sache. Doch gerade in der entscheidenden Phase der Saison muss der Youngster einen herben Rückschlag verkraften.

Ryan Gravenberch: Bitteres Ende einer tollen Saison

Gravenberchs vielversprechende Spielzeit 2021/22 ist nun überraschend vorzeitig beendet. Der Mittelfeldspieler von Ajax Amsterdam verletzte sich am 5. Mai im Training am linken Sprunggelenk und wird dem niederländischen Meister in den letzten drei Spielen der Saison daher nicht mehr zur Verfügung stehen. Diese Meldung bestätigte Ajax wenige Stunden später in den Sozialen Netzwerken.

Gravenberch, der trotz seines jungen Alters bereits eine wichtige Stütze im Spiel der Niederländer ist, kann Amsterdam ausgerechnet in der entscheidenden Phase des Meisterschaftskampfs nicht mehr helfen. Ajax liegt in der Tabelle der Eredivisie derzeit (Stand: 5. Mai) nur vier Punkte vor der PSV Eindhoven mit Trainer Roger Schmidt und Ex-Weltmeister Mario Götze.

FC Bayern München: Kahn und Salihamidzic verweigern klares Statement zu Gravenberch

In dieser Saison trug der 19-Jährige in 42 Pflichtspielen das Trikot des Traditionsvereins aus der niederländischen Hauptstadt, erzielte dabei drei Tore und bereitete sechs weitere Treffer auf. An der Säbener Straße hielt man sich in den vergangenen Wochen bedeckt, weder Sportvorstand Hasan Salihamidzic, noch der Vorstandvorsitzende Oliver Kahn äußerten sich bisher klar zu dem angepeilten Transfer. „Bei so einem Transfer muss einiges passen. Tendenz? Kann ich nicht sagen“, erklärte etwa Salihamidzic vor wenigen Wochen bei Sky90.

Gravenberch ist vor allem im Mittelfeldzentrum beheimatet, kann aber sowohl die Sechser- als auch die Achter- und Zehnerposition einnehmen. Durch den vermuteten Abgang von Corentin Tolisso hätte Julian Nagelsmann sofort eine schlagfertige Alternative zur Hand. Auch das Alter des Niederländer dürfte ausschlaggebend sein, schließlich ließe sich mit dem 19-Jährige auch langfristig die Zukunft mit bayrischen Mittelfeld planen. (to mit afp)

Auch interessant

Kommentare