Neue Aufgabe für Ex-Nationalspieler

Sandro Wagner vor Rückkehr zum FC Bayern 

Sando Wagner spielte insgesamt 14 Jahre im Trikot des FC Bayern. Jetzt soll der gebürtige Münchener an die Säbener Straße als Jugendtrainer zurückkehren.
+
Sando Wagner spielte insgesamt 14 Jahre im Trikot des FC Bayern. Jetzt soll der gebürtige Münchener an die Säbener Straße als Jugendtrainer zurückkehren.

Sando Wagner spielte insgesamt 14 Jahre im Trikot des FC Bayern. Jetzt soll der gebürtige Münchener an die Säbener Straße als Jugendtrainer zurückkehren.

München - Laut dem „Kicker“ steht Sandro Wagner kurz vor einer Rückkehr zum FC Bayern München. Der Rekordmeister will Wagner in der Jugendarbeit einsetzten und als Trainer für den Nachwuchs verpflichten. Der 33-Jährige absolviert gerade beim DFB den Kurs zur Elite-Jugend-Lizenz, den Einstiegsschein für ehemalige A-Nationalspieler.

Sando Wagner: 14 Jahre als Spieler beim FC Bayern

Der gebürtige Münchener spielte als Spieler insgesamt 14 Jahre im Bayern-Trikot und soll im kommenden Sommer an die Säbener Straße zurückkehren. Er wurde ab 1995 in der Jugend des Rekordmeisters ausgebildet und gab 2007 sein Bundesliga-Debüt für die Bayern. 

Nach elf Jahren im Profi-Fußball, wo er unter anderem für den MSV Duisburg, Werder Bremen, Hertha BSC und die TSG 1899 Hoffenheim kickte, kehrte Wagner im Sommer 2018 als Backup von Robert Lewandowski zurück an die Isar. Doch nur ein Jahr später folgte der Wechsel nach China zu Tianjin Teda, wo er nach einem weiteren Jahr im Fußball mit 32-Jahren seine Karriere beendete.

FC Bayern: Wagner-Rückkehr stand schon im letzten Sommer in Aussicht

Der heutige TV-Experte bei DAZN kommt offenbar von seinen Wurzeln nicht los. Im vergangenen Sommer kam schon mal das Gerücht auf, dass der Rekordmeister Wagner für die U23 verpflichten will. Die Amateure der Münchener waren auf der Suche nach einem Nachfolger für den in die Niederlande gewechselten Torjäger Kwasi Okyere Wriedt. Trotz Gesprächen mit Jochen Sauer und Holger Seitz hatte sich Wagner dann doch dagegen entschieden: „Es hatte sich für mich gut angefühlt aufzuhören. Und ich kann nur ganz oder gar nicht – das wäre nur so ein Mittelding gewesen. Wenn es gebrannt hätte, hätte mein Bayern-Herz schon nochmal gesagt: Komm, dann helfe ich nochmal. Die Situation war dann aber nicht nötig.“ 

Die Bayern gewannen in der Saison die Drittligameisterschafft und Wagner sah keinen Grund, aus seinem Ruhestand zurück zu kehren. Eine Rückkehr hatte er schon jüngst in Aussicht gestellt. In einem Podcast des Klubs fragte ihn ein Fan, ob er im Jugendbereich tätig werden würde. Seine Antwort: "Das kann schon sein."

(Mario Gjevukaj)

Auch interessant

Kommentare