23. Spieltag

Bundesliga: FC Bayern München gegen SC Paderborn heute live im TV und Live-Stream

+
Am 23. Spieltag in der Bundesliga empfängt der FC Bayern München mit Thigao den SC Paderborn in der Allianz Arena.

Am 23. Spieltag in der Bundesliga empfängt der FC Bayern München den SC Paderborn in der Allianz Arena. So sehen Sie die Partie heute live im TV und im Live-Stream.

  • Am 23. Spieltag in der Bundesliga empfängt der FC Bayern München den SC Paderborn
  • Hansi Flick möchte mit dem FCB die Tabellenführung verteidigen.
  • So sehen Sie die Partie heute live im TV und im Live -Stream.

Bundesliga nach Corona-Pause live im TV und im Live-Stream - FC Bayern zu Gast bei Union Berlin

Update vom 13. Mai 2020: Rund zwei Monate nachdem die Bundesliga eine Corona-bedingte Pause eingelegt hatte, nimmt sie am Samstag wieder den Spielbetrieb auf. Am Sonntagabend kommt es dann schließlich zum Duell zwischen dem 1. FC Union Berlin und dem FC Bayern München - zu sehen ist die Partie live im TV und im Live-Stream.

Zudem zeigt Sky am Samstag viele Partien live im Free-TV und im kostenlosen Live-Stream, darunter auch das Revier-Derby zwischen Borussia Dortmund und Schalke 04.

Bundesliga wegen Corona live im Free-TV und Live-Stream: Auch Union - FC Bayern frei empfangbar?

Update vom 13. März 2020: Es wird für die Bayern das erste Geisterspiel und vielleicht auch die letzte Partie überhaupt diese Saison sein. Am Samstag steigt in der „Alten Försterei“ das Bundesliga-Topspiel zwischen dem 1. FC Union Berlin und dem FC Bayern München - so können Sie das Spiel live im TV und im Live-Stream verfolgen.

Update vom 24. Februar 2020: Nach dem knappen 3:2-Sieg gegen den SC Paderborn trifft der FC Bayern München nun auf den FC Chelsea im Achtelfinale der Champions League. So sehen Sie FC Chelsea gegen den FC Bayern live im TV und im Live-Stream.

FC Bayern München - SC Paderborn: Bundesliga live im TV und im Live-Stream

München - Ausrutschen verboten! Weil die Konkurrenz aus Leipzig und Dortmund nicht schwächelt, ist ein Sieg des FC Bayern München im Heimspiel am Freitag (21. Februar) gegen den SC Paderborn Pflicht. Gerade einmal ein magerer Zähler trennt den deutschen Rekordmeister von den „Bullen“, vier sind es bis zum BVB und Borussia Mönchengladbach. Die „Fohlen“ haben sogar noch ein Spiel weniger absolviert.

Sportlich kann sich der FCB in der Rückrunde bisher nicht beklagen. Bis auf das 0:0 gegen RB Leipzig setzte es nur Dreier für die Mannen von Trainer Hansi Flick

Diese Serie soll auch möglichst gegen Paderborn weitergehen. Am vorangegangenen Spieltag demontierte der FC Bayern den 1. FC Köln (4:1), ließ in der zweiten Halbzeit aber Federn. Gleich dreimal lag der Ball im Münchner Kasten, zwei der Treffer wurden jedoch zurückgenommen.

Wenig verwunderlich also, dass Kapitän Manuel Neuer nach der Partie angefressen war. Denn: Wie schon gegen Hoffenheim im Pokal und gegen den 1. FSV Mainz 05 und Leipzig sah Flick, wie seine Bayern in der zweiten Halbzeit ordentlich nachließen. Das soll sich gegen Paderborn möglichst nicht wiederholen.

FC Bayern empfängt SC Paderborn: Flick muss ein Abwehr-Rätsel knacken

Dabei könnten die Spekulationen an der Säbener Straße derzeit kaum heißer laufen. Leroy Sané bleibt nach wie vor ein Dauerthema, Leipzigs Dayot Upamecano wird mit den Münchnern ebenfalls in Verbindung gebracht und Corentin Tolisso soll zahlreiche Angebote aus dem Ausland vorliegen haben. Alles in allem also ein gewöhnlicher Start ins Frühjahr beim FC Hollywood.

Personell hat Flick ein ordentliches Puzzle zu lösen. Mit Benjamin Pavard und Jerome Boateng fehlen gleich zwei Verteidiger mit einer Gelbsperre. Wer wird die beiden ersetzen? Niklas Süle läuft nach seinem Kreuzbandriss zwar schon wieder, bis er aber auf den Rasen zurückkehren kann, dürfte es noch einige Wochen dauern. Wahrscheinlich ist, dass David Alaba den Abwehrboss gibt, Lucas Hernández in die Startelf rutscht und Joshua Kimmich von der Sechs auf die Rechtsverteidigerposition rückt. Bleibt nur die Frage, wer Kimmichs Rolle im Mittelfeld übernehmen wird.

Anstoß der Bundesliga-Partie zwischen dem FC Bayern München und dem SC Paderborn ist heute, 21. Februar, um 20.30 Uhr. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Partie live im TV und im Live-Stream verfolgen können.

FC Bayern München - SC Paderborn: Bundesliga heute live im Free-TV?

  • Die schlechte Nachricht zuerst: Die Bundesliga-Partie FC Bayern München gegen SC Paderborn wird nicht im Free-TV übertragen.
  • Bei ARD und ZDF wird es jedoch wie gewohnt am Samstag in der „Sportschau“ (18.30 Uhr) und im „Aktuellen Sportstudio“ die Highlights der Partie im Free-TV geben.

FC Bayern München - SC Paderborn: Bundesliga heute im Live-Stream bei DAZN

  • Freitags ist die Bundesliga seit Saisonbeginn 2019/2020 auf DAZN zu Hause. Nur in Ausnahmefällen übernimmt das ZDF oder die ARD. Auch FC Bayern München gegen SC Paderborn können Sie lediglich beim Streaming-Anbieter verfolgen. 
  • Ab 20.15 Uhr beginnen die Vorberichte mit Moderator Daniel Herzog. Zusammen mit Experte Jonas Hummels führt er durchs Programm.
  • Ab 20.30 Uhr - pünktlich zum Anpfiff - übernimmt dann spätestens Jan Platte das Zepter.
  • Um DAZN nutzen zu können, brauchen Sie ein Abonnement bei dem Streaming-Anbieter. Sowohl auf dem Tablet als auch dem PC sowie dem Smartphone ist die Partie zwischen FC Bayern München und SC Paderborn empfangbar.
  • Hier können Sie ein DAZN-Abo abschließen (werblicher Link). 
  • Apps: DAZN-App im Google Play Store (Android) oder DAZN-App im iTunes-Store (iOS)

Hinweis: Falls Sie die Partie FC Bayern München gegen den SC Paderborn über das mobile Endgerät ohne stabile WLAN-Verbindung verfolgen wollen, könnte es zu Unterbrechungen kommen und ihr Daten-Kontingent aufgebraucht sein. Es könnten Zusatzkosten entstehen und sie würden im schlimmsten Fall sogar mit gedrosselter Geschwindigkeit surfen.

FC Bayern München - SC Paderborn: Bundesliga heute live im kostenlosen Stream 

  • Fußball-Fans finden im Internet natürlich auch kostenlose Streams, bei denen das Spiel FC Bayern München gegen SC Paderborn übertragen wird.
  • Jedoch ist hier die Qualität schwankend. Ton- und Bildschärfe weichen von der Norm ab.
  • Die Nutzung dieser Streams ist nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs illegal.
  • Wir haben eine Liste mit legalen und kostenlosen Möglichkeiten erstellt, auf denen Live-Fußballspiele aufgelistet sind.

FC Bayern München - SC Paderborn: Bundesliga heute im Live-Ticker

Wer die Partie zwischen dem FC Bayern München und dem SC Paderborn nicht im TV oder im Live-Stream verfolgen kann, darf sich auf den Live-Ticker von tz.de* verlassen. Hier verpassen Sie garantiert nichts.

FC Bayern München - SC Paderborn: Wer ist heute der Schiedsrichter? 

Schiedsrichter für das Spiel am Freitag wird Markus Schmidt sein. Seine beiden Linienrichter sind Christof Günsch und Rafael Foltyn. Tobias Reichel fungiert als Vierter Offizieller. Video-Assistenten sind Dr. Robert Kampka und Christian Fischer.

FC Bayern München - SC Paderborn: Die voraussichtlichen Aufstellungen

Mögliche Aufstellung FC Bayern München: Neuer - Kimmich, Hernández, Alaba, Davies - Goretzka, Thiago, Müller - Gnabry, Lewandowski, Coutinho

Mögliche Aufstellung SC Paderborn: Zingerle - Jans, Strohdiek, Schonlau, Collins - Vasiliadis, Gjasula, Zolinski - Pröger, Mamba, Antwi-Adjei

FC Bayern München - SC Paderborn: Die vergangenen zehn Duelle

Datum

Wettbewerb

Begegnung

Ergebnis

28.09.2019

Bundesliga

SC Paderborn - FC Bayern München

2:3 (0:1)

06.02.2018

DFB-Pokal Viertelfinale 

SC Paderborn - FC Bayern München

0:6 (0:3)

21.02.2015

Bundesliga

SC Paderborn - FC Bayern München

0:6 (0:2)

23.09.2014

Bundesliga 

FC Bayern München - SC Paderborn

4:0 (2:0)

27.08.2001

DFB-Pokal 1. Runde

SC Paderborn - FC Bayern München

1:5 (0:2)

Am Samstag, dem 22. Februar, findet auch die 2. Liga statt. Dort trifft unter anderem der Hamburger SV auf den FC St. Pauli. Wir begleiten alle vier Spiele der 2. Bundesliga im Live-Ticker

nc

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Meistgelesen

FC Bayern: Transfer von Brasilien-Juwel? Salihamidzic mit erster Millionen-Offerte
FC Bayern: Transfer von Brasilien-Juwel? Salihamidzic mit erster Millionen-Offerte
Franz Beckenbauer und seine Gesundheit: Ein Auftritt machte zuletzt Hoffnung
Franz Beckenbauer und seine Gesundheit: Ein Auftritt machte zuletzt Hoffnung
Bundesliga nach Corona-Pause: So endete die Partie des FC Bayern bei Union Berlin
Bundesliga nach Corona-Pause: So endete die Partie des FC Bayern bei Union Berlin
Anna Lewandowska: Die Frau an der Seite von Bayern-Stürmer Robert Lewandowski
Anna Lewandowska: Die Frau an der Seite von Bayern-Stürmer Robert Lewandowski

Kommentare