1. tz
  2. Sport
  3. FC Bayern

Aufstellung gegen Salzburg: Nagelsmann vertraut auf Sané - und rasiert dafür einen Abwehr-Star

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Antonio José Riether

Kommentare

Ein Comeback und nur drei Verletzte: Julian Nagelsmann hat vor dem Champions-League-Achtelfinale viele Möglichkeiten für seine Startelf. So könnte sie aussehen!

Update vom 08. März, 19.51 Uhr: Von wegen „Koan Sané“! Der FC Bayern beginnt mit dem Linksfuß in der Startelf. Wenig überraschend sitzt Dayot Upamecano auf der Bank des Rekordmeisters.

Die Aufstellung: Neuer - Pavard, Süle, Hernandez - Gnabry, Kimmich, Musiala, Coman - Müller, Sané - Lewandwoski

Update vom 08. März, 18.27 Uhr: In gut einer Stunde werden wir wissen, wie FCB-Coach Julian Nagelsmann seinen FC Bayern ins Rückspiel im Achtelfinale der Champions League aufstellen wird. Sitzt Leroy Sané wie zuletzt gegen Bayer Leverkusen wieder nur auf der Bank? Gut möglich.

Fest steht offenbar, dass Manuel Neuer definitiv ins Tor zurückkehren wird. Der Kapitän wurde am Knie operiert, steht nun aber wohl früher zur Verfügung als zunächst gedacht.

FC Bayern: Aufstellung gegen Salzburg – Neuer kehrt ins Tor zurück

Erstmeldung vom 07. März: München - Das Rückspiel gegen RB Salzburg ist wohl Julian Nagelsmanns bisher wichtigstes Spiel als Trainer des FC Bayern. Bei einem Sieg gegen die Mozartstädter würde seine Mannschaft unter den letzten acht Teams der Champions League stehen, womit die Titelchancen vergleichsweise hoch wären. Wenn der FC Bayern seinen österreichischen Gegner am Dienstagabend empfängt, wird einer der wichtigsten Akteure wieder auf dem Platz stehen.

FC Bayern: Kapitän kehrt nach OP zurück in die Startelf - nur ein Ausfall in der Defensive

Die Rede ist von Manuel Neuer, der die letzten fünf Partien nach seinem Eingriff am rechten Knie verpasste. Nagelsmann kündigte am Montagmittag auf der Pressekonferenz vor dem Salzburg-Spiel das voraussichtliche Comeback seines Mannschaftskapitäns an. „Wenn jetzt über Nacht nichts passiert, wird er spielen können“, so der Chefcoach, der viel gelobte Sven Ulreich rückt dafür wieder auf die Ersatzbank.

Nationalkeeper Manuel Neuer wird wohl gegen Salzburg ins Tor zurückkehren.
Nationalkeeper Manuel Neuer wird wohl gegen Salzburg ins Tor zurückkehren. © Frank Hoermann/imago-images

Bis auf Alphonso Davies, dessen leichte Herzmuskelentzündung noch keine volle Belastung erlaubt, sind alle Abwehrspieler des FC Bayern am Dienstag einsatzfähig. Noch ist Nagelsmanns Formation unklar, gegen die pfeilschnellen Salzburger Offensivspieler wird sich der Coach aber möglicherweise für eine Viererkette entscheiden. Benjamin Pavard würde wieder auf rechts spielen, als Innenverteidiger-Duo würden wohl wie schon beim 1:1-Remis gegen Leverkusen am Wochenende Dayot Upamecano und Niklas Süle beginnen. Omar Richards spielte am Samstag zwar von Beginn an, wird aber aller Voraussicht nach für Lucas Hernández weichen.

FC Bayern: Musiala gibt weiter den Goretzka-Ersatz - Sané kehrt wohl in die Startelf zurück

Das zentrale Mittelfeld bilden voraussichtlich wieder Joshua Kimmich und Jamal Musiala, denn weiterhin fehlt den Bayern mit Leon Goretzka der vermutlich wichtigste Box-to-Box-Spieler. Auch Corentin Tolisso, der nach seiner Verletzung erst kürzlich wieder mit dem Ball trainierte, fällt aus. Auf andere zentrale Mittelfeldakteure wie Marcel Sabitzer oder den Dauerreservisten Marc Roca wird Nagelsmann in der bedeutsamen Partie gegen Salzburg eher nicht von Beginn an setzen.

FC Bayern - RB Salzburg: Voraussichtliche Aufstellungen

FC Bayern:Neuer - Pavard, Süle, Upamecano, Hernández - Kimmich, Musiala - Sané, Müller, Coman - Lewandowski
RB Salzburg:Köhn - Kristensen, Piatkowski, Wöber, Ulmer - Capaldo, Camara, Seiwald - Aaronson - Adamu, Adeyemi

Und wer darf auf den offensiven Flügeln ran? Kingsley Coman und Serge Gnabry spielten gegen Frankfurt und Leverkusen jeweils von Beginn an, während Leroy Sané in den letzten beiden Partien nur von der Bank kam. Nagelsmann stellte sich hinter den deutschen Nationalspieler, auf den er in der Regel „ungern verzichte“. Sané wird gegen Salzburg also wohl in der Startelf stehen, Serge Gnabry könnte dafür erst einmal auf der Bank Platz nehmen. Hier läuft das Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League des FC Bayern gegen RB Salzburg im TV und Stream.

FC Bayern: Aufstellung gegen RB Salzburg - beendet Robert Lewandowski seine kleine Durststrecke?

Hinter den Spitzen startet Thomas Müller, der am vergangenen Wochenende noch ins eigene Tor getroffen hatte. Der Topvorbereiter der Bundesliga will auch gegen Salzburg den Toptorjäger des deutschen Oberhauses Robert Lewandowski mit Zuspielen füttern. Der Pole bekommt am Dienstag die Chance, seine Mini-Durststrecke von zwei Pflichtspielen zu beenden. (ajr)

Auch interessant

Kommentare