Nur Neuer war gut

Einzelkritik: Fünf Mal Note 5 für die Bayern-Stars

1 von 15
Gegen Dortmund hatten die Bayern bei der 0:2-Niederlage keine Chance. Auch die Noten sind deshalb ausbaufähig. Nur Neuer überzeugte. Sehen Sie hier die Einzelkritik.
2 von 15
Manuel Neuer: Bewies eindrucksvoll, warum er Fußball des Jahres ist. Trotz starker Leistung muss er auf den nächsten Titel allerdings noch warten. Note: 2
3 von 15
David Alaba: Vor allem auf der linken Seite hatten die Bayern defensiv große Probleme. Allerdings wurde er oft von Bernat und Rode im Stich gelassen. Note: 4
4 von 15
Javi Martinez: Nach dem WM-Debakel mit Spanien der nächste Tiefschlag für den Spanier. Nach einem Luftkampf mit Schmelzer mit Verdacht auf Kreuzbandriss raus. Auch vorher nicht sein Abend. Note: 5
5 von 15
ab 31. Dante: Auch er konnte die FCB-Abwehr nicht festigen, so dass Neuer den Großteil der Arbeit verrichten musste. Note: 4
6 von 15
Jerome Boateng: Hatte wie seine Kollegen große Probleme mit den wie wild anrennenden Dortmundern. Verlor vor dem zweiten Gegentreffer das Kopfballduell gegen Aubameyang. Note: 5
7 von 15
Pierre-Emile Höjbjerg: Spielte auf der gleichen Position wie im Pokalfinale, bot aber eine komplett andere Leistung. Ohne Impulse nach vorne. Note: 4
8 von 15
ab 59. Mario Götze: Erst ausgepfiffen, dann abgetaucht. Götze blieb wirkungslos. Note: 4

Dortmund - Gegen Dortmund hatten die Bayern bei der 0:2-Niederlage keine Chance. Auch die Noten sind deshalb ausbaufähig. Nur Neuer überzeugte. Sehen Sie hier die Einzelkritik.

Auch interessant

Meistgesehen

Hier überzeugt Manuel Neuers Nina im Sattel
Hier überzeugt Manuel Neuers Nina im Sattel
Krone, Sonne, Spaß im Pool: Die Urlaubsbilder der Bayern-Stars
Krone, Sonne, Spaß im Pool: Die Urlaubsbilder der Bayern-Stars

Kommentare