Stammkraft bei den Amateuren in der 3. Liga

„Ein sehr großes Talent“ - FC Bayern verlängert mit Joshua Zirkzee

+
Joshua Zirkzee (links) hat seinen Vertrag beim FC Bayern München vorzeitig bis zum Sommer 2023 verlängert.

Joshua Zirkzee hat seinen Vertrag beim FC Bayern München vorzeitig bis zum 30. Juni 2023 verlängert. Der 18-Jährige kam 2017 von Feyenoord Rotterdam.

Der FC Bayern München bindet eines seiner größten Talente weiter an sich. Sturmjuwel Joshua Zirkzee hat seinen Vertrag vorzeitig bis zum 30. Juni 2023 verlängert. Der Niederländer wechselte im Sommer 2017 von Feyenoord Rotterdam in die U17 der Münchner. Seit Anfang des Jahres gehört der niederländische Junioren-Nationalspieler, der noch für die U19 spielen könnte, fest zum Kader der zweiten Mannschaft. Dort steuerte das Sturmjuwel vier Tore und vier Vorlagen in zehn Spielen bei. 

Auch nach dem Aufstieg in die 3. Liga gehört Zirkzee zum Stammpersonal der Amateure. Der Stürmer kam in allen acht Partien zum Einsatz und bereitete dabei einen Treffer vor. Die U19 der Niederlande führte er in der vergangenen Länderspielreise als Kapitän aufs Feld. Gegen Italien erzielte er einen, gegen Portugal drei Treffer. 

„Joshua ist ein sehr großes Talent. Er bringt schon jetzt konstant gute Leistungen bei den Amateuren. Wir werden versuchen, ihn bestmöglich weiterzuentwickeln, um ihn hoffentlich irgendwann auch in unserer Profimannschaft zu sehen“, sagt Sportdirektor Hasan Salihamidžić zur Verlängerung des Nachwuchstalents.

Zirkzee selbst sagt: „Ich freue mich riesig, meinen Vertrag bei einem der besten Vereine der Welt verlängert zu haben. Es gibt mir zusätzliche Motivation, weiterhin Vollgas zu geben. Ich möchte bei den Amateuren Spielpraxis sammeln und im Training der Profis weiter dazulernen. Mein großes Ziel ist es, irgendwann für die erste Mannschaft des FC Bayern zu spielen.“

Vor wenigen Wochen spekulierten niederländische Medien noch über eine Rückkehr in sein Heimatland, dieses Thema dürfte nun endgültig vom Tisch sein. 

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Niederlage in Gladbach: Nun schreitet der Sportdirektor ein - Salihamidzic kündigt „Klartext“ an
Nach Niederlage in Gladbach: Nun schreitet der Sportdirektor ein - Salihamidzic kündigt „Klartext“ an
Bayern-Ikone warnt Lautsprecher Kimmich nach Rundumschlag eindringlich: „Die Frage ist ...“
Bayern-Ikone warnt Lautsprecher Kimmich nach Rundumschlag eindringlich: „Die Frage ist ...“
Hamann übt Kritik an Hansi Flick - „Ich verstehe es nicht wirklich“
Hamann übt Kritik an Hansi Flick - „Ich verstehe es nicht wirklich“
Komplizierte Verletzung: Neuzugang fehlt dem FC Bayern bis auf weiteres
Komplizierte Verletzung: Neuzugang fehlt dem FC Bayern bis auf weiteres

Kommentare