1. tz
  2. Sport
  3. FC Bayern

FC-Bayern: Buchmann gewinnt Fritz-Walter-Medaille – Talent schnuppert schon bei den Profis

Erstellt:

Von: Marinus Savary

Kommentare

Tarek Buchmann führt die U19 des FCB als Kapitän aufs Feld.
Tarek Buchmann führt die U19 des FCB als Kapitän aufs Feld. © IMAGO/BEAUTIFUL SPORTS

Tarek Buchmann erhält die Fritz-Walter-Medaille in Bronze bei den U17-Junioren. Aktuell ist der 17-jährige Abwehrspieler Kapitän bei der U19 des Rekordmeisters.

München - Die Fritz-Walter-Medaille ist die höchste Auszeichnung im deutschen Nachwuchsfußball. Zu den Preisträgern gehören Spieler wie Manuel Neuer, Toni Kroos, Kai Havertz und viele mehr, die mittlerweile als absolute Weltstars bekannt sind. Der nächste Bayern-Preisträger heißt Tarek Buchmann. Auch wenn der Abwehrhüne für die Altersklasse U17 ausgezeichnet wurde, führt er als 17-Jähriger die U19 des Rekordmeisters als Kapitän auf den Rasen.

FC-Bayern-Nachwuchstalent Buchmann mit großer Zukunft

Der Abwehrspieler wechselte im Jahr 2019 vom FC Augsburg an den Campus. Seitdem durchlief er alle Jugendmannschaften ab der U16 und durfte im Zuge der Sommervorbereitung auch bereits bei den Profis reinschnuppern. In der deutschen U17-Nationalmannschaft konnte sich der 1,88 m große Verteidiger ganze sieben Mal beweisen. Er selbst zeigt sich glücklich gegenüber den FC Bayern News: „Diese Ehrung freut mich sehr. Ich möchte weiter Gas geben und diese Auszeichnung mit guten Leistungen bestätigen.“ (Marinus Savary)

Auch interessant

Kommentare