Auch Neuer und Lahm auf dem Podest

Thomas Müller der Beliebteste bei den Frauen

+
Authentisch, frech und intelligent: Thomas Müller landete bei einer Abstimmung des Magazins "Frau im Spiegel" auf Platz eins.

München - FC-Bayern-Star Thomas Müller (26) ist bei den Frauen in Deutschland der beliebteste Fußballprofi.

18 Prozent der Befragten kürten den Weltmeister zu ihrem Lieblingsspieler, wie eine Forsa-Umfrage im Auftrag des Magazins „Frau im Spiegel“ ergab. Auf Rang zwei (16 Prozent) landete Vorjahressieger Manuel Neuer (29), der besonders bei den jüngeren Frauen punkten konnte. Mit jeweils acht Prozent folgen Mats Hummels (27), Bastian Schweinsteiger (31) und Philipp Lahm (32) auf dem dritten Platz.

Müller sei authentisch, frech und intelligent, erklärte Sky-Moderatorin Jessica Kastrop dem Magazin. „Und sehr wichtig: Er ist solide und bodenständig.“ Über Bayern-Profi Neuer, aktueller „Welttorhüter des Jahres“, sagte die Fußball-Expertin: „Er befriedigt die Sehnsüchte vieler Menschen: Dass man einen großen Rückhalt im Leben hat! Wenn Neuer im Tor steht, fühlt man sich sicher.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nagelsmann folgt Hummels: Hoffenheim-Coach spendet ein Prozent seines Gehalts
Nagelsmann folgt Hummels: Hoffenheim-Coach spendet ein Prozent seines Gehalts

Kommentare