Die Stars lachen sich scheckig

Achtung, eklig! Thomas Müller schickt irre Urlaubsgrüße an Bayern-Trainer Julian Nagelsmann

Thomas Müller grüßt mit einem ekeligen Urlaubsbild.
+
Thomas Müller grüßt mit einem ekeligen Urlaubsbild.

Einige Stars des FC Bayern sind nach der EM noch im Urlaub. So auch Thomas Müller, der nun Grüße an Trainer Julian Nagelsmann sendete - mit einem echten Ekel-Post.

München - Der FC Bayern hat die Vorbereitung auf die neue Bundesliga-Saison längst aufgenommen. Allerdings fehlen Neu-Coach Julian Nagelsmann dabei noch einige absolute Hochkaräter. Die Stars des Teams, die bei der EM zum Einsatz gekommen sind, befinden sich nämlich noch im Urlaub. An der Säbener Straße heißt es daher aktuell eher „Jugend forscht“ - und besonders ein Kandidat scheint es Nagelsmann da angetan zu haben.

Um sich top zu entwickeln, werden die jungen Talente der Bayern natürlich bald auch von den Erfahrungen der erfahrenen EM-Fahrer profitieren. Die urlauben aber noch fleißig. Manuel Neuer treibt sich in den Bergen rum, Leon Goretzka hält sich mit menschlichen Gewichten fit - und Thomas Müller relaxt in der Sonne. Das verrät zumindest sein neuer Instagram-Post. Dort lud Müller zwei Bilder hoch. Während das eine Urlaubsfeeling versprüht, sorgt das andere bei einigen vermutlich eher für Ekel - und einen ganz besonderen Gruß an seinen neuen Trainer.

Thomas Müller gratuliert Bayern-Coach Nagelsmann mit Ekel-Post zum Geburtstag

Denn Julian Nagelsmann hat am 23. Juli Geburtstag, wird 34 Jahre alt. Auch Müller ließ es sich aus dem Urlaub nicht nehmen, dem neuen Übungsleiter zu gratulieren. Allerdings auf seine ganz eigene Art. Der FCB-Star postete eine Nahaufnahme seiner Füße. Und seine Zehe und ganz besonders die Zehennägel sehen alles andere als appetitlich aus. Ganz wie der DFB-Rückkehrer nun mal ist, hat er das Bild natürlich für einen besonderen Gag aufgenommen. „Ich muss wohl dringend zum Nagelsmann“, schreibt er zum Ekel-Fuß-Foto - und schickt damit gleich doppelte Grüße.

Wie sich nämlich aus den Hashtags zum Bild erkennen lässt, hat ihn die Vorfreude auf seinen Start ins FCB-Training zum Wortwitz motiviert. Und auch noch ein „by the way - happy Birthday“ hat er im Text zum Post versteckt. Geburtstagsgrüße der anderen Art eben.

Thomas Müller zeigt seine Füße: Viele feiern es - andere sind angewidert

Die Fans von Müller sind nicht alle so ganz begeistert von seinem Fuß-Gag. „Hier sollte Trigger-Warnung sein“, schreibt etwa jemand in den Kommentaren. „Du hast noch Zeit, das zu löschen“, sagt ein anderer Fan. Die überwiegende Zahl der User ist aber absolut belustigt von so viel Selbstironie. Ex-FCB-Kollege Holger Badstuber und Ex-Handball-Star Stefan Kretzschmar etwa posten reihenweise Tränen lachende Smileys. „Ab zum Hufschmied“, schreibt ein Fan zum Bild. Ein anderer: „Gibt es einen sympathischeren Fußballer? Ich glaube nicht“. Auf Facebook fasst es derweil ein User vermutlich für viele recht treffend zusammen: „Du hast mit die hässlichsten Zehen, die ich je gesehen habe. Aber verdammt, du bist so gut mit ihnen!“

Und beim zweiten Swipe im Post ist der Kicker dann auch ganz in der Sonne zu sehen - für das eben echte Urlaubsfeeling.

Derweil ist die Kader-Planung bei den Münchnern vielleicht noch nicht vollständig abgeschlossen. PSG will derweil einen DFB-Star loswerden - vielleicht ein Kandidat für die Bayern? (han)

Auch interessant

Kommentare