FC-Bayern-Profi vor Saisonauftakt

Thomas Müller sendet skurrile Ansage vor Bundesliga-Auftakt - Sky-Moderator sieht ihn in RTL-Show

Thoms Müller posierte kurz vor Ligastart mit seinem Foxred Labrador Murmel.
+
Thoms Müller posierte kurz vor Ligastart mit seinem Foxred Labrador Murmel.

Kurz vor dem Bundesliga-Start motiviert sich Thomas Müller auf ganz besondere Art für den Auftakt. Ein Sky-Moderator sieht ihn schon in einer RTL-Show.

Otterfing - Nach dem ausgefallenen Saisonauftakt im DFB-Pokal am vergangenen Wochenende ist Thomas Müller umso heißer auf die neue Spielzeit. Am Freitag gastiert sein FC Bayern zum Bundesliga-Eröffnungsspiel bei Borussia Mönchengladbach und hofft auf einen erfolgreichen Startschuss für die zehnte Meistersaison in Serie. Wieder einmal drückte Müller seine Vorfreude durch ein lustiges Bild aus und begeisterte seine Fans.

FC Bayern: Thomas Müller begeistert mit Selfie vor Bundesliga-Start – „Sind bereit für Freitagabend“

„Das Bundesliga-Rennen geht los“, schrieb der Offensivspieler am Mittwoch auf seinem Instagram-Profil und postete passend ein Bild von sich und einem seiner Hunde. Diesem hing er kurzerhand seine Meisterschafts-Medaille aus dem Vorjahr um den Hals und posierte im Selfie mit ihm. „Murmel und ich sind bereit für Freitagabend. Wir wissen, für was wir kämpfen“, so die tierische Kampfansage des Nationalspielers.

Müller zeigt sich anders als viele seiner Kollegen weniger mit teuren Autos oder Luxusartikeln und posiert stattdessen regelmäßig in den sozialen Medien mit seinen vielen Tieren. Ob der Bayern-Star im Pferdestall nach dem Rechten sieht oder einfach nur mit den beiden Hunden Gassi geht, der Weilheimer weiß stets, seine Community mit neuen Storys und Bildern zu unterhalten.

FC Bayern: Sky-Moderator Michael Leopold mit kurioser Anspielung unter Müller-Beitrag

Mit über 9,2 Millionen Abonnenten auf Instagram hat der 31-Jährige eine große Fangemeinde, so sammelte der Beitrag innerhalb nicht einmal eines Tages mehr als 230.000 Likes. Neben Thomas‘ Ehefrau Lisa Müller reagierte auch Sky-Moderator Michael Leopold, der ebenfalls aus dem Weilhemier Kreis stammt, auf den Beitrag und fragte den Bayern-Profi nur: „Top Dog Germany?“ – eine Anspielung auf die gleichnamige Hundeshow auf RTL, die vergangenen Monat erstmals ausgestrahlt wurde.

Die Müllers hätten als vielbeschäftigte Personen ohnehin keine Zeit für die Show, die nach dem „besten Hund Deutschlands“ sucht. Parallel zur nächsten Folge der Vierbeiner-Castingshow spielen die Bayern bereits in Mönchengladbach. Beim Liga-Start wollen die Bayern unter dem neuen Trainer Julian Nagelsmann die ersten drei Punkte einfahren, im Testspiel gegen Gladbach setzte es zuletzt eine 0:2-Schlappe, allerdings ohne Müller und Co. Der Oberbayer könnte am Freitag wieder ein entscheidender Faktor sein, Fohlen zählen schließlich zu seiner Kernkompetenz. (tz)

Auch interessant

Kommentare