In Singapur Wiedergutmachung betrieben

Ticker: Müller trifft doppelt - Bayern schlägt Chelsea

+
Aufeinandertreffen in Singapur: Der FC Bayern um Javi Martinez (r.) fordert den FC Chelsea mit Michy Batshuayi.

Der FC Bayern hat in seinem dritten Testspiel auf der Audi Summer Tour in Asien den ersten Sieg gefeiert. Gegen den FC Chelsea beginnen die Roten stark. Das Spiel zum Nachlesen im Ticker.

Update vom 29. August 2017: Die Bundesliga ist schon wieder in vollem Gange, da heißt es: antreten zum Testspiel! Dieses Mal muss der Rekordmeister bei einem „Retterspiel“ ran. In unserem TV-Guide erfahren Sie, wie Sie Kickers Offenbach gegen FC Bayern live im TV und Live-Stream sehen können.

FC Chelsea - FC Bayern München 2:3 (1:3, in Singapur)

FC Chelsea: 13 Courtois (74. 37 Eduardo) - 28 Azpilicueta, 27 Christensen (64. 30 David Luiz), 24 Cahill - 15 Moses, 7 Kante, 4 Fabregas (86. 39 Palasic), 3 Marco Alonso (74. 31 Tomori) - 22 Willian, 23 Batshuayi (86. 34 Baker), 38 Boga (64. 9 Morata)

Blues-Bank: Caballero, Bulka, Kalas, Clarke-Salter, Scott, Remy

FC Bayern München: 22 Starke (46. 36 Früchtl) - 13 Rafinha (64. 20 Götze), 8 Martinez, 5 Hummels, 34 Friedl - 35 Sanches, 24 Tolisso (64. 41 Pantovic) - 25 Müller (81. 39 Wintzheimer), 11 James, 7 Ribery (81. 30 Dorsch) - 9 Lewandowski (46. 29 Coman)
FCB-Bank: Ulreich, Hoffmann, Alaba

Tore: 0:1 Rafinha (6.), 0:2 Müller (12.), 0:3 Müller (27.), 1:3 Marcos Alonso (45.+3), 2:3 Batshuayi (85.)

Bilder vom ersten Sieg des FC Bayern auf der Asien-Reise

FC Bayern München, FC Chelsea, Audi Summer Tour, Singapur
Im dritten Testspiel während der Asien-Reise hat der FC Bayern München den ersten Sieg gefeiert. Beim 3:2 über den FC Chelsea trifft Thomas Müller doppelt, auch Rafinha ist erfolgreich. © AFP
FC Bayern München, FC Chelsea, Audi Summer Tour, Singapur
Im dritten Testspiel während der Asien-Reise hat der FC Bayern München den ersten Sieg gefeiert. Beim 3:2 über den FC Chelsea trifft Thomas Müller doppelt, auch Rafinha ist erfolgreich. © AFP
FC Bayern München, FC Chelsea, Audi Summer Tour, Singapur
Im dritten Testspiel während der Asien-Reise hat der FC Bayern München den ersten Sieg gefeiert. Beim 3:2 über den FC Chelsea trifft Thomas Müller doppelt, auch Rafinha ist erfolgreich. © AFP
FC Bayern München, FC Chelsea, Audi Summer Tour, Singapur
Im dritten Testspiel während der Asien-Reise hat der FC Bayern München den ersten Sieg gefeiert. Beim 3:2 über den FC Chelsea trifft Thomas Müller doppelt, auch Rafinha ist erfolgreich. © AFP
FC Bayern München, FC Chelsea, Audi Summer Tour, Singapur
Im dritten Testspiel während der Asien-Reise hat der FC Bayern München den ersten Sieg gefeiert. Beim 3:2 über den FC Chelsea trifft Thomas Müller doppelt, auch Rafinha ist erfolgreich. © AFP
FC Bayern München, FC Chelsea, Audi Summer Tour, Singapur
Im dritten Testspiel während der Asien-Reise hat der FC Bayern München den ersten Sieg gefeiert. Beim 3:2 über den FC Chelsea trifft Thomas Müller doppelt, auch Rafinha ist erfolgreich. © AFP
FC Bayern München, FC Chelsea, Audi Summer Tour, Singapur
Im dritten Testspiel während der Asien-Reise hat der FC Bayern München den ersten Sieg gefeiert. Beim 3:2 über den FC Chelsea trifft Thomas Müller doppelt, auch Rafinha ist erfolgreich. © AFP
FC Bayern München, FC Chelsea, Audi Summer Tour, Singapur
Im dritten Testspiel während der Asien-Reise hat der FC Bayern München den ersten Sieg gefeiert. Beim 3:2 über den FC Chelsea trifft Thomas Müller doppelt, auch Rafinha ist erfolgreich. © AFP

+++ Hier gibt es unseren Spielbericht zu dem Duell in Singapur.

Fazit: Aufgrund der starken ersten Hälfte ist der Erfolg verdient. Am Ende müssen die Roten unnötigerweise nochmal zittern. Besonders Ribery zeigt sich in guter Form, Müller präsentiert sich kaltschnäuzig vor dem Tor.

Schlusspfiff: Das Spiel ist zu Ende. Der FC Bayern feiert seinen ersten Sieg auf der Asien-Reise.

90.+4 Minute: Die Bayern wollen den Ball jetzt nur noch wegschlagen.

90.+2 Minute: Die Engländer kommen nochmal, aber die Roten stehen hinten sicher.

90. Minute: Vier Minuten Nachspielzeit gibt es noch obendrauf.

86. Minute: Für Batshuayi endet der Arbeitstag mit dem Tor auch. Ihn ersetzt Baker. Auch Palasic kommt für Fabregas.

85. Minute: Toooor für den FC Chelsea! Batshuayi trifft zum 2:3. Der Stürmer kommt bei der Ecke am Fünfer zentral vor dem Kasten zum Abschluss und trifft leicht und locker. Da stimmte einiges nicht in der Abwehr.

85. Minute: Morata holt gegen Martinez eine Ecke heraus.

84. Minute: Wintzheimer prüft Eduardo aus spitzem Winkel - kein Problem für den Keeper.

81. Minute: Der nächste Doppel-Wechsel bei den Bayern - Dorsch und Wintzheimer kommen für Müller und Ribery.

79. Minute: 48.522 zahlende Zuschauer werden hier gezählt - eine beachtliche Kulisse.

77. Minute: Besonders Ribery und Coman beschäftigen die Chelsea-Defensive. Dieser Angriff endet jedoch mit einem Sanches-Abschluss, der ein paar Meter neben dem Tor endet.

76. Minute: Das Spiel läuft wieder. Batshuayi nimmt gleich mal aus rund 30 Metern Maß - deutlich am rechten Pfosten vorbei.

74. Minute: Erneut gibt es eine Trinkpause. Die kommt für die Roten wohl genau zur richtigen Zeit. Chelsea nutzt die Unterbrechung zum doppelten Tausch: Eduardo kommt für Courtois, Tomori ersetzt Marco Alonso.

73. Minute: Wird es nochmal spannend? David Luiz probiert es aus der Distanz, der Ball wird abgefälscht und landet am Pfosten. Letztlich gibt es eine Ecke, die verpufft.

72. Minute: Wieder kommen die „Blues“ in den Strafraum. Diesmal vergibt Willian.

70. Minute: Jetzt schwimmen die Roten plötzlich. Doch ehe der Ball durch den Fünfer trudelt, wird Marcos Alonso wegen einer Abseitsposition zurückgepfiffen.

69. Minute: Diesmal bringt James den Ball auf das Tor, doch Courtois pariert den Drehschuss aus zehn Metern.

67. Minute: James vergibt die nächste Chance. Über Coman und Ribery kommt die Real-Leihgabe an den Ball, verzieht aus 14 Metern in halblinker ganz knapp.

66. Minute: Mal schauen, wie sich diese Wechsel nun auswirken. Die „Blues“ schicken immerhin ihren neuen Stürmerstar auf das Feld.

64. Minute: Jetzt wird fleißig gewechselt. Beim FC Bayern kommen Götze und Pantovic für Rafinha und Tolisso. Chelsea bringt Morata und David Luiz für Boga und Christensen.

63. Minute: Am Ende einer langen Ballstaffette der Bayern zielt Sanches aus 16 Metern zu hoch.

60. Minute: Ribery erhöht die Schagzahl und scheucht die Chelsea-Abwehr auf. Der Franzose bedient James, dessen Versuch aus spitzem Winkel von Cahill zur Ecke geklärt wird. Der Kolumbianer hat eindach kein Glück.

59. Minute: Nun ist Chelsea mal im Vorwärtsgang. Fabregas chipt die Kugel in die Gefahrenzone. Dort stoppt Rafinha den Ball mit der Brust für Früchtl.

57. Minute: Friedl flankt wunderbar ins Zentrum. Dort kommt James angerauscht, setzt den Kopfball aber hauchdünn neben den linken Pfosten.

56. Minute: Schöne Kombination zweier Franzosen - Coman zieht mal wieder bis zur Grundlinie durch und legt dann per Flanke auf Ribery zurück. Dessen Volleyversuch aus rund 14 Metern geht über den Kasten.

54. Minute: In der zweiten Hälfte ist noch nicht so viel los. Die Roten übernehmen zumindest wieder das Kommando.

51. Minute: James beweist, dass er nicht nur Offensivqualitäten besitzt. Mit einer sauberen Grätsche bremst der Kolumbianer Chelseas Willian.

49. Minute: Coman bekommt die Kugel auf dem rechten Flügel serviert, doch die Hereingabe des Franzosen gerät viel zu scharf.

47. Minute: Rafinha sucht Müller mit einer halbhohen Hereingabe von der rechten Seite, aber die Engländer sind vor dem Kapitän am Ball.

46. Minute: Die zweite Hälfte läuft.

+++ Beim FC Bayern ersetzt Früchtl Starke, außerdem kommt Coman für Lewandowski.

+++ Beim FC Chelsea hat im Vorfeld der Partie besonders ein Reservist für Aufsehen gesorgt. Kenedy hat mit Posts die asiatischen Gastgeber beleidigt und damit heftige Reaktionen hervorgerufen. Die „Blues“ schickten den Brasilianer deshalb aus disziplinarischen Gründen zurück nach England.

Pausen-Fazit: Die Bayern zeigen ein ganz anderes Gesicht als in China. Die Führung geht auch in der Höhe in Ordnung. Nur in den letzten Minuten der ersten Hälfte kam Chelsea etwas besser auf und bestrafte die Roten sofort.

45.+3 Minute: Jetzt ist Pause.

45.+3 Minute: Toooor für den FC Chelsea! Marcos Alonso verkürzt auf 3:1. Moses kann von rechts unbedrängt flanken. Seine flache Hereingabe versenkt der Spanier am langen Pfosten wuchtig. Da ist auch Starke geschlagen.

45.+2 Minute: James steckt auf rechts durch auf Rafinha und diesere holt per Grätsche eine Ecke heraus. Die bleibt folgenlos.

45.+1 Minute: Drei Minuten werden nachgespielt. Wohl nicht nur wegen der Trinkpause.

45. Minute: Sanches arbeitet sich allein über die rechte Seite, weil ihm niemand zu Hilfe kommt. Beim dritten Gegner verliert der Portugiese den Ball.

44. Minute: Jetzt bleiben die „Blues“ am Drücker. Bei einer weiteren Ecke setzt sich Cahill durch, verfehlt mit seinem Kopfball aus acht Metern jedoch das Tor.

43. Minute: Starke Parade von Starke! Der Keeper macht sich bei einem Flachschuss von Batshuayi lang und rettet mit der linken Hand zur Ecke.

42. Minute: Willian bedient an der Strafraumgrenze Marcos Alonso und der Spanier zieht knapp über die Latte.

40. Minute: Die Bayern beherrschen weiter das Geschehen, verwalten aber nun das Ergebnis.

37. Minute: Sanches checkt Boga weg - das gibt Freistoß für die Engländer. Willian versucht sich aus knapp 30 Metern in halblinker Position und trifft direkt in die Mauer.

36. Minute: Die Roten haben bislang 62 Prozent Ballbesitz. Diese Zahl sagt schon eine Menge aus - der Spielstand aber umso mehr.

35. Minute: Tolisso trickst sich durch das Mittelfeld und wird dann von Cahill gelegt. Dafür sieht der Chelsea-Kapitän Gelb.

33. Minute: Jetzt muss auch Starke mal eingreifen. Bei einem langen Ball verschätzt sich Martinez, so dass Boga allein vor dem Keeper auftaucht, doch dessen Abschluss aus der Luft prallt nur so am Routinier ab.

32. Minute: Weiter geht‘s. Auch Friedl ist wieder einsatzbereit.

29. Minute: Moses tritt Friedl an der Außenlinie in die Hacken. Dafür sieht der Nigerianer Gelb, der Österreicher muss kurz behandelt werden und verlässt das Feld kurz humpelnd. Passenderweise gibt es jetzt sowieso eine Trinkpause für beide Teams.

27. Minute: Toooor für den FC Bayern! Müller macht das 3:0. Der Kapitän kann auf das Tor zulaufen. Statt Lewandowski einzusetzen, schlenzt er die Kugel aus knapp 20 Metern ins rechte Eck. Courtois fliegt vergebens.

26. Minute: Ribery kommt wieder mit Tempo und will im Strafraum den mitgelaufenen James bedienen. Doch Kante geht entschlossen dazwischen.

25. Minute: Jetzt kommen die „Blues“ erstmals zum Abschluss. Willian verfehlt den Kasten mit seinem Flachschuss aus halbrechter Position an der Strafraumgrenze aber deutlich.

23. Minute: Die Bayern drängen auf den nächsten Treffer. Erst wird eine Müller-Flanke gut verteidigt, dann dribbelt sich Ribery nach Doppelpass mit James im Strafraum fest.

21. Minute: Die Engländer laufen aktuell nur hinterher. Der FC Bayern ist klar Herr im Haus.

18. Minute: James vergibt die dicke Chance zum 3:0! Nachdem der FC Chelsea den Ball vor dem eigenen Strafraum herschenkt, findet Ribery den Kolumbianer per Flanke. Die Leihgabe von Real Madrid hat alle Zeit der Welt, zieht aus gut zehn Metern aber knapp drüber.

16. Minute: Ribery zieht los und wird von Fabregas per Foul gestoppt. Der Franzose hat beste Laune - das kann für Chelsea ja nur heiter werden.

14. Minute: Die Bayern präsentieren sich in der Hitze eiskalt. Sie kaufen den „Blues“ hier bislang den Schneid ab. Die Gegner wissen gar nicht, wie ihnen geschieht.

12. Minute: Tooooor für den FC Bayern! Müller erhöht auf 2:0. Ribery spaziert im Strafraum bis auf die Grundlinie und flankt dann butterweich an den Fünfer. Dort kommt der Kapitän herangerauscht und vollendet per Direktabnahme.

11. Minute: Die Roten haben Platz zum Kontern. James bedient Lewandowski, der in den Strafraum dribbelt, sich den Ball aber von Azpilicueta abjagen lässt.

9. Minute: Wieder geht es über Rafinha, der aus dem rechten Halbfeld Lewandowski sucht, doch da geht ein Verteidiger entschieden dazwischen.

8. Minute: Der erste Torschuss ist also gleich erfolgreich. Da hat Rafinha die schlampige Abwehrarbeit der Engländer bestraft.

6. Minute: Toooor für den FC Bayern! Rafinha besorgt das 1:0. Der Brasilianer bekommt den Ball im Mittelfeld und wird nicht angegriffen. Mit einem Flachschuss aus rund 25 Metern trifft er ins linke untere Eck.

5. Minute: Erneut versucht es Hummels per Außenrist. Aber sein Heber in den Sechzehner wird locker geklärt.

3. Minute: Hummels unterläuft ein einfacher Fehlpass - sein Versuch mit den Außenrist segelt ins Seitenaus.

2. Minute: Die „Blues“ setzen sich zunächst am Bayern-Strafraum fest. Doch zum Abschluss kommen sie nicht.

1. Minute: Der Ball rollt.

+++ Müller gewinnt die Platzwahl - damit haben die Engländer als erstes den Ball.

+++ Bei den „Blues“ beginnt der Ex-Gladbacher Christensen in der Abwehr. Ansonsten steht kein Zugang oder Rückkehrer in der Startelf. Star-Einkauf Morata sitzt zunächst auf der Bank.

+++ Die Aufstellung des FC Bayern ist da. Ancelotti setzt mit Müller und Lewandowski auf volle Offensive. Außerdem die beiden internationalen Millionen-Einkäufe.

+++ Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker zum dritten Testspiel den FC Bayern auf seiner China-Reise. Gegner in Singapur ist heute der FC Chelsea, ein weiterer Ex-Verein von Trainer Carlo Ancelotti.

Vorbericht:

Nach insgesamt sechs Tagen in den chinesischen Metropolen Shanghai und Shenzhen befindet sich der Tross des FC Bayern seit Sonntag in Singapur - der letzten Station seiner diesjährigen Audi Summer Tour 2017. Nach den eher verunglückten Spielen gegen den FC Arsenal und den AC Mailand lauten die Gegner im Rahmen des International Champions Cup jetzt FC Chelsea und Inter Mailand (Donnerstag, 13 Uhr MESZ). 

Der Test gegen die Blues aus London wird für den FC Bayern mehr als nur ein gewöhnliches Vorbereitungsspiel werden, schließlich haben die Münchner nach dem peinlichen 0:4 gegen den AC Mailand einiges gutzumachen. Trotz der schier unerträglichen Hitze (40 Grad bei einer Luftfeuchtigkeit von über 80 Prozent) wird die Mannschaft von Trainer Carlo Ancelotti Gas geben müssen, um nicht ein ähnliches Fiasko wie gegen die Italiener zu erleben. Ein ähnliches Ergebnis wie gegen Milan hätte zudem möglicherweise einen Imageschaden zur Folge, Sponsoren und Fans ist schließlich egal, wie hoch die Belastung für die Spieler ist und in welchem Stadium der Vorbereitung sich der Rekordmeister befindet.

Anders als die Bayern scheint der FC Chelsea bislang jedenfalls ganz gut in Form zu sein. Zuletzt besiegten die Blues den Londoner Erzrivalen FC Arsenal im Testspiel mit 3:0 (Tore: 2x Batshuayi, Willian). Für die größeren Schlagzeilen sorgte der Klub von Oligarch Roman Abramowitsch allerdings durch die Verpflichtung von Alvaro Morata von Real Madrid. Den Stürmer von Real Madrid lassen sich die Londoner schlappe 80 Millionen Euro kosten. Gegen den FC Bayern könnte der Spanier, der am Sonntag sein erstes Training mit seinen neuen Teamkollegen bestritt, möglicherweise sein Debüt feiern.

Alle Informationen rund um die Audi Summer Tour des FC Bayern finden Sie in unserem News-Ticker

Auch interessant

Meistgelesen

Leroy Sané vor Wechsel nach München? Guardiola will ihn offenbar durch einen Bayern-Star ersetzen
Leroy Sané vor Wechsel nach München? Guardiola will ihn offenbar durch einen Bayern-Star ersetzen
Wirbel um Abschieds-Video für Uli Hoeneß: „Ist das etwa...?“
Wirbel um Abschieds-Video für Uli Hoeneß: „Ist das etwa...?“
„Keiner, der sich über ihn auskotzt, kennt ihn!“ - Nach Fan-Rede brodelt es im Saal
„Keiner, der sich über ihn auskotzt, kennt ihn!“ - Nach Fan-Rede brodelt es im Saal
Coman muss verletzt von Nationalmannschaft abreisen - Diagnose steht jetzt fest
Coman muss verletzt von Nationalmannschaft abreisen - Diagnose steht jetzt fest

Kommentare