Wer trainiert alles mit?

Bilder: Bayern-Training und PK vor CL-Spiel gegen Arsenal

FC Bayern Champions League FC Arsenal
1 von 13
Warmschwitzen vor dem Champions-League-Kracher gegen Arsenal London. Trotz Verletzungssorgen haben die Bayern während dem Training und der Pressekonferenz sichtlich Spaß. 
FC Bayern Champions League FC Arsenal
2 von 13
Warmschwitzen vor dem Champions-League-Kracher gegen Arsenal London. Trotz Verletzungssorgen haben die Bayern während dem Training und der Pressekonferenz sichtlich Spaß. 
FC Bayern Champions League FC Arsenal
3 von 13
Warmschwitzen vor dem Champions-League-Kracher gegen Arsenal London. Trotz Verletzungssorgen haben die Bayern während dem Training und der Pressekonferenz sichtlich Spaß. 
FC Bayern Champions League FC Arsenal
4 von 13
Warmschwitzen vor dem Champions-League-Kracher gegen Arsenal London. Trotz Verletzungssorgen haben die Bayern während dem Training und der Pressekonferenz sichtlich Spaß. 
FC Bayern Champions League FC Arsenal
5 von 13
Warmschwitzen vor dem Champions-League-Kracher gegen Arsenal London. Trotz Verletzungssorgen haben die Bayern während dem Training und der Pressekonferenz sichtlich Spaß. 
FC Bayern Champions League FC Arsenal
6 von 13
Warmschwitzen vor dem Champions-League-Kracher gegen Arsenal London. Trotz Verletzungssorgen haben die Bayern während dem Training und der Pressekonferenz sichtlich Spaß. 
FC Bayern Champions League FC Arsenal
7 von 13
Warmschwitzen vor dem Champions-League-Kracher gegen Arsenal London. Trotz Verletzungssorgen haben die Bayern während dem Training und der Pressekonferenz sichtlich Spaß. 
FC Bayern Champions League FC Arsenal
8 von 13
Warmschwitzen vor dem Champions-League-Kracher gegen Arsenal London. Trotz Verletzungssorgen haben die Bayern während dem Training und der Pressekonferenz sichtlich Spaß. 

London - Vor dem Champions-League-Spiel gegen Arsenal London absolvieren die Bayern-Stars eine Trainingseinheit im Arsenal Training Centre in London Colney. 

Auch interessant

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.