Zum achten Mal in der Aspire Academy

Alle Infos zum Winter-Trainingslager des FCB in Doha/Katar

+
Der FC Bayern bereitet sich schon zum achten Mal in Folge in der Aspire Academy auf eine Rückrunde vor.

Anfang Januar 2018 fährt der FC Bayern zum wiederholten Male ins Trainingslager nach Doha/Katar. Hier finden Sie alle Informationen zum Aufenthalt des Rekordmeisters in der Aspire Academy.

Wie auch in den vergangenen Jahren bereitet sich der FC Bayern München heuer im Winter-Trainingslager in Doha/Katar auf die Rückrunde vor. Im Gegensatz zu den Vorjahren wird der Trip angesichts des frühen Beginns der Rückrunde allerdings ziemlich kurz ausfallen: Die Bayern reisen vom 2. bis 7. Januar 2018 in die Wüste - am 12. Januar bestreitet der Tabellenführer dann den Rückrundenauftakt der Bundesliga bei Bayer Leverkusen (20.30 Uhr).

Der gesamte Tross des FC Bayern München fliegt am 2. Januar um 10 Uhr vom Flughafen Franz-Josef-Strauß in Richtung Doha. Für den Flug in den 4305 Kilometer entfernten Wüstenstaat benötigt man im Normalfall fünf Stunden und 35 Minuten - nach der Ankunft in Doha schlägt der FC Bayern seine Zelte dann wie immer in der Aspire Academy auf. Bereits im achten Jahr in Folge ist der Rekordmeister dort zu Gast. Sieben Fußballplätze, mehrere Krafträume und Sporthallen – der Aspire Academy (Kostenpunkt: über eine Milliarde US-Dollar) fehlt es an nichts. Als Herberge für die Superstars dient diesmal das Mövenpick Hotel, früher auch bekannt als Grand Heritage Hotel, in dem die Bayern-Stars bereits mehrfach logierten. Der 5-Sterne-Tempel liegt direkt an den Trainingsplätzen, in zwei Minuten sind Müller, James und Co. vom Zimmer auf dem Rasen. „Die Plätze sind wunderbar, das Klima ist perfekt“, schwärmte Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge bereits in der Vergangenheit von den Bedingungen in Katar. Auch Arjen Robben war schon immer begeistert: „Besser geht‘s nicht“, so der Niederländer. 

Aus der Politik hat es in den vergangenen Jahren jedoch immer wieder kritische Stimmen zu der Reise des FC Bayern in das umstrittene Gastgeberland der WM 2022 gegeben. Rummenigge argumentierte stets, der FC Bayern komme „ja immer mit der Botschaft von Integration und freier Lebensgestaltung“. Das wüssten auch die „Partner“ des FC Bayern in Katar: „Sie kennen unsere Überzeugungen, zum Beispiel bei der Frage von Arbeiterrechten. Aber sie werden uns nur zuhören auf der Grundlage von Respekt und Vertrauen. Deshalb sprechen wir mit ihnen und nicht über sie.“ Eine Chance auf Veränderungen durch Sport gebe es nur über Partnerschaften, rechtfertigte er sich vor einem Besuch in Katar vor drei Jahren.

Der Rekordmeister betonte in der Vergangenheit stets, dass der umstrittene Standort des Trainingslagers auf Wunsch der Spieler und der Trainer ausgewählt wurde. Im Oktober aber sorgte Trainer Jupp Heynckes für Verwirrung, als er sagte, der FC Bayern habe „eine Verpflichtung, nach Katar zu fliegen“. Bislang ist lediglich bekannt, dass der FC Bayern eine vertragliche Vereinbarung mit dem Flughafen in Doha hat. Dieser zählt zu den Platin-Partnern des FC Bayern und agiert zudem als Ärmelsponsor. Darüber hinaus sind allerdings keine vertraglichen Vereinbarungen zwischen dem Rekordmeister und den Kataris bekannt.

Von wann bis wann reist der FC Bayern ins Wintertrainingslager nach Doha?

Der FC Bayern absolviert sein Wintertrainingslager vom 2. bis 7. Januar in der Aspire Academy in Doha/Katar.

Welche Spieler reisen mit ins Trainingslager nach Doha? Bis auf die Langzeitverletzten Manuel Neuer (Rekonvaleszenz nach Fuß-OP) und Thiago (Muskelverletzung) wird Bayern-Trainer Jupp Heynckes voraussichtlich den gesamten Kader mit nach Doha nehmen können, also auch Neuzugang Sandro Wagner. Welche Talente aus der zweiten Mannschaft die Profis begleiten werden, ist noch offen. 

Bestreitet der FC Bayern im Trainingslager in Doha Testspiele? Derzeit sind keine Testspiele geplant. Auf Grund des kurzen Aufenthalts in der Wüste ist davon auszugehen, dass Trainer Jupp Heynckes keinen Wert auf Testspiele legt.

Wie sind Anfang Januar die Temperaturen in Doha? Die durchschnittliche Temperatur in Doha beträgt im Januar am Tag milde 21,7 Grad. Bei Nacht rutscht das Thermometer auf durchscnitlich 12,8 Grad.

Wie gut ist die Aspire Academy ausgestattet? Der Sport-Komplex verfügt unter anderem über sieben Fußballfelder sowie Tennis- und Squashplätze, verschiedene Sporthallen, Laufbahnen für Leichtathleten, Laboratorien, Krafträume und Unterbringungen für bis zu 1.000 Sportler und ein olympisches Schwimmzentrum. Zudem gibt es den Aspire Sports Dome, ein Indoor-Sportstadion, das rund 15.000 Zuschauern Platz bietet und mit etwa 250.000 Quadratmetern überbauter Fläche zu den größten Indoor-Anlagen der Welt gehört. Die katarische Fußball-Nationalmannschaft soll sich hier für die WM im eigenen Land im Jahr 2022 vorbereiten.

Was ist sonst noch interessant? Im Oktober 2011 sagte die deutsche Hochspringerin Ariane Friedrich einen geplanten Trainingsaufenthalt in Katar ab, da sie als weiblicher Athlet in der Aspire Academy unerwünscht gewesen sein soll. Mittlerweile scheinen die Regeln aber stark gelockert worden zu sein, denn Ende Januar wird sich auch die Frauen-Mannschaft des FC Bayern München in der Aspire Academy auf die Rückrunde vorbereiten.

Auch interessant

Meistgelesen

Ausspioniert - So kaufte sich Jürgen Klopp die Geheimnisse des FC Bayern München
Ausspioniert - So kaufte sich Jürgen Klopp die Geheimnisse des FC Bayern München
Ticker: Kung-Fu-Müller, Sechs-Tore-Drama! FC Bayern ist Gruppensieger
Ticker: Kung-Fu-Müller, Sechs-Tore-Drama! FC Bayern ist Gruppensieger
Live-Ticker: Kovac deutet Rotation an - Ein Spieler fällt für die nächsten drei Partien aus
Live-Ticker: Kovac deutet Rotation an - Ein Spieler fällt für die nächsten drei Partien aus
Lamborghini vs. Trabbi: H96-Spieler mit kuriosem Vergleich - Bayerns Sieg „fast zu wenig“ für Kovac 
Lamborghini vs. Trabbi: H96-Spieler mit kuriosem Vergleich - Bayerns Sieg „fast zu wenig“ für Kovac 

Kommentare