„Kader mit Qualität aufgefüllt“

Transfer-Doppelpack: So planen die Bayern mit Philippe Coutinho und Michael Cuisance

+
Namhafter Zugang beim FC Bayern: Philippe Coutinho wird vom FC Barcelona ausgeliehen.

Am ersten Bundesliga-Wochenende war der FC Bayern gleich zweimal erfolgreich - auf dem Transfermarkt. Doch was versprechen sich die Bosse von Philippe Coutinho und Michael Cuisance?

München - Die Bayern haben - ihn Anlehnung an Ex-Trainer Giovanni Trapattoni - fertig! Zumindest auf dem Sommer-Transfermarkt. Das bestätigte Präsident Uli Hoeneß am Wochenende gegenüber „Sky“, nachdem die Verpflichtungen von Philippe Coutinho (27) und Michael Cuisance (20) bekannt wurden: „Jetzt ist unser Kader so komplett und so gut aufgestellt, wie wir uns das vorgestellt haben.“ Heißt im Klartext: Jede Position ist nun doppelt besetzt.

Hoeneß betonte in diesem Zusammenhang: „Wir hatten Anfang Juli einen zu kleinen Kader. Den haben wir jetzt durch drei Transfers in den letzten Tagen und Wochen aufgefüllt - und ich meine auch mit Qualität aufgefüllt.“

Video: Coutinho in München angekommen

Philippe Coutinho zum FC Bayern: Mit Privatjet nach München geflogen

Brutale Qualität bringt zweifelsohne der brasilianische Superstar Philippe Coutinho in die Bayern-Mannschaft. Die Barca-Leihgabe flog am Sonntag mit einem Privatjet (Cessna 680) von Barcelona El-Prat nach München und landete um 10.13 Uhr in der Landeshauptstadt.

Anschließend ging es für den Nationalspieler zum Medizin-Check zu Internist Dr. Roland Schmidt ins Krankenhaus Barmherzige Brüder. Danach fuhr er zur Vertragsunterschrift an die Säbener Straße, an diesem Montag wird der Edeltechniker wohl offiziell vorgestellt.

Nach den Verpflichtungen von Ivan Perisic, Philippe Coutinho und Michael Cuisance: Wie bewerten Sie die Arbeit von Sportdirektor Hasan Salihamidzic nun? Stimmen Sie ab!

Coutinho-Deal: Rummenigge hält beste Beziehungen zum FC Barcelona

Den Deal tütete Sportdirektor Hasan Salihamidzic zusammen mit Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge ein, der beste Beziehungen in die Chefetage des FC Barcelona pflegt. „Wenn es um viel Geld geht, muss man hin und wieder mitfahren. Philippe ist ein sehr wichtiger Spieler. Nicht nur von seinem Namen, sondern auch von seiner Spielqualität her. Er wird unserer Offensive gut zu Gesicht stehen“, meinte Rummenigge. Durch den Mega-Transfer des Brasilianers wird sich wohl der Wechsel von Leroy Sané erledigt haben. Der ManCity-Star wird operiert.

Salihamidzic ergänzte: „Wir bieten unseren Fans was Spektakuläres. Er ist ein Spieler mit vielen Qualitäten, eine richtige Verstärkung für unsere Mannschaft.“

Von Mönchengladbach nach München: Michael Cuisance verstärkt den FC Bayern.

Michael Cuisance zum FC Bayern: Junger Franzose unterschreibt für fünf Jahre

Ebenfalls neu in München ist Gladbach-Talent Cuisance. Dessen Verpflichtung (er erhält einen Fünfjahresvertrag) hat der FCB am Sonntag offiziell verkündet. „In seiner ersten Profisaison in Gladbach war Michael Cuisance bereits Gladbachs Spieler der Saison. Er bringt technisch sehr viel mit, verfügt über großes Potenzial.“

In Gladbach soll der Franzose unter anderem wegen des Spielstils vom neuen Trainer Marco Rose unzufrieden gewesen sein. Beim FCB ist man intern davon überzeugt, dass dem zentralen Mittelfeldspieler der Ballbesitzfußball entgegenkommt. „Ich weiß, dass dies ein sehr großer Schritt für mich ist. Aber ich fühle mich bereit“, sagt Cuisance.

Cuisance-Abgang aus Gladbach: Kritik an seinem jüngsten Verhalten

Während für ihn in München ein neues Kapitel beginnt, treten seine früheren Gladbach-Vorgesetzten nach. „Ich denke, dass er einige Verhaltensweisen, die er bei uns an den Tag gelegt hat, sicher nicht bei seinem neuen Arbeitgeber an den Tag legen wird“, kritisierte Rose.

Manager Max Eberl meinte zum Abgang seines Ex-Spielers: „Wenn einer seine Chance nicht nutzen will, dann geht es eben auch nicht. Bevor es böses Blut gibt, muss man halt eine Entscheidung fällen.“ Cuisance und Coutinho trainieren am Dienstag zum ersten Mal mit der Bayern-Mannschaft.

Während sich der deutsche Rekordmeister in Sachen Kader deutlich verstärkt hat, wird eine Legende den Verein verlassen.

Obwohl die Verantwortlichen die Transferbemühungen für beendet erklärt haben, ranken sich noch weiterhin Gerüchte um eine spektakuläre Rückholaktion und einen weiteren möglichen Transfer-Hammer.

Unabhängig von der Kaderplanung gibt es beim FC Bayern aktuell viele Diskussionen über einen möglichen Rücktritt des langjährigen Präsidenten Uli Hoeneß

Manuel Bonke

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Der Kreuzband-Künstler: Zu diesem Doc pilgern Sané, die Bayern-Stars und andere
Der Kreuzband-Künstler: Zu diesem Doc pilgern Sané, die Bayern-Stars und andere
Völlig kurios! Bayern-Albtraum feiert jetzt Erfolge in ganz anderer Sportart
Völlig kurios! Bayern-Albtraum feiert jetzt Erfolge in ganz anderer Sportart
Franck Ribéry in FIFA 20 mit Grusel-Optik: Jetzt schießt er gegen EA Sports - „Wer ist ...“
Franck Ribéry in FIFA 20 mit Grusel-Optik: Jetzt schießt er gegen EA Sports - „Wer ist ...“
Transfer von Serge Gnabry: Master-Plan des FC Bayern enthüllt - aber ein Detail sorgt für Aufregung
Transfer von Serge Gnabry: Master-Plan des FC Bayern enthüllt - aber ein Detail sorgt für Aufregung

Kommentare