Druck auf dem Transfermarkt

Transfer-Offensive aus Spanien? FC Barcelona wirbt wohl um gleich zwei Bayern-Stars

Lucas Hernandez (von rechts) und Leon Goretzka wecken Begehrlichkeiten.
+
Lucas Hernandez (von rechts) und Leon Goretzka wecken Begehrlichkeiten.

Der FC Barcelona soll sich für gleich zwei Spieler des FC Bayern München interessieren. Im Fokus steht dabei wohl nicht nur Leon Goretzka.

München/Barcelona - Leon Goretzka ist das Transfer-Thema beim FC Bayern München in diesem Sommer. Nicht etwa, weil der deutsche Nationalspieler öffentlich mit einem Wechsel raus aus der Bundesliga in die internationale Fußball-Welt liebäugelt. Nein, die großen Klubs Europas haben es vielmehr auf den 26-Jährigen abgesehen.

FC Bayern: FC Barcelona interessiert sich wohl für Leon Goretzka und Lucas Hernández

So soll neben dem Rekordmeister der englischen Premier League, namentlich Manchester United, Spanien-Riese FC Barcelona Interesse an einem Transfer signalisieren. Das berichten spanische Medien. Schließlich hat Goretzka an der Säbener Straße in München nur noch einen Vertrag bis Sommer 2022. Und wäre damit ablösefrei zu haben. Reizvoll für Klubs wie das große Barca, das neben dem Kultstadion Camp Nou angeblich auch einen spektakulären Schuldenberg sein Eigen nennt.

Im Video: Bayern-Spieler nach Heim-Auftakt gegen Ajax Amsterdam - „Super Gefühl“

Und: Nicht nur bei Leon Goretzka muss der FC Bayern wohl auf der Hut sein. Eine andere Personalie steht ebenfalls im Zusammenhang mit dem FC Barcelona. So sollen sich die Katalanen ebenso für Weltmeister Lucas Hernández begeistern, der beim deutschen Bundesliga-Rekordmeister die Erwartungen nach seinem kolportierten 80-Millionen-Euro-Transfer bislang nicht ausreichend erfüllen konnte.

Wie die Mundo Deportivo berichtet, soll Barca-Trainer Ronald Koeman ein großer Fan von Hernández sein. Robustheit im Zweikampf, seine Technik in der Spieleröffnung und die Eigenschaft, dass der Franzose in der Abwehr variabel einsetzbar ist, sollen Argumente für das Transfer-Bemühen sein.

Tabelle La Liga, Saison 2020/21Tore:Punkte:
1. Atlético Madrid67:2586
2. Real Madrid67:2884
3. FC Barcelona85:3879
4. FC Sevilla53:3377
5. Real Sociedad59:3862

Zur Einordnung: In der vergangenen Saison plagten Barca erhebliche Abwehrprobleme. In der Gruppenphase der Champions League gab es unter anderem ein 0:3 gegen Juventus Turin. Zudem ging das Achtelfinal-Hinspiel gegen Paris Saint-Germain krachend 1:4 verloren.

Weltmeister 2018 mit Frankreich: Lucas Hernández (re.) vom FC Bayern.

FC Bayern: Transfer von Lucas Hernández nach Barcelona? Keine Anzeichen aus München

Und: Im Vergleich zur Meisterschafs-Konkurrenz aus Madrid in La Liga kassierten die Katalanen in 38 Saisonspielen deutlich mehr Gegentreffer - und zwar ebenso viele. Kommt es nun zum Transfer von Bayerns Hernández? Der deutsche Rekordmeister zeigte bisher zumindest keinerlei Anzeichen, den 25-Jährigen ziehen zu lassen. Ein Marktwert von 45 Millionen Euro (laut transfermarkt.de) wäre bei der angespannten Finanzlage für die Katalanen zudem sicher eine Hürde. (pm)

Auch interessant

Kommentare