Transfer-Sommer in der heißen Phase

Super-Schnäppchen für die Bayern? Viele Stars sind vereinslos - Auch ein 60-Millionen-Mann

Holt Hasan Salihamidzic noch Verstärkung für den FC Bayern?
+
Holt Hasan Salihamidzic noch Verstärkung für den FC Bayern?

Wird der FC Bayern nochmal auf dem Transfermarkt aktiv? Große Sprünge werden in diesem Sommer nicht mehr möglich sein - aber vielleicht verbirgt sich ja irgendwo ein Schnäppchen.

München - Die neue Saison rückt immer näher. Noch präsentiert sich der FC Bayern München* aber nicht in gewohnter Form. Denn in den bisherigen vier Testspielen unter Julian Nagelsmann gab es noch keinen einzigen Sieg! Wer hätte das gedacht? Zumindest kann der neue Trainer nun auf alle Spieler zurückgreifen, die der Kader hergibt. Inzwischen sind auch die letzten EM-Fahrer ins Training eingestiegen.

Alle Spieler, die der Kader hergibt: Das sind weitaus weniger als geplant. Denn mit Alphonso Davies, Lucas Hernandez, Marc Roca, Corentin Tolisso und Christian Früchtl fehlen aktuell einige Akteure verletzt. Außerdem musste Kingsley Coman zuletzt angeschlagen ausgewechselt werden*, auch um Niklas Süle und Leon Goretzka gab es Sorgen. Brauchen die Bayern also vielleicht doch nochmal Verstärkung? Oliver Kahn schloss zuletzt eigentlich aus, dass die Münchner nochmal auf dem Transfermarkt aktiv werden. Die Gründe sind klar: Auch dem Branchenprimus fehlen wegen der Corona-Krise Einnahmen, dementsprechend dünn ist der Transfer-Geldbeutel.

Aber möglicherweise gibt es für den FCB* ja doch noch ein ablösefreies Schnäppchen im Sommerschlussverkauf? Wir haben uns die aktuell vereinslosen Spieler einmal angesehen und sie mit einem Punktesystem (Qualität des Spielers, passendes Gehalt, Sinnhaftigkeit und Wahrscheinlichkeit eines Transfers) bewertet. Hier kommt der tz.de-Ablösefrei-Check (Stand 3. August).

FC Bayern: Transfer-News - Vereinslose Spieler nach München? Kandidat 1: Nikola Maksimovic

  • Nikola Maksimovic
  • Innenverteidiger
  • 29 Jahre
  • 10 Millionen Euro Marktwert
  • Letzter Klub: SSC Neapel

Boateng und Alaba weg, Hernandez verletzt. Möglicherweise denken die Bayern ja über einen ablösefreien Wechsel von Nikola Maksimovic nach? Der Serbe stand zuletzt in Neapel unter Vertrag, das Arbeitspapier wurde nicht verlängert. Der Innenverteidiger kam in der abgelaufenen Saison immerhin auf 17 Einsätze in der Serie A. Zuletzt hatte ihn eine Corona-Infektion aus der Bahn geworfen. Möglicherweise landet der Abwehrmann wirklich in Deutschland - aber wohl eher in der Hauptstadt. Hertha ist angeblich interessiert.

Transfer zum FC Bayern? 2/10 tz.de-Punkte.

FC Bayern: Transfer-News - Vereinslose Spieler nach München? Kandidat 2: Alex Teixeira

  • Alex Teixeira
  • Offensiver Mittelfeldspieler
  • 31 Jahre
  • 7 Millionen Euro Marktwert
  • Letzter Klub: Jiangsu FC

Er hat auf der ganzen Welt seine Spiele gewonnen, nun ist Alex Teixeira vereinslos. Für Furore sorgte der Brasilianer vor allem in seiner Zeit bei Shakhtar Donezk. Fünf Mal Meister, vier Mal Superpokalsieger, drei Mal Pokalsieger, zwei Mal Torschützenkönig - Teixeira räumte in der Ukraine ordentlich ab. In dieser Zeit nahm der Mittelfeldspieler auch fünf Mal an der Champions League teil, 2016 folgte schließlich der Wechsel nach China. Für 50 Millionen Euro! Fünf Jahre später ist vom einstigen Glanz nicht mehr viel übrig geblieben.

Transfer zum FC Bayern? 1/10 tz.de-Punkte.

FC Bayern: Transfer-News - Vereinslose Spieler nach München? Kandidat 3: Diego Costa

  • Diego Costa
  • Stürmer
  • 32 Jahre
  • 6 Millionen Euro Marktwert
  • Letzter Klub: Atletico Madrid

Ihn muss man nicht großartig vorstellen: Diego Costa hat in den vergangenen zehn Jahren in sämtlichen Wettbewerben getroffen, zählte zwischenzeitlich zu den besten Stürmern der Welt. Bei Atletico Madrid und beim FC Chelsea lieferte er regelmäßig ab, nun scheint seine Zeit aber langsam abzulaufen. Immerhin ist der gebürtige Brasilianer mit dem spanischen Pass inzwischen 32 Jahre alt und seine letzte Periode bei Atleti lief nicht mehr wie gewünscht: 61 Ligaspiele machte Costa in den vergangenen vier Jahren, dabei gelangen ihm nur zwölf Tore. Die Madrilenen hatten den bulligen Angreifer 2017 für 60 Millionen Euro vom FC Chelsea zurückgeholt, drei Jahre zuvor hatte man ihn für 38 Millionen Euro an die Stamford Bridge abgegeben. Seine Bilanz in London war unglaublich, Costa war bisweilen nicht zu bremsen. Skandale begleiteten Costas Karriere aber immer wieder - weshalb nun auch seine Zeit in Spanien abgelaufen ist.

Transfer zum FC Bayern? 2/10 tz.de-Punkte.

FC Bayern: Transfer-News - Vereinslose Spieler nach München? Kandidat 4: Clément Grenier

  • Clément Grenier
  • Zentraler Mittelfeldspieler
  • 30 Jahre
  • 4 Millionen Euro Marktwert
  • Letzter Klub: Stade Rennes

Zuletzt sickerte durch, dass die Bayern möglicherweise noch auf der Suche nach einem zentralen Mittelfeldspieler sind. Vielleicht erfüllt Clément Grenier ja die Nagelsmann-Anforderungen? Der zentrale Mittelfeldspieler wurde mit Rennes jüngst Sechster in der französischen Liga, steuerte in 23 Einsätzen immerhin sieben Torbeteiligungen bei. Absolute Stammkraft war er in der Bretagne aber nicht mehr. Grenier war einst eine große Karriere vorausgesagt worden, wurde sogar als der neue Zidane gehandelt. Er konnte die großen Erwartungen aber nie wirklich erfüllen. Von den Namen auf der Liste der vertragslosen Spieler macht er für den FC Bayern aber trotzdem noch am ehesten Sinn - wenngleich eine Verpflichtung Greniers extrem unwahrscheinlich ist. Auch wenn sich die Franzosen in München offenbar ganz wohl fühlen, aktuell hat der Rekordmeister sieben Spieler aus dem Nachbarland im Kader.

Transfer zum FC Bayern? 3/10 tz.de-Punkte.

Vereinslose Spieler vor Transfers? Weitere Stars auf der Liste

  • Jerome Boateng, Innenverteidiger, 32, 8,5 Millionen Euro Marktwert, FC Bayern München
  • Nicolas N'Koulou, Innenverteidiger, 31, 5 Millionen Euro Marktwert, FC Turin
  • David Luiz, Innenverteidiger, 34, 4 Millionen Euro Marktwert, FC Arsenal
  • Franck Ribéry, Linksaußen, 38, 3 Millionen Euro Marktwert, AC Florenz
  • Olivier Ntcham, Zentraler Mittelfeldspieler, 25, 3 Millionen Euro Marktwert, Celtic Glasgow
  • Shkodran Mustafi, Innenverteidiger, 29, 2,5 Millionen Euro Marktwert, Schalke 04

Mit einem Blick auf die Liste wird schnell klar: Sportvorstand Hasan Salihamidzic wird sich nach anderen Alternativen umsehen müssen, wenn er nochmal auf dem Transfermarkt aktiv werden möchte. Dass diese Spieler in diesem Sommer noch das Bayern-Rot überstreifen, gilt als ausgeschlossen.

Im Video: Ex-Bayern-Stars Boateng und Ribéry trainieren gemeinsam in München

Möglicherweise zaubert Brazzo aber trotzdem wieder Last-Minute-Lösungen aus dem Hut? So war es auch schon in der abgelaufenen Saison: Der FC Bayern holte 2020 auf den letzten Drücker gleich vier Neuzugänge: Marc Roca (9 Millionen Euro, Espanyol Barcelona), Douglas Costa (Leihe, Juventus Turin), Bouna Sarr (8 Millionen Euro, Olympique Marseille) und Eric Maxim Choupo-Moting (ablösefrei, Paris Saint-Germain). (akl) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare