Heiße Transfergerüchte

Neuzugang bereits im Anflug? Salihamidzic-Satz lässt Bayern-Fans träumen

Der FC Bayern München sondiert weiterhin den Transfermarkt. Hasan Salihamidzic äußerte sich auch vor dem Supercup zum Thema.

München - Die Uhr tickt! Am 31. August schließt das Wechselfenster, den Bundesliga-Klubs bleibt somit also immer weniger Zeit, um ihre Kader noch zu verstärken. Auch beim FC Bayern München* ist man noch auf der Suche nach Neuzugängen. Oder ist man schon längst fündig geworden?

Seit Wochen ranken sich die Gerüchte um Leipzig-Star Marcel Sabitzer*. Der Österreicher ist unheimlich flexibel, kann im Mittelfeld quasi jede Position spielen. Bayern-Trainer Julian Nagelsmann hob ihn bei den Bullen auf die nächste Stufe, in München könnte er nun den nächsten Karriere-Schritt gehen.

FC Bayern München: Transfer von Marcel Sabitzer? Hasan Salihamidzic blockt zunächst ab

Denn der 27-Jährige will vor allem eins: Titel! Und wie leicht es ist, diese mit dem FC Bayern zu holen, zeigte nun sein ehemaliger Coach: Nagelsmanns erster Sieg beim FCB war gleichbedeutend mit seiner ersten Trophäe - die Münchner setzten sich gegen Borussia Dortmund durch und holten somit den Supercup.

Vor diesem Spiel wurde Sportvorstand Hasan Salihamidzic bei Sat.1 zu eben jenem Thema befragt: Wechselt Marcel Sabitzer von RB Leipzig zum FC Bayern München*? Brazzo hielt sich zunächst bedeckt, blockte ab: „Er ist ein Spieler von RB Leipzig, deshalb äußere ich mich nicht dazu.“

Transfers beim FC Bayern München: Brazzo macht den Fans Hoffnung

Dann schob er aber einen Satz hinterher, den die Bayern-Fans genauestens wahrgenommen haben dürften - und zwar mit großem Wohlwollen. „Wir werden den Markt beobachten, der FC Bayern ist immer für etwas gut.“ Versteckt sich hier schon eine kleine Ankündigung, dass Salihamidzic* wieder einmal auf den letzten Drücker zuschlägt? Vergangene Saison präsentierte er am Deadline Day, also am letzten Tag vor dem Schließen des Transferfensters, stolze vier Neuzugänge: Eric Maxim Choupo-Moting, Douglas Costa, Bouna Sarr und Marc Roca.

Zuletzt hieß es immer wieder, dass Sabitzer nur zum FC Bayern wechselt, wenn der Rekordmeister noch anderweitig Einnahmen generiert - beispielsweise durch einen Verkauf von Corentin Tolisso. Der Franzose wurde im Supercup eingewechselt und lieferte direkt die Vorlage zum 3:1 durch Robert Lewandowski.

Zwar half BVB-Verteidiger Manuel Akanji bei diesem Tor fleißig mit, den Bayern-Bossen dürfte das aber egal sein. Denn Tolisso hat möglichen Interessenten mit dieser Aktion bewiesen, dass er weiterhin wertvoll ist. Unterdessen soll der FCB versucht haben, Tolisso gegen Landsmann einzutauschen - und handelte sich hierbei eine Abfuhr* ein. (akl) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Rubriklistenbild: © Kirchner-Media / Imago

Auch interessant

Kommentare