Verhandlungen offenbar schon sehr weit

Kommt es heute zum Transfer-Knall beim FC Bayern? Wechsel steht wohl dicht bevor

Der FC Bayern ist kurz davor, sich nochmal zu verstärken. Angeblich befinden sich die Verhandlungen mit RB Leipzig auf der Zielgeraden - Marcel Sabitzer wird wohl bald ein Münchner.

München - Am Ende wird es wohl tatsächlich ein Hattrick! Erst Dayot Upamecano, dann Julian Nagelsmann - und jetzt anscheinend auch Marcel Sabitzer. Der FC Bayern München* befindet sich mit RB Leipzig angeblich in Verhandlungen wegen eines Transfers des Österreichers und soll in selbigen auch schon sehr weit sein.

Wie der Sportbuzzer am Montagabend berichtete, rückt ein Wechsel immer näher. Und langsam drängt auch die Zeit, denn: Das Transferfenster* ist nur noch bis 31. August geöffnet. Das würde zwar bedeuten, dass (Stand 24. August) noch einige Tage Zeit sind, um den Sabitzer-Deal abzuwickeln.

Aber man darf nicht vergessen: Sollte der Mittelfeldspieler nach München wechseln, brauchen die Leipziger auch noch etwas Luft, um rechtzeitig einen Ersatz für den Leistungsträger zu verpflichten. Medienberichten zufolge soll es schon einen Kandidaten geben: Barcelona-Juwel Ilaix Moriba (18).

FC Bayern München: Transfer-News - Marcel Sabitzer im Anflug? Verhandlungen wohl kurz vor Abschluss

Kommt es also tatsächlich schon bald zur Einigung zwischen Bayern und den Bullen*? Möglicherweise schon heute, am Tag nach dem Triumph gegen Hertha BSC? Es ist nicht auszuschließen, denn Gerüchten zufolge nähert man sich bei der Ablösesumme immer mehr an: Laut Sportbuzzer wird RB „wohl auch bei 13, 14 Millionen Euro ja sagen“.

Zunächst war von 18 Millionen Euro für Sabitzer berichtet worden, zuletzt hieß es dann plötzlich „mehr als zehn Millionen“. Wie so oft wird die Wahrheit am Ende wohl irgendwo in der Mitte liegen.

  • Marcel Sabitzer
  • Geboren am 17. März 1994 in Graz (Österreich)
  • Mittelfeld
  • Vertrag bei RB Leipzig bis: 30. Juni 2022
  • Marktwert: 42 Millionen Euro

Dabei kann man alle genannten Summen guten Gewissens als Schnäppchen bezeichnen. Warum? Sabitzer ist 27 Jahre alt und damit im besten Fußballer-Alter, er kann jede Position im Mittelfeld spielen, hat als Kapitän in Leipzig bereits Verantwortung übernommen. In 145 Spielen für RB kommt er auf 59 Torbeteiligungen, sein Marktwert wird auf 42 Millionen Euro geschätzt. Ohne Zweifel: Marcel Sabitzer ist einer der besten Spieler der Bundesliga. Und für einen solchen Preis wohl für jeden Klub fast ein Muss.

Marcel Sabitzer vor Transfer zum FC Bayern München: Ablösesumme bleibt zentrale Frage

Ein kleiner Dorn im Bayern-Auge: In der bisherigen Transferperiode hat man schon eine Menge Geld nach Leipzig überwiesen. Upamecano und Nagelsmann kosteten den Rekordmeister schon mindestens 60 Millionen Euro. Deshalb würde man sich bei Sabitzer laut Sportbuzzer „gerne das eine oder andere Milliönchen sparen“.

Möglicherweise kommen die Münchner* noch an frisches Geld, wenn man den einen oder anderen Verkaufskandidaten abgeben könnte. Um Bouna Sarr und Corentin Tolisso gab es zuletzt immer wieder lose Gerüchte. So richtig konkret wurde es aber noch bei keinem Spieler. Allerdings sind ja auch noch ein paar Tage Zeit - das trifft auch auf die Causa Sabitzer zu. Mit dem Spieler selbst sollen sich die Bayern übrigens längst einig sein.

Pikant: RB Leipzig dementierte nun Gespräche mit dem Rekordmeister. „Der FC Bayern München hat keinen Kontakt bezüglich eines Spielers zu uns aufgenommen“, sagte Florian Scholz, Kaufmännischer Leiter Sport, am Dienstag auf Anfrage dem Sportbuzzer. (akl) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Rubriklistenbild: © FC Bayern München / Imago

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare