1. tz
  2. Sport
  3. FC Bayern

Allianz Arena leuchtet blau – ausgerechnet am Spieltag des TSV 1860 München

Erstellt:

Von: Antonio José Riether

Kommentare

Die Allianz Arena leuchtete bis zum Auszug des TSV 1860 München regelmäßig blau.
Die Allianz Arena leuchtete bis zum Auszug des TSV 1860 München regelmäßig blau. © ActionPress/imago-images

Im ungewohnten blau erstrahlt die Allianz Arena am kommenden Samstag. Am selben Tag spielt zwar der TSV 1860, die Beleuchtung hat jedoch einen anderen Grund.

München – Am 30. Mai 2017 stand der TSV 1860 München im Relegations-Rückspiel gegen Jahn Regensburg mit dem Rücken zur Wand. Die Löwen verloren ihre entscheidende Partie in der Allianz Arena und stiegen aus der 2. Bundesliga ab, es sollte nach zwölf Jahren das letzte Spiel der Löwen im Fröttmaninger Stadion sein. Obwohl der heutige Drittligist seit Jahren nicht mehr in der Arena aufläuft, leuchtet sie an diesem Samstag blau. Schuld daran ist kurioserweise der Stadtrivale FC Bayern.

Allianz Arena: FC Bayern München lässt sein Stadion in den Farben des Stadtrivalen leuchten

Doch es sind keine sportlichen Gründe, die für die ungewöhnliche Beleuchtung sorgen. Der Rekordmeister drückt mit der Beleuchtung der Allianz Arena seine Unterstützung für eine Initiative der UNICEF, dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, aus. Von 16.15 Uhr bis 23 Uhr erstrahlt der Fußballtempel anlässlich des Weltkindertags im Rahmen der Aktion „Turn The World Blue“ in Blau. Die Zukunft von Millionen von Kindern sind durch globale Probleme wie Armut, Hunger und bewaffnete Konflikte bedroht, die Kampagne soll auf die gesellschaftliche Verpflichtung gegenüber den Jüngsten hinweisen.

Dass die Farbe an den Stadtrivalen erinnert, stört dabei scheinbar keinen der Verantwortlichen. Vereinspräsident Herbert Hainer betonte die Bedeutung der Aktion und sprach von einer „Verpflichtung, uns für eine gerechtere und nachhaltigere Zukunft einzusetzen“. Am Samstag symbolisiere „Blau das gemeinsame Engagement für diese wichtige Aktion, und deshalb sind auch wir ,Roten‘ an diesem Tag in der UNICEF-Farbe mit allen anderen Unterstützern der Kinderrechte vereint“, erklärte der 67-Jährige gegenüber der Homepage der Bayern.

Allianz Arena: FC Bayern beleuchtet Stadion für UNICEF-Aktion blau – TSV 1860 spielt am gleichen Tag

Die Löwen spielen kurioserweise am gleichen Tag, an dem die Arena blau leuchtet. Allerdings findet das Kellerduell zwischen dem TSV 1860 und dem MSV Duisburg bereits ab 14 Uhr auf Giesings Höhen im Grünwalder Stadion statt. Somit gibt es keinerlei Überschneidungen zwischen dem Duell der beiden Bundesliga-Gründungsmitglieder und der UNICEF-Aktion des FC Bayern.

Auch weitere Wahrzeichen und Schulen der bayerischen Landeshauptstadt werden anlässlich des Weltkindertages blau leuchten. Im Osten Münchens wird das Riesenrad im Werksviertel beleuchtet, auch der Olympiaturm ist Teil der Aktion. (ajr)

Auch interessant

Kommentare