Bestellungen nur noch bis Ende Januar

Tickets fürs Derby: Bayern-Fans müssen sich beeilen

+
Der FC Bayern 2 hat im Rückspiel Ende April Heimrecht. 

Am 25. April ist wieder Derby-Zeit im Grünwalder Stadion. Der FC Bayern 2 hat Heimrecht gegen den TSV 1860. Tickets für Fans der Roten gibt es nur noch bis 31. Januar. 

  • Am Samstag, 25. April 2020, um 14 Uhr empfängt Gastgeber FC Bayern 2 den TSV 1860 im Grünwalder Stadion
  • 1.500  der 15.000 Karten gehen an die Löwen. FCB-Fans können sich noch bis zum 31. Januar für Tickets bewerben, die dann im Februar verlost werden. 
  • Die ohnehin brisante Partie könnte vier Spieltage vor Schluss eine wichtige Rolle im Auf- und Abstiegskampf spielen.

München - Am 35. Spieltag steht für die beiden Münchner Drittligisten FC Bayern 2 und TSV 1860der zweite Saison-Höhepunkt auf dem Kalender. Die zweite Mannschaft aus der Säbener Straße hat Heimrecht gegen den Erzrivalen von der Grünwalder Straße

FC Bayern verlost die Tickets unter eigenen Fans

Wie der FC Bayern bekannt gegeben hat, können sich Fans des Rekordmeisters noch bis zum 31. Januar auf fcbayern.com um Tickets bemühen. Anfragen, die später eintrudeln, werden nicht mehr berücksichtigt. Sitzplätze auf der Haupttribüne kosten 15 Euro, die Karten für die Gegengerade und die Stehplätze gibt es für 10 Euro. 

Da die Partie wie beim 1:1 im Hinspiel Ende November mit 15.000 Zuschauern bis auf den letzten Platz ausverkauft sein wird und es voraussichtlich mehr Anfragen als Karten gibt, startet der FC Bayern Mitte Februar die Verlosung der Tickets. Fans des TSV 1860 müssen sich an die Löwen wenden und hoffen, dass sie eines der 1.500 Auswärtskarten ergattern. 

Münchner Derby: Für beide Teams könnte es um viel gehen

Die Brisanz des Derbys könnte sich bis Ende April noch erhöhen. Der FC Bayern steht nach 21. Spieltagen fünf Punkte über dem Strich und könnte noch wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt brauchen. 

Zwei Leitwölfe im Zweikampf: Sascha Mölders (li.) und Nicolas Feldhahn beim 1:1 im Hinspiel. 

Die Löwen haben unter dem neuen Trainer Michael Köllner einen Lauf und sind noch ungeschlagen. In acht Spielen feierte der 50-Jährige fünf Siege und holte drei Unentschieden. Vier Punkte trennen den TSV 1860 inzwischen nur noch vom Relegationsplatz. Bauen die Löwen die Serie weiter aus, könnte es für die Blauen noch um den Aufstieg in die 2. Bundesliga gehen. 

Auch interessant

Meistgelesen

FC Bayern: Transfer von Brasilien-Juwel? Salihamidzic mit erster Millionen-Offerte
FC Bayern: Transfer von Brasilien-Juwel? Salihamidzic mit erster Millionen-Offerte
Franz Beckenbauer und seine Gesundheit: Ein Auftritt machte zuletzt Hoffnung
Franz Beckenbauer und seine Gesundheit: Ein Auftritt machte zuletzt Hoffnung
Bundesliga nach Corona-Pause: So endete die Partie des FC Bayern bei Union Berlin
Bundesliga nach Corona-Pause: So endete die Partie des FC Bayern bei Union Berlin
Anna Lewandowska: Die Frau an der Seite von Bayern-Stürmer Robert Lewandowski
Anna Lewandowska: Die Frau an der Seite von Bayern-Stürmer Robert Lewandowski

Kommentare