Rückruf bei Ford: Mehr als 100.000 Autos in Deutschland betroffen  

Rückruf bei Ford: Mehr als 100.000 Autos in Deutschland betroffen  

Gute Leistung gegen den BVB

Fans loben einen Spieler in erster Halbzeit besonders: „Was haben die ihm in den Kaffee getan?“

+
Borussia Dortmund - Bayern München

Der FC Bayern München hat in der ersten Halbzeit eine tolle Leistung gezeigt. Die Fans in Social Media waren zufrieden und hoben einen Spieler besonders heraus.

Dortmund - Dortmund ist nicht Rödinghausen - ein Spruch ganz nach der blöden Floskel: Der Osterhase ist nicht der Weihnachtsmann. Doch auf einen Spieler trifft das besonders zu. Franck Ribéry, der gegen Rödinghausen noch aufs Übelste kritisiert wurde, zeigte sich gegen den BVB in den ersten 45 Minuten stark verbessert (Zum Live-Ticker geht es hier entlang). 

Ob der Franzose seinen Diagonalball wirklich zu Kimmich spielen wollte, der dann mustergültig Robert Lewandowski bediente, ist nicht überliefert. Jedoch zeigte der nun 35-Jährige, warum er immer noch beim Rekordmeister regelmäßig zum Einsatz kommt. Vor allem Lukasz Piszczek hatte so seine Probleme mit dem Außenspieler.

Lesen Sie auch: Mega-TV-Panne bei Bayern-Spiel löst Beziehungsstreit aus: Sky entschuldigt sich doppelt

Ein Ribéry, wie ihn die Fans sehen wollen. Ein User schreibt: „Ribéry is on fire“ - der zuletzt so harsch kritisierte Offensivmann brauchte lediglich 45 Minuten, um sich wieder zurück in die Herzen der FCB-Anhänger zu spielen. 

Auch der Vergleich mit dem Wein durfte dabei nicht fehlen. „Hat er die richtige Temperatur, ist er perfekt“, schrieb ein User. Zur Erinnerung: Ribéry ist nun 35 Jahre. 

„Nicht wiederzuerkennen“, meint ein Nutzer. Wenn man das Spiel des Franzosen mit dem von Rödinghausen vergleicht, durchaus zutreffend. 

Bei FCB vs. BVB: Franck Ribéry „spielt, als wäre er 25“

„Er wird besser im Alter“, schreibt dieser Nutzer. Ob das stimmt? Ein anderer User erkennt aber auch den jungen Ribéry. „Er spielt, als wäre er 25“. 

Vor dieser Saison wurde der Vertrag von dem Flügelspieler bis 2019 verlängert. Jetzt fordern schon die ersten Fans eine Erweiterung des Kontrakts bis 2020.

Für manche ist die „Auferstehung“ des Franzosen überraschend. Vielleicht mit illegalen Substanzen? Zumindest augenzwinkernd hat dieser User eine Frage: „Was haben die denn dem Ribéry heute Morgen in den Kaffee getan?“

Während beim Champions-League-Spiel gegen AEK Athen die linke Seite noch schwächelte, erstrahlt sie gegen Dortmund im neuen Glanz. Das erkennt auch die Twitter-Gemeinde an. Auch David Alaba erhält sein Lob. 

Umfrage: Wer war der beste Bayern-Spieler?

Auch interessant

Meistgelesen

Havertz zum FC Bayern: Ebnet dieser Transfer den Weg für eine Verpflichtung?
Havertz zum FC Bayern: Ebnet dieser Transfer den Weg für eine Verpflichtung?
Fiete einfach arpserviert: Warum kommt der FCB-Youngster unter Kovac nicht zum Zug? 
Fiete einfach arpserviert: Warum kommt der FCB-Youngster unter Kovac nicht zum Zug? 
Bayern-Profis nutzen freien Tag und feiern auf der Wiesn - auch FCB-Legenden gönnen sich Mass
Bayern-Profis nutzen freien Tag und feiern auf der Wiesn - auch FCB-Legenden gönnen sich Mass
Trainer-Hammer beim FC Bayern? Thomas Tuchel als offenbar Kovac-Ersatz im Gespräch
Trainer-Hammer beim FC Bayern? Thomas Tuchel als offenbar Kovac-Ersatz im Gespräch

Kommentare