Sachsen wollen am FCB-Thron rütteln

FC Bayern und RB Leipzig: Ziemlich beste Feinde?

+
Kriegt sich schon mal mit den Bayern in die Wolle: Ralf Rangnick.

Sechs Mal erst kreuzten sich die Wege des FC Bayern und RB Leipzig. Am Samstag in der Liga und zwei Wochen später im Pokalfinale folgen die Duelle sieben und acht. Mit den Sachsen ist ein echter Rivale für den FCB herangewachsen.

München - Der Klub aus dem Osten hat einen rekordverdächtigen Aufstieg hingelegt. Als die Bayern im Jahr 2012 zuletzt eine Saison ohne Meistertitel beendeten, dümpelten die Leipziger noch in der Regionalliga. Heute bringen die Rasenballer alles mit, um die Bayern in Zukunft nachhaltig zu ärgern. Zum einen wird die Geldquelle des Red-Bull-Bosses Dietrich Mateschitz nicht so schnell versiegen. In den letzten drei Spielzeiten investierten Ralf Rangnick und Co. bereits zehn Millionen mehr in Transfers als die Münchner.

Leipzig lebt aber nicht einfach in maßlosem Saus und Braus, sondern gibt die Millionen gezielt für junge, entwicklungsfähige Spieler aus. Bayern-Coach Niko Kovac meint: „Da steckt Struktur dahinter. Es gibt viele Klubs, die Geld haben und damit nichts auf die Reihe bekommen.“

„Mit der Jugendmannschaft werden Sie uns nicht packen.“

Uli Hoeneß gehen die Investionen noch nicht weit genug, wie er Anfang des letzten Jahres beim Spobis verriet: „Ich habe Herrn Mateschitz gesagt: ‚Sie müssten mal ein paar hundert Millionen von der Formel 1 in Ihre Leipziger Mannschaft stecken. Dann können Sie sicherlich angreifen.‘“ Der Milliardär entgegnete, dass der Klub weiter hauptsächlich auf Spieler unter 23 Jahren setzen wolle. Hoeneß: „Mit der Jugendmannschaft werden Sie uns nicht packen.“

Bundesliga: So sehen Sie RB Leipzig gegen FC Bayern München live im TV und im Live-Stream

Das wird sich zeigen. Am 25. Mai spielt RB um den ersten großen Titel der zehnjährigen Geschichte. Bisher reichte es zu zwei Sachsenpokal-Siegen und den Meistertiteln in Oberliga und Regionalliga. Die direkten Vergleiche mit den Bayern lassen schon vermuten, was da auf die Münchner zukommt. Zwar gewann der deutsche Primus fünf der sechs Spiele, darunter waren allerdings ein Liga-Spektakel (5:4-Sieg mit drei FCB-Toren in den letzten sechs Minuten) und ein waschechter Pokal-Krimi (6:5 nach Elfmeterschießen). Damals gerieten Spieler und Verantwortliche der beiden Teams aufgrund falscher Schiri-Entscheidungen sogar aneinander. Und: In den sechs Duellen flogen fünf Spieler vom Platz (vier Leipziger und Renato Sanches).

Leipzig will mit Nachdruck am Münchner Thron rütteln

Etwas cleverer dürfte RB in dieser Hinsicht werden, denn mit Julian Nagelsmann übernimmt im Sommer ein hochgehandelter Trainer. Der derzeitige Coach Rangnick soll neben seiner Rückkehr auf den Sportdirektor-Posten weitere Kompetenzen einfordern. Ob er sie bekommt? Fraglich. Im schlimmsten Fall könnte es zum Bruch zwischen ihm und RB kommen. Gut also, dass mit Paderborns Markus Krösche ein möglicher Nachfolger verpflichtet ist. Als Co-Trainer für Nagelsmann kommt zudem Ex-Löwe Moritz Volz. Leipzig will schließlich mit Nachdruck am Münchner Thron rütteln – am liebsten schon heuer.

Das Spiel RB Leipzig gegen den FC Bayern München begleiten wir in unserem Live Ticker.

Lesen Sie auch: Werner-Gerücht: FC Bayern soll in „intensiven Verhandlungen" mit RB Leipzig stehen

RB-Leipzig-Unterstützer Dietrich Mateschitz kommt nicht zum Pokalfinale „seines“ Teams. Er bezeichnet die Gründung des Klubs als Schnapsidee.

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Werden Sie jetzt Fan unserer Facebook-Seite „FC Bayern News“! 

Auch interessant

Meistgelesen

Rummenigge kündigt Treffen zwischen Sané und Salihamidzic an - Transferpoker wird heiß
Rummenigge kündigt Treffen zwischen Sané und Salihamidzic an - Transferpoker wird heiß
Bundesliga: So endete FC Bayern München gegen Eintracht Frankfurt 
Bundesliga: So endete FC Bayern München gegen Eintracht Frankfurt 
Fünf Fragen zum Meisterschaftsfinale: Ist Niko Kovac schon weg? 
Fünf Fragen zum Meisterschaftsfinale: Ist Niko Kovac schon weg? 
FC Bayern - RB Leipzig: PK im Ticker - Kovac verrät, wer im Tor stehen wird
FC Bayern - RB Leipzig: PK im Ticker - Kovac verrät, wer im Tor stehen wird

Kommentare