Topspiel am Samstag

FC Bayern: Union-Fans sorgen während dem Spiel für Eklat - FCB-Star Müller wird niedergebrüllt

Am Samstag trifft der FC Bayern in der Bundesliga auf Union Berlin. Die Fans der Köpenicker waren während des Spiels lautstark zu hören.

  • Am Samstagabend muss Tabellenführer FC Bayern bei Union Berlin ran.
  • Kann der Hauptstadtklub dem Rekordmeister auf dem Weg zur Herbstmeisterschaft ein Bein stellen?
  • Wir verraten Ihnen, wie Sie die Begegnung im TV und im Live-Stream verfolgen können.

Bayer Leverkusen - FC Bayern München: Der Bundesliga-Kracher live im TV und im Live-Stream

Update 17. Dezember 2020: Im Top-Spiel vor der Winterpause kommt es zum Gipfeltreffen zwischen Bayer Leverkusen und dem FC Bayern München - das Spiel wird live im TV und im Live-Stream übertragen.

Englische Woche in der Bundesliga: Wo läuft FC Bayern München - VfL Wolfsburg live im TV und im Live-Stream?

Update vom 15. Dezember 2020: Nach zwei sieglosen Spielen will der FC Bayern München gegen den VfL Wolfsburg wieder einen Dreier einfahren - das Spiel wird live im TV und im Live-Stream gezeigt.

Update vom 12. Dezember, 19 Uhr: Mittlerweile ist bekannt, dass Bayerns Thomas Müller auf den Fußballplätzen Deutschlands und halb Europas lautstark zu hören ist. Seitdem wegen der Corona-Pandemie fast nur noch sogenannte „Geisterspiele“ ohne Fans stattfinden können, kommen die Zuschauer am TV teilweise ganz genau mit, was auf dem Feld gesprochen wird. So auch zuletzt bei Bayerns Champions-League-Spiel gegen Lokomotive Moskau, als Müller mit einem kurzen Wortgefecht mit dem Schiedsrichter für Lacher sorgte.

In bisher zwei Spielen zwischen Union Berlin und dem FCB gingen zweimal die Münchner als Sieger vom Platz. Beim letzten Duell gewannen Müller und Co. mit 2:0.

Müller erreicht ohne laute Stadion-Atmosphäre seine Mitspieler auf dem Platz viel besser und kann mit Anweisungen helfen. Auch der Gegner wird durch sein präsentes Stimmorgan beeinflusst und verunsichert. Nicht so aber bei Union Berlin an der Alten Försterei. Die Köpenicker Spieler kommunizierten von Beginn an sehr viel untereinander und ließen Müller diesmal sozusagen gar nicht zu Wort kommen.

Was aber noch viel mehr irritierte und Müller schlechter hörbar machte, waren die Fans von Union. Ja, richtig gehört. Auch in Köpenick sind Zuschauer im Stadion zwar weiterhin verboten, doch die Anhänger der Eisernen versammelten sich auf eigene Faust in der Nähe des Stadions. Ihre Fangesänge waren von außerhalb deutlich zu hören. Zudem machten die Union-Fans mit dem Abbrennen von Feuerwerkskörpern auf sich aufmerksam.

FC Bayern gegen Union Berlin: Live im TV und Live-Stream

Erstmeldung vom 11. Dezember 2020:

Berlin - Union Berlin ist zwar erst seit der letzten Saison in der ersten Bundesliga, doch seitdem haben sich die Hauptstädter schon ganz gut etabliert. Nachdem „die Eisernen“ in der ersten Saisonhälfte mit den Borussen aus Dortmund und Mönchengladbach gleich zwei Tabellenführer geschlagen hatten, reichte es am Ende immerhin für den 11. Platz.

Auch in dieser Saison ist Union Berlin wieder stark in die Hinrunde gestartet: Nach zehn Spieltagen liegt man derzeit auf Platz sechs. Hinzu kommen zwei Kantersiege gegen Mainz 05 (4:0) und Arminia Bielefeld (5:0). Die letzten drei Spiele wurden allesamt gewonnen. In dieser Hinsicht ist Union sogar dem großen FC Bayern überlegen (zwei Siege und ein Unentschieden).

Union Berlin - FC Bayern: Gute Ausgangslage für beide Teams

Trotzdem werden dem Traditionsklub aus Ost-Berlin nur Außenseiterchancen eingeräumt, wenn es am Samstag zum direkten Vergleich mit dem Rekordmeister aus München kommt. Die Bayern haben sich zuletzt kaum Blöße gegeben, insgesamt ist das Jahr 2020 ohnehin rekordverdächtig: Triple-Gewinner und erst eine einzige Niederlage.

Diese glänzende Statistik will Trainer Hansi Flick sicher auch ins nächste Jahr mitnehmen. Von Müdigkeit ist trotz des Ausrutschers gegen Hoffenheim nichts zu spüren, zuletzt gewann man auch ohne den angeschlagenen Torjäger Robert Lewandowski das letzte Gruppenspiel in der Champions League mit 2:0. „Wir wollten dieses Jahr 2020, es war ein herausragendes Champions-League-Jahr, mit einem Sieg abschließen“, erklärte Flick nach dem Spiel gegen Lokomotive Moskau.

Union Berlin - FC Bayern: Lewandowski rechtzeitig wieder fit?

In der Bundesliga-Saison sind es aufgrund der Corona-Situation zwar noch ein paar Spiele mehr bis zur Winterpause, die Ansage von Flick wird hier aber dieselbe sein: „Schnappt euch die drei Punkte, Jungs.“ Damit wären die Bayern der Herbstmeisterschaft schon ein gutes Stück näher. Eine große Erleichterung dürfte die Genesung von Lewandowski sein, der rechtzeitig zum Spiel gegen Berlin wieder fit geworden ist. In den bisher einzigen zwei Partien gegen Berlin traf der Pole jeweils einmal, das andere Tor bei den 2:0- und 2:1-Siegen besorgte jeweils Benjamin Pavard.

Ob der Hauptstadtklub nach dem BVB und Gladbach letzte Saison den nächsten Tabellenführer schlagen kann, oder ob der Rekordmeister sein Jahr weiter perfektioniert - darüber wird das Spiel am Samstag Aufschluss geben.

Die Teams treffen im Berliner Stadion „An der alten Försterei“ aufeinander, allerdings wie schon gewohnt vor leeren Rängen. Hier erfahren Sie, wie und wo Sie das Spiel im TV und Live-Stream sehen können.

Union Berlin - FC Bayern München: Bundesliga live im Free-TV?

Sat.1 hat sich ein Rechte-Paket gesichert, damit kehrt die Bundesliga ins Free-TV zurück - allerdings ab der Saison 2021/22. Bis dahin ist die höchste deutsche Spielklasse nur im Bezahlfernsehen zu sehen. Eine Ausnahme bilden die Eröffnungsspiele der Hin- und Rückrunde, die vom ZDF übertragen werden.

Union Berlin - FC Bayern München: Bundesliga-Highlights im Free-TV

Daneben bleiben Fans ohne Pay-TV-Zugang nur die Zusammenfassungen der ARD-Sportschau. Dort laufen am Sonntag um 18.30 Uhr neben Zusammenfassungen der Sonntagsspiele auch ein Bericht der Begegnung zwischen dem 1. FC Union Berlin und dem FC Bayern München. Früher dran ist das Aktuelle Sportstudio im ZDF: Hier gibt es schon am Samstag um 23 Uhr eine Rückschau auf die Ereignisse des Spiels.

Union Berlin - FC Bayern: Bundesliga live im Pay-TV bei Sky

Für Bundesliga live müssen Fans auf die Angebote der Pay-TV-Sender zurückgreifen. Sky besitzt mit 266 von 306 Spielen den Löwenanteil an den TV-Rechten. Dazu gehören auch alle Samstagsspiele, ergo auch Union - Bayern. Die Partie wird bei Sky Sport Bundesliga 1 (auch in HD verfügbar) zu sehen sein.

Die Moderation übernimmt Sebastian Hellmann, Experte ist Lothar Matthäus und Kai Dittmann für den Kommentar zuständig. Die Berichterstattung beginnt ein Stunde vor Spielbeginn, also um 17.30 Uhr.

Wer noch kein Sky-Abo hat, kann hier eins abschließen (werblicher Link). Alternativ gibt es mit Sky Ticket (werblicher Link) einen Zugang ohne lange Vertragsbindung.

Union Berlin - FC Bayern München: Bundesliga im Live-Stream von Sky

Auch beim Streaming sind Fans auf Sky angewiesen. Wer keinen Fernseher oder Receiver von Sky hat, kann das Angebot des Senders online über Sky Go abrufen. Voraussetzung, um den Live-Stream abrufen zu können, ist ein gültiges Sky-Abo (Bundesliga-Paket).

Union Berlin - FC Bayern München: Bundesliga-Übertragung im Überblick

TVSky Sport Bundesliga 1 HD, Sky Sport Bundesliga UHD
Live-StreamSky Go
HighlightsDAZN (12.12. 21 Uhr), ZDF (12.12. 23 Uhr), Sport1 (13.12. 9.30 Uhr), ARD (13.12. 18.30 Uhr)
Live-Tickertz.de

Union Berlin - FC Bayern München: Bundesliga bei uns im Live-Ticker

Als weitere Möglichkeit steht Ihnen am Samstag selbstverständlich noch der Live-Ticker auf tz.de zur Verfügung. Wir begleiten das Bundesliga-Match zwischen Union Berlin und Bayern München live - hier verpassen Sie garantiert nichts!

Wenn Sie am Sonntag noch nichts vorhaben, können Sie dazu noch die Partie FC Augsburg gegen Schalke 04 verfolgen. Wie Sie das Duell live erleben, erklären unsere Kollegen von Ruhr24.de*. *tz.de und Ruhr24.de sind Teil des Ippen Digital Redaktionsnetzwerks

Rubriklistenbild: © dpa / Hannibal Hanschke

Auch interessant

Kommentare