Unbekanntes Gesicht bei den Stars

Triple-Party im Urlaub! Die Bayern-Helden feiern - Aber wen haben sie da noch dabei?

Jetzt ist Party angesagt: Bayerns Triple-Helden feiern einen Kurz-Urlaub auf einer spanischen Insel. Mit dabei ist auch ein Profi, den die meisten nicht kennen.

  • Der FC Bayern hat in dieser Saison alles gewonnen, was es zu gewinnen gab.
  • Einige Bayern-Helden lassen es gemeinsam bei einem Kurz-Urlaub im Mittelmeer krachen.
  • Neben den Stars Alaba, Kimmich und Davies ist ein Jungspund dabei - kennen Sie ihn?

Formentera - Das ist mal ein Team! Nach dem Champions-League-Triumph gönnen sich die Helden des FC Bayern einen Kurz-Urlaub. Während Robert Lewandowski und Thomas Müller die Zeit lieber zuhause mit ihren Familien genießen, lässt es eine Party-Truppe um David Alaba auf einer Yacht im Mittelmeer gewaltig krachen. Mit dabei ist fast die halbe Startelf des Finals.

Auch nach dem Triple zeigt sich: In München ist etwas zusammengewachsen. Seit Trainer Hansi Flick übernommen hat, wurde die Team-Chemie immer besser. Innerhalb der Mannschaft gibt es viele enge Freundschaften, die Stimmung ist gut. Der historische Erfolg hat sein Übriges getan. Das Resultat: Eine große Urlaubs-Party.

FC Bayern: Stars feiern gemeinsam Urlaub - auf einer Yacht im Mittelmeer

Leon Goretzka, Alphonso Davies, Joshua Kimmich und Serge Gnabry haben eine Yacht gemietet und schippern damit zwischen Ibiza und Formentera hin und her. Jerome Boateng macht derweil Urlaub in Acapulco, Mexiko und fiel mit völlig neuer Frisur auf. Die Bild veröffentlichte nun Fotos des Urlaubs:

Aber Moment - neben den bekannten Gesichtern der Bayern-Stars ist noch ein Jungspund dabei: Auch er ist Triple-Sieger. Bright Akwo Arrey-Mbi posiert auf einem Foto neben Alphonso Davies, im Champions-League-Kader der Münchner war er dabei. Der kanadische Shootingstar ist auch der Grund, warum der 17-jährige Jugendspieler der Bayern im „elitären“ Kreis der FCB-Stars dabei ist - die beiden sind dick befreundet. Davies wollte eigentlich nach Kanada in den Urlaub - seine Twitter-Anfrage an den Premierminister blieb aber ohne Antwort.

FC Bayern: Abwehr-Youngster feiert mit den Profis - Kimmich bezeichnet ihn als „Biest“

Aber wer ist eigentlich Arrey-Mbi? Das Abwehr-Talent kam erst im letzten Sommer zum FC Bayern - gemeinsam mit Jamal Musiala verpflichteten ihn die Münchner vom FC Chelsea. Bereits im Katar-Trainingslager war er dabei - und wurde direkt von einigen Spielern gelobt. Joshua Kimmich bezeichnete ihn als „Biest“, auch David Alaba schwärmte von seiner Athletik und seinem Spielverständnis.

Für die kommende Saison ist der Deutsch-Engländer fest für die zweite Mannschaft des Rekordmeisters eingeplant. Dort wird Holger Seitz wieder an der Seitenlinie stehen. Bisher kam der Youngster für die U19 der Bayern zum Einsatz. Seine Mutter machte sich jüngst Sorgen, nachdem Flick ihn für die Profis nominierte. (epp)

Rubriklistenbild: © Screenshot Twitter

Auch interessant

Kommentare