Vor den Toren der Arena

FC Bayern weiht Kurt-Landauer-Platz ein

+
Die Choreografie der Südkurve für Kurt Landauer. Vor der Allianz Arena gibt es nun einen Kurt-Landauer-Platz.

München - Der FC Bayern hat vor dem Pokalspiel gegen Darmstadt 98 seinen ehemaligen Präsidenten Kurt Landauer geehrt. Vor dem Stadion wurde ein Platz nach ihm benannt.

Auf der Esplanade vor der Allianz Arena wurde der Platz direkt vor dem Haupteingang nach dem früheren Bayern-Präsidenten Kurt Landauer benannt. Im Beisein von Bayern-Vorstand Karl-Heinz Rummenigge, Präsident Karl Hopfner, Charlotte Knobloch, Edmund Stoiber und dem Neffen von Landauer, Uri Siegel wurde die Zeremonie vorgenommen.

Kurt Landauer war zwischen 1913 und 1951 insgesamt 19 Jahre der Präsident des FC Bayern und nach dem zweiten Weltkrieg ein wichtiger Grund dafür, dass in München der Fußball wieder Einzug erhielt. 2014 ehrten ihn die Fans der Roten deswegen mit mehreren Choreografien und in der ARD wurde ein Spielfilm sowie einige Dokumentationen über ihn gezeigt.

„Kurt Landauer ist für mich persönlich mit seiner Weltoffenheit der erste moderne Präsident gewesen“, sagte Karl-Heinz Rummenigge, „ich bin stolz, dass ich Vorstandsvorsitzender eines Vereins bin, der heute für Internationalität, Offenheit, Professionalität und Standfestigkeit steht, weil uns Kurt Landauer mit seiner Kultur der Versöhnung vorangeschritten ist. Ich freue mich deshalb sehr, dass wir heute einen Kurt-Landauer-Platz bekommen, der sowohl Erinnerung als auch Auftrag sein soll für uns und unsere Anhänger.“

Auch interessant

Meistgelesen

So kommen Sie noch an Tickets für den FC Bayern
So kommen Sie noch an Tickets für den FC Bayern
Transfergerücht: Bayern an Napoli-Superstar dran
Transfergerücht: Bayern an Napoli-Superstar dran
Klare Ansage im Kampf um Goretzka: Bayern bekommt Konkurrenz aus Italien
Klare Ansage im Kampf um Goretzka: Bayern bekommt Konkurrenz aus Italien
Transfergerüchte und aktuelle News: Welche Spieler sind beim FC Bayern München im Gespräch?
Transfergerüchte und aktuelle News: Welche Spieler sind beim FC Bayern München im Gespräch?

Kommentare