Neuer oder Ulreich?

Wer war der Bayern-Torwart der Saison? Stimmen Sie ab

+
Manuel Neuer (r.) verpasst Keeper-Kollege Sven Ulreich eine Bierdusche.

Manuel Neuer oder Sven Ulreich - wer war der Torwart der Saison beim FC Bayern? Stimmen Sie in unserer Umfrage ab.

München - Da hat er doch nochmal alle überzeugt, dieser Manuel Neuer: Im DFB-Pokalfinale zeigte der Torwart-Routinier trotz abermaliger Verletzungspause, was er kann und sicherte dem FC Bayern München mit seinen Paraden den Titel. Doch einige Male war es auch in dieser Saison Vertreter Sven Ulreich, der beim FCB zwischen den Pfosten stand und die Punkte sicherte. 

Wer war nun also der Torwart der Saison? Genau das wollen wir von Ihnen wissen - Stimmen Sie in der Umfrage unten ab.

38 zu 12: Neuer bei den Einsätzen vorne

Das Standing der beiden Keeper könnte unterschiedlicher nicht sein: Neuer ist viermaliger Welttorhüter, Weltmeister, Champions-League-Sieger und aktueller Nationaltorwart. Ulreich wurde als Ersatzmann verpflichtet und gibt sich mit dieser Rolle zufrieden. Doch wenn er gebraucht wird, ist er da. Das war im Vorjahr so, als er Neuer monatelang vertrat, und auch in dieser Spielzeit.

Rein von der Statistik her war Neuer in diesem Jahr allerdings meistens verfügbar: 38 Pflichtspieleinsätze kann Neuer aufweisen, Ulreich kommt auf zwölf. Einmal musste Neuer verletzt raus, was in einer Einsatzminutenstatistik von 3.383 Minuten im Vergleich zu 1.057 resultiert.

Notenschnitt: Ulreich vor Neuer

Über die Leistungen der beiden sagt das allerdings nur bedingt viel aus. In der Notenstatistik des Fachblatts Kicker wird Ulreich knapp vor Neuer gelistet: Der Ex-Stuttgarter kommt auf einen Schnitt von 3,11, während der ehemalige Schalker Neuer einen Schnitt von 3,21 aufweist. Hierbei wurden allerdings nur die Ligaspiele berücksichtigt. Gerade am Anfang der Saison hatte Neuer - wie der FC Bayern allgemein - nicht seine besten Spiele.

Die beiden Nachwuchs-Keeper Christian Früchtl und Ron-Thorben Hoffmann finden in der Abstimmung keine Berücksichtigung: Beide standen zwar sechsmal im Kader, kamen jedoch auf keine Einsatzminute.

Ulreich (30) und Neuer (33) müssen sich ohnehin wohl bald auf Konkurrenz gefasst machen: Schalke-Torwart Alexander Nübel soll beim FC Bayern im Gespräch sein.

Bei der Wahl zu „Bayerns Spieler der Saison 2018/2019“ wird für jede Position (Torwart, Verteidiger, Mittelfeldspieler, Stürmer) der beste Akteur im ersten Auswahlverfahren ermittelt. Im Finale stehen sich dann die vier Gewinner gegenüber. Und Sie können ihren persönlichen Favoriten wählen.

Ihren Defensivspezialisten können Sie hier abstimmen

Mittelfeldspieler können Sie hier auswählen.

Bester Stürmer? Zur Wahl geht es hier entlang.

Auch interessant

Meistgelesen

Jerome Boateng mit erstaunlich offenen Worten zu seiner Bayern-Zukunft: „Muss nicht auf Teufel komm raus ...“
Jerome Boateng mit erstaunlich offenen Worten zu seiner Bayern-Zukunft: „Muss nicht auf Teufel komm raus ...“
Martinez und Boateng in der Warteschleife
Martinez und Boateng in der Warteschleife
„Wenig Unterstützung“ - Top-Talent Adeyemi bei Bayern verkannt? 
„Wenig Unterstützung“ - Top-Talent Adeyemi bei Bayern verkannt? 
Bundesliga-Klubs jagen Bayern-Juwel Chris Richards
Bundesliga-Klubs jagen Bayern-Juwel Chris Richards

Kommentare