Vor dem Stuttgart-Spiel

Guardiola-PK: "Badstuber Option für die Startelf"

+
Pep Guardiola spricht in der Pressekonferenz über anstehende Aufgabe gegen den VfB Stuttgart.

München - Auf der Pressekonferenz äußert sich Pep Guardiola zu seinem Seitenlinien-Ausflug gegen Schalke, Udo Lattek und der Sperre von Boateng.  Hier gibt's die wichtigsten Aussagen vom Bayern-Trainer zum Nachlesen.

Update vom 7. Februar: Kann der FC Bayern heute gegen den VfB Stuttgart endlich wieder einen Sieg einfahren? Nach der Niederlage gegen Wolfsburg und dem Unentschieden gegen Schalke ist es für die Elf von Pep Guardiola höchste Zeit, endlich wieder drei Punkte zu holen. Die Begegnung VfB Stuttgart - FC Bayern gibt es bei uns im Live-Ticker. Falls Sie die Bundesliga-Partie lieber anschauen wollen, empfehlen wir unseren TV- und Live-Stream-Guide zum Spiel VfB Stuttgart - FC Bayern.

+++ Das war es auch schon wieder mit Pep Guardiola. Ein paar interessante Statements waren dabei. Beim Thema Dortmund bestand er darauf, keine Aussage tätigen zu müssen. Außerdem gab er Auskunft über ein mögliches Comeback von Holger Badstuber.

+++ Pep über Holger Badstuber und ein mögliches Comeback gegen Stuttgart: "Das ist eine gute Frage. Er war zwei Jahre verletzt. Sein Selbstvertrauen wird jedes Training besser. Er ist eine Option für die Startelf."

+++ Pep über den Kader: "Seit zwei Jahren haben wir nicht den ganzen Kader zur Verfügung. Wir brauchen Konkurrenz in der Mannschaft. Wenn du alles gewonnen hast, brauchst du Konkurrenz. Die Spieler, die morgen im Kader stehen, werden ihr Bestes geben, um das Spiel zu gewinnen."

+++ Pep reagiert empfindlich auf eine Frage zu der Situation in Dortmund: "Der BVB ist nicht mein Thema. Darüber möchte ich nicht sprechen."

+++ Pep über Udo Lattek: "Es tut mir sehr leid für seine Frau und für seine Familie. Ich habe ihn leider nie getroffen. Es tut mir sehr leid."

+++ Pep auf die Frage, ob der FC Bayern konteranfällig ist: "Die Gegner werden immer versuchen , gegen uns auf Konter zu spielen. Bis jetzt haben wir fast jedes Spiel kontrolliert und viel Ballbesitz gehabt. Wir werden das auch weiter so machen und weiter attackieren. Wir spielen nicht dafür, acht Punkte zu verteidigen. Wir spielen dafür, um drei Punkte zu holen."

+++ Pep über die Kälte in Deutschland: "Das ist ni9cht der Grund, warum wir nicht gewonnen haben. Es ist immer kalt in dieser Zeit, da muss man sich anpassen."

+++ Pep über die Verletzten: "Ribery und Rafinha können nächste Woche Montag wieder trainieren."

+++ Pep über seinen Ausflug zum Linienrichter beim Schalke-Spiel: "Ich glaube, ich habe keinen Bonus, aber ich entschuldige mich dafür - bei der Bundesliga und bei allen anderen Mannschaften. Es tut mir sehr leid. Ich bin Katalane. Manchmal bin ich sehr emotional. Ich bin noch ein junger Trainer, deswegen ist das vielleicht passiert."

+++ Pep über das Spiel gegen Schalke: "Ich bin sehr zufrieden mit dem Spiel gegen Schalke. Die letzten 18 Minuten haben wir gut gemacht. 10 gegen 11 ist sehr schwierig. "

+++Pep über die "Krise": " Es kann passieren, dass man zwei Spiele verliert. Sogar drei oder vier Spiele kann man mal verlieren. Man kann nicht immer mit 25 Punkte die Meisterschaft gewinnen."

+++ Pep über die Sperre von Boateng: "Keine Diskussion über die rote Karte und über den Elfmeter. Aber drei Spiele Sperre ist zu viel."

+++ So da ist der Bayern-Trainer. Jetzt geht es los!

+++ Noch ein paar Minuten und der Bayern-Coach stellt sich den Fragen der wartenden Reporter. Bei uns verpassen Sie keine wichtige Pep-Aussage!

Das Spiel gegen Schalke war in den Augen von Pep Guardiola zwar eine deutliche Steigerung gegenüber der 1:4-Auftaktniederlage in Wolfsburg. Doch das 1:1 gegen die Knappen aus Gelsenkirchen war sicherlich auch für den Bayern-Coach nicht das Gelbe vom Ei. Die Rote Karte gegen Jerome Boateng und Guardiolas ziemlich eigenwilliger Auftritt an der Seitenlinie waren nicht die einzigen Kritikpunkte rund um den verpatzten Rückrundenstart des Rekordmeisters. Nun wartet am Samstagnachmittag die Auswärtsaufgabe beim VfB Stuttgart.

In der Pressekonferenz vor der Partie wird sich Guardiola einigen unangenehmen Nachfragen stellen müssen. Zudem interessant: Gibt der Coach schon einen Einblick in die mögliche Startelf im Schwabenland? Was hält Pep von der Drei-Spiele-Sperre gegen Boateng? Kehrt der lange verletzte Holger Badstuber zurück in die Elf des Tabellenführers? Und bekommt Mario Götze eine neue Chance?

Die Antworten auf diese und noch viel mehr Fragen gibt es ab spätestens 12 Uhr hier im Ticker!

Wer im FC-Bayern-Bus jetzt wo sitzt

Wer im FC-Bayern-Bus jetzt wo sitzt

Auch interessant

Meistgelesen

Erste Spieler-Fotos von neuem Bayern-Heimtrikot aufgetaucht?
Erste Spieler-Fotos von neuem Bayern-Heimtrikot aufgetaucht?
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
Kroos über Bayern-Rückkehr: „Wird nicht passieren“
Kroos über Bayern-Rückkehr: „Wird nicht passieren“
Alexis Sanchez zum FC Bayern? Wie Vidal beim Transfercoup mitmischt
Alexis Sanchez zum FC Bayern? Wie Vidal beim Transfercoup mitmischt

Kommentare