Er kennt den Rekordmeister ganz genau

Ein Triple-Sieger als neuer alter Bayern-Trainer?

+
Das Trainergespann Jupp Heynckes und Peter Hermann holte 2013 mit dem FC Bayern das Triple.

München - Nachdem in der vergangenen Woche ein ehemaliger Welt- und Europameister als neuer Trainer an der Säbener Straße gehandelt wurde, soll nun angeblich Jupp Heynckes' Triple-Flüsterer ein Kandidat für die U23 sein.

Nicht nur die Profimannschaft des FC Bayern ist Mittelpunkt ständiger Gerüchte - inzwischen sind auch die "kleinen" Bayern in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Es geht darum, wer in der kommenden Saison Trainer der U-23-Mannschaft wird, die der FC Bayern selbst als Teil des "Junior Teams" bezeichnet - unter diesem Begriff werden sämtliche Nachwuchsmannschaften zusammen gefasst.

Nachfolger für ten Hag gesucht

Der noch amtierende Trainer heißt Erik ten Hag, doch der Vertrag des Niederländers läuft am Saisonende aus. Obwohl Michael Tarnat, der sportliche Leiter des Bayern-Junior-Teams, ten Hag gerne weiterbeschäftigen würde, strebt der 45-Jährige offenbar nach höheren Weihen. Wie die "Bild" berichtet, steht nun offenbar ein alter Bekannter ganz hoch im Kurs bei den Bayern-Verantwortlichen: Peter Hermann. Vergangene Woche war allerdings noch Welt- und Europameister Patrick Vieira als ten-Hag-Nachfolger im Gespräch.

Der 63-jährige Hermann soll aber nun Kandidat Nummer eins für die "kleinen" Bayern sein, die in der kommenden Saison unbedingt den Aufstieg in die Dritte Liga realisieren wollen. Hermann war bereits als Co-Trainer von Jupp Heynckes von 2011 bis 2013 an der Säbener Straße tätig: Gemeinsam holten sie 2013 das Triple aus Meisterschaft, Pokal und Champions League nach München.

Erst dem HSV helfen und dann zurück zum FC Bayern?

Hermann kennt die Begebenheiten beim Rekordmeister aus dem Effeff und kann gut mit Michael Reschke. Mit dem Technischen Direktor des FC Bayern arbeitete er bereits in Leverkusen zusammen. Außerdem spricht er im Gegensatz zu Vieira deutsch. Laut "Bild" unterhielt sich Hermann am vergangenen Wochenende am Rande der Bayern-Heimpleite gegen Gladbach auf der Tribüne mit dem U-23-Co-Trainer Rainer Ulrich. Ob es da schon um die Zusammenarbeit ab dem kommenden Sommer ging?

Nach seinem Abschied von den Bayern heuerte Hermann zur Saison 2013/14 als Co-Trainer von Jens Keller bei Schalke 04 an. Mit der Entlassung Kellers im vergangenen Oktober endete auch Hermanns Zeit bei den Knappen. Aktuell soll der erfahrene Assistent an den verbleibenden acht Spieltagen Peter Knäbel beim Hamburger SV aushelfen, der den Bundesliga-Dino als Coach im Saisonendspurt übernommen hat. Danach wäre dann Hermanns Weg nach München frei.

Die FC-Bayern-Trikots 2014/2015 - und ein historischer Streifzug

Die FC-Bayern-Trikots 2016/2017 - und ein historischer Streifzug

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Hummels hilft in Afrika: „Macht mich tief betroffen“
Hummels hilft in Afrika: „Macht mich tief betroffen“
Renato Sanches: Champions-League-Finalist meldet Interesse
Renato Sanches: Champions-League-Finalist meldet Interesse
Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 
Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 

Kommentare