Youngster hat bestimmte Vorstellung

Hojbjerg will weg von Schalke - aber nicht zurück zu Bayern

Pierre-Emile Hojbjerg will zu einem Klub, bei dem er eine Perspektive hat.
+
Pierre-Emile Hojbjerg will zu einem Klub, bei dem er eine Perspektive hat.

Gelsenkirchen - Pierre-Emile Hojbjerg will nicht mehr im königsblauen Trikot von Schalke 04 spielen. Doch zurück zum FC Bayern will der Youngster auch nicht. Ihm schwebt etwas ganz anderes vor.

Pierre-Emile Hojbjerg sieht für sich weder bei seinem aktuellen Klub Schalke 04, noch bei seinem Stammverein Bayern München eine Zukunft. Der Zeitung BT aus Dänemark sagte der dänische Nationalspieler, der in der vergangenen Saison von Bayern nach Gelsenkirchen ausgeliehen war: "Ich will weg und das Richtige für mich finden, ich muss etwas finden, das zu mir passt. Es ist klar, dass das kein Topklub sein wird. Ich will an einen Ort, wo es eine Perspektive gibt. Das ist wichtig für mich, denn ich bin gerade mal 20 Jahre, habe aber schon eine Menge erlebt."

Für Schalke absolvierte Hojbjerg in der zurückliegenden Bundesliga-Spielzeit lediglich 23 von 34 Partien (kein Tor, eine Vorlage). Der Vertrag des Youngsters bei den Bayern läuft noch bis 2018. Beim deutschen Rekordmeister sieht Hojbjerg angesichts starker interner Konkurrenz kaum Chancen für sich.

Wer bleibt wie lang? So lange laufen die Verträge der Bayern-Stars

Tom Starke: 2018 © AFP
Arjen Robben: 2018 © AFP
Franck Ribéry: 2018 © AFP
Rafinha: 2018 © AFP
Sven Ulreich: 2018 © MIS
Arturo Vidal: 2019 © dpa
James Rodriguez: ausgeliehen bis 2019 © MIS
Juan Bernat: 2019 © AFP
Sandro Wagner: 2020 © sampics / Stefan Matzke
Sebastian Rudy: 2020 © MIS
Joshua Kimmich: 2020 © MIS
Manuel Neuer: 2021 © AFP
Jerome Boateng: 2021 © AFP
Robert Lewandowski: 2021 © AFP
Mats Hummels: 2021 © sampics
Javi Martinez: 2021 © AFP
Thomas Müller: 2021 © AFP
David Alaba: 2021 © AFP
Thiago Alcantara: 2021 © AFP
Renato Sanchez: 2021 (derzeit ausgeliehen bis 2018 an Swansea City) © sampics
Niklas Süle: 2022 © MIS
Corentin Tolisso: 2022 © MIS
Kingsley Coman: 2023 © MIS

Der Mittelfeldspieler schloss weder einen Wechsel innerhalb der Bundesliga, noch einen Transfer ins Ausland aus. "Ich schaue überall hin. Es geht darum, das Richtige zu finden. Ob das in Spanien, Italien, England oder Deutschland ist, wird sich zeigen." Zuletzt gab es Gerüchte, Hojbjerg könnte zu Benfica Lissabon wechseln. Grund dafür war ein seltsamer Internet-Eintrag.

sid

Auch interessant

Kommentare