Großherzige Geste

Bayern-Bosse besuchen Klinik und spenden

+
Karl-Heinz Rummenigge und Karl Hopfner besuchten am Dienstag eine Klinik in Lemberg.

Lemberg - Vor dem CL-Hinspiel gegen Donezk fanden die Bosse Hopfner und Rummenigge noch Zeit für eine schöne Geste. Sie besuchten eine Klinik in Lemberg und spendeten großzügig.

Nicht nur große Worte fanden die Bosse des FC Bayern, Karl Hopfner und Karl-Heinz Rummenigge, als sie vor dem Hinspiel gegen Schlachtjor Donezk am Dienstag noch eine Klinik im Spielort Lemberg besuchten. Zusammen mit Finanzchef Jan-Christian Dreesen waren sie in der lokalen Klinik Nummer 8 und waren von den dortigen Zuständen erschüttert, wie die Bild berichtet.

Ein Arzt aus Frankfurt kümmert sich dort ehrenamtlich um die vielen, teils bettelarmen Studenten. Die weltweit aktive Organisation "Big Shoe"  hilft seit fast zehn Jahren auch in der Ukraine weltweit bei der Behandlung von Kindern. Nun auch mit der Unterstützung des deutschen Rekordmeisters. Die komplette Behandlung von 60 Kindern wird der FCB übernehmen.

Für die Münchner offenbar eine Herzensangelegenheit: „Bei solchen Anlässen wird einem erst richtig bewusst, was wirklich wichtig ist im Leben“, sagte Rummenigge und betonte: „Es ist für uns eine Selbstverständlichkeit, dass wir mithelfen, damit diese Kinder ein normales Leben führen können.“ Außerdem spenden die Münchner ein Intensivnarkosegerät, um das kürzlich kaputt gegangene schnellstmöglich zu ersetzen.

Angesichts der teils krassen Unterversorgung in der Klinik machte der Bayern-Vorstand auch die klare Prioritätensetzung noch einmal deutlich: "Unsere Spieler sind große Stars auf der ganzen Welt. Aber ich denke, dass das, was die Ärzte hier leisten, viel höher für die Menschheit zu bewerten ist."

Und damit diese wichtige Arbeit weitergeführt werden kann, hat der FC Bayern einen Beitrag geleistet.

bix

Auch interessant

Meistgelesen

So kommen Sie noch an Tickets für den FC Bayern
So kommen Sie noch an Tickets für den FC Bayern
Transfergerücht: Bayern an Napoli-Superstar dran
Transfergerücht: Bayern an Napoli-Superstar dran
Klare Ansage im Kampf um Goretzka: Bayern bekommt Konkurrenz aus Italien
Klare Ansage im Kampf um Goretzka: Bayern bekommt Konkurrenz aus Italien
Gnabry-Leihe zu Hoffenheim: „Vielleicht wird sie verlängert“
Gnabry-Leihe zu Hoffenheim: „Vielleicht wird sie verlängert“

Kommentare