DFB-Pokalfinale

FC Bayern - RB Leipzig: PK im Ticker - Kovac verrät, wer im Tor stehen wird

+
Gruppenbild mit Pokal: Die Leipziger Ralf Rangnick und Willi Orban sowie das FCB-Duo Manuel Neuer und Niko Kovac (v. l.) sind bereit für das Highlight in Berlin.

Das DFB-Pokalfinale steht an: Der FC Bayern trifft auf RB Leipzig. Bei der Pressekonferenz blicken die Trainer Niko Kovac und Ralf Rangnick sowie die Kapitäne Manuel Neuer und Willi Orban voraus. Hier im Ticker.

  • Am Samstag steigt das DFB-Pokalfinale in Berlin.
  • Der FC Bayern trifft auf RB Leipzig. 
  • Vor dem großen Duell stand am Freitag um 16 Uhr die Pressekonferenz mit Niko Kovac, Ralf Rangnick, Manuel Neuer und Willi Orban an.
  • Kovac verriet, dass Neuer sein Comeback geben werde. Goretzka fällt aus.
  • Zudem deutete der Bayern-Trainer an, dass die scheidenden Robben, Ribery und Rafinha wohl auf der Bank sitzen werden.

PK zum Pokalfinale: Rangnick sieht steigende Formkurve bei Werner

+++ Zu den von Rangnick nicht in den Kader berufenen Profis sollen Torwart Marius Müller, Atinc Nukan, Jean-Kevin Augustin, Marcelo Saracchi, Bruma und Emile Smith Rowe zählen - dieses Sextett war bei der Platzbegehung nicht dabei.

+++ Damit ist die PK beendet. Jetzt wird noch ein Foto mit den vier Protagonisten geschossen. Dann trennen sich die Wege bis morgen Abend.

+++ Jetzt wird noch explizit eine Frage an Orban gefordert - denn der RB-Kapitän war bislang leider nur Staffage. Er fordert „unglaubliche Kompaktheit, viel Speed in der Offensive und viel Mut“, um den Pott zu gewinnen. Es sei „ein Duell auf Augenhöhe“, bei dem „Kleinigkeiten entscheiden“ würden.

+++ Wie steht es um Kovacs Energielevel? „So eine Saison ist ziemlich lang. Je nachdem, was erwartet wird, ist es intensiver. Wenn man am Ende das Ziel erreicht hat, fühlt man sich leichter und wohler. Dann verliert man auch an Anspannung.“ Seit Dienstag sei der Fokus auf das Pokalfinale gerichtet worden.

+++ Wie wirkt Werner? Rangnick verrät: „Seine Formkurve zeigt nach oben. (...) Man kann ihn nicht mit Robben und Ribery vergleichen, denn sein Vertrag läuft nicht aus. Wir brauchen ihn in Topform, wenn wir gewinnen wollen.“

+++ Rangnick will „Bayern möglichst wenig Möglichkeiten und Raum geben, um zu kombinieren“. Es gehe vor allem um die Defensivarbeit, aber er hoffe, „ein, zwei oder drei Tore“ zu schießen.

+++ Kovac weicht einer weiteren Nachfrage nach seinem Innenleben wegen der öffentlichen Kritik an seiner Person gekonnt aus. Ob es trotzdem noch ein Journalist wagen wird, danach zu fragen?

+++ Im Vergleich zum 0:0 in der Liga will Rangnick allgemein mehr agieren, „gegen den Ball und mit dem Ball das beste Spiel machen, das wir können“.

PK zum Pokalfinale: Kovac befürchtet durch Goretzka-Ausfall „keinen Substanzverlust“

+++ Kovac erwartet durch den Goretzka-Ausfall „keinen Substanzverlust“, denn im Mittelfeld gebe es genügend Alternativen hoher Qualität.

+++ Rangnick geht „davon aus, dass Robben und Ribery nicht von Anfang an spielen werden. Sollte das anders sein, wären wir aber auch bereit dafür.“ Er habe sieben Profis mitteilen müssen, dass sie nicht im Kader stehen würden.

+++ Nun ist Neuer dran: „Wir haben unter der Woche das eine oder andere Trainingsspiel gemacht, ich bin also bestens vorbereitet.“

+++ Kovac verrät: „Ich kann es vorwegnehmen: Manuel wird morgen spielen. Weil er unser Kapitän ist und in dieser Saison gute Spiele gemacht hat. Er ist ein Eckpfeiler unseres Teams.“

+++ Kovac zu dem Thema: „Ich bin der Meinung, dass Bayern, Dortmund und Leipzig die drei Klubs sein werden, die in naher Zukunft um Titel spielen werden. Leipzig hat gezeigt, dass der Verein gut strukturiert ist.“

+++ Wird es das Duell beider Klubs künftig häufiger in entscheidenden Spielen geben? Rangnick: „Wir haben uns in den vergangenen Jahren im Pokal nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Unser Ziel ist es, den Abstand zu Bayern und Dortmund weiter zu verringern.“ Das gehe nur über kluge Transfers.

+++ Kovac erwartet „ein schweres Spiel, das wissen die Spieler auch. (...) Es ist ein offenes Spiel, es gibt keinen Favoriten.“

+++ Neuer betont: „Natürlich ist es ein sehr emotionales Spiel morgen. Ich kann mich in die Rolle von Leon Goretzka hineinversetzen, der verletzt fehlen und damit sein erstes Pokalfinale verpassen wird.“ Er habe die ganze Woche gut trainieren können, will der Aufstellung aber nicht vorgreifen.

PK zum Pokalfinale: Kovac weicht Frage nach seiner Person aus

+++ Kovac will nicht über seine Person und die jüngsten Aussagen von Rummenigge eingehen: „Ich möchte meine ganze Energie auf die Mannschaft stürzen. Alles drumherum (...) ist sekundär.“ 

+++ Beginnen Robbery und/oder Rafinha? Kovac: „Wir haben morgen eine sehr schwierige Aufgabe. (...) Wir müssen den Spielern das Vertrauen schenken, die es in dieser Saison gut gemacht haben.“ Er wolle „die bestmögliche Mannschaft“ aufstellen.

+++ Auch Kovac darf noch einmal zurückschauen: „Wir haben uns im Laufe des Wettbewerbs gesteigert.“ Er sieht in Leipzig „den schwersten Gegner, den wir im Pokalfinale kriegen konnten“.

+++ Die nächste Frage geht an Rangnick: „Wir haben jetzt den schwerstmöglichen Gegner, den in man in Deutschland kriegen kann.“

+++ Jetzt werden die besten Szenen beider Teams auf dem sportlichen Weg nach Berlin eingespielt. Da kommen schonmal Emotionen hoch.

+++ Auch Neuer wird nach seinem Gefühl vor dem Spiel gefragt: „Gerade das Pokalfinale in Berlin ist immer etwas ganz Besonderes. Wir als FC Bayern wollen die Saison unbedingt positiv abschließen. Das ist unser großes Ziel.“

+++ Orban als einziger Pokal-Debütant unter den vier Protagonisten darf beginnen. „Momentan sind wir noch sehr entspannt, aber wir merken auch, dass der Trubel losgeht.“

+++ Jetzt geht es los. Die beiden Trainer nehmen auf der Bühne Platz, auch die Kapitäne sind da.

+++ Die Leipziger begehen bereits den Platz, auch der Rekordpokalsieger macht sich aber auf den Weg in Richtung Olympiastadion.

+++ Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker zur Pressekonferenz vor dem DFB-Pokalfinale 2019. Den FC Bayern vertreten Niko Kovac und Manuel Neuer, für RB Leipzig stellen sich Ralf Rangnick und Willi Orban den Fragen.

FC Bayern gegen RB Leipzig: Pressekonferenz vor dem Pokalfinale im Live-Ticker 

Berlin - Es wird ernst in der Hauptstadt: Am Samstag kommt es zum großen Showdown, der FC Bayern trifft im DFB-Pokalfinale auf RB Leipzig. Heißt auch: Der erfahrene Altmeister fordert den Neuling. Die Münchner könnten zum 19. Mal den Pott in die Höhe stemmen, für Leipzig ist es zehn Jahre nach der Vereinsgründung der erste Auftritt im Pokalfinale. 

Nachdem die Bayern das Rennen um die Meisterschaft gegen Borussia Dortmund gewonnen haben, soll nun der zweite Titel her. Vor dem Finale ist aber schon klar, dass Trainer Niko Kovac nicht den kompletten Kader zur Verfügung hat. Wie tz.de* berichtet, wird Leon Goretzka gegen Leipzig ausfallen, Joshua Kimmich reist aus familiären Gründen erst am Freitag an.

FC Bayern und RB Leipzig: Steiniger Weg ins DFB-Pokalfinale

Leipzig-Trainer Ralf Rangnick kann dagegen offenbar auf alle seine Spieler zurückgreifen. Er sagte schon vor dem bis dato wohl größten Spiel in der zehnjährigen Vereinsgeschichte gegenüber rblive.de, dass der Pokalsieg ein „Aushängeschild“ für Leipzig und Mitteldeutschland wäre. 

Der Weg ins Finale war für beide Teams steinig: Leipzig musste im Viertelfinale gegen Augsburg in die Verlängerung und siegte erst durch einen verwandelten Handelfmeter von Marcel Halstenberg kurz vor Schluss. Die Bayern hatten ebenfalls im Viertelfinale ihre liebe Not, am Ende gewannen sie die Achterbahnfahrt gegen Heidenheim. 

Bayern-Keeper Neuer im Pokalfinale gegen RB Leipzig?

Wer darf den DFB-Pokal also in Empfang nehmen? Am Samstagabend wissen wir mehr. Zuvor beantworten die beiden Trainer und Kapitäne Fragen auf der Pressekonferenz zum Finale: Am Freitag ab 16 Uhr stellen sich Niko Kovac, Ralf Rangnick, Manuel Neuer und Willi Orban den Journalisten. 

Im Fokus dürften dabei die Aussagen zum jeweiligen Personal stehen - vor allem der Einsatz von Neuer selbst wird ein Thema werden. Feiert er nach seiner Verletzung sein Comeback? Wir berichten im Live-Ticker von der PK.

* tz.de ist Teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

akl

Auch interessant

Meistgelesen

FC Bayern: Thiago über seine Strategie im Mittelfeld - eine Sache dürfte Bayern-Fans nicht gefallen
FC Bayern: Thiago über seine Strategie im Mittelfeld - eine Sache dürfte Bayern-Fans nicht gefallen
FC Bayern: Philippe Coutinho plappert Kabinen-Interna aus - ob das so abgesprochen war? 
FC Bayern: Philippe Coutinho plappert Kabinen-Interna aus - ob das so abgesprochen war? 
Diesem Bayern-Duo wird jetzt ein Länderspiel-Verbot verordnet
Diesem Bayern-Duo wird jetzt ein Länderspiel-Verbot verordnet
DFB-Comeback von Hummels? Löw bezieht Stellung: „Immer noch in der Lage, Weltklasse zu spielen“
DFB-Comeback von Hummels? Löw bezieht Stellung: „Immer noch in der Lage, Weltklasse zu spielen“

Kommentare