FCB-Vorstand schützt Götze und Vidal

Sammer warnt: Rhythmus nicht verlieren!

+
Matthias Sammer fordert gegen Augsburg volle Konzentration.

München - Nach den Länderspielen und vor dem Auftakt in der Champions League empfängt der FC Bayern den Rivalen Augsburg in der Arena. FCB-Vorstand Sammer warnt vor Denkfehlern und hält seine schützende Hand über Götze und Vidal.

Es tut sich wieder was an der Säbener Straße! Nach der Länderspielpause sind alle bis auf Arjen Robben „erst mal wieder gut zurück gekommen“, erklärte FCB-Sportvorstand Matthias Sammer am Donnerstag – und schaltete gleich mal ins nächste Level. Vor dem Spiel gegen FC Augsburg darf es kein Zwischentief geben!

„Für uns ist es psychologisch ein sehr schweres Spiel. Nach den wichtigen Länderspielen und vor dem ersten Champions-League-Spiel kommt jetzt eben Augsburg. Und wir sollten überhaupt keinen Denkfehler begehen und meinen, dass das ein einfaches Spiel wird. Dementsprechend erwarte ich vom Auftreten her eine Menge.“

Sammer: "Das hat eine große Mannschaft wie Bayern zu lösen!“

Sammer fordert die gewisse Ausstrahlung, benannte erneut explizit die Führungsspieler Lahm, Müller und Neuer, die ein Durchhängen verhindern sollen. „Wir dürfen uns nicht erlauben, Rhythmus zu verlieren.“ Durch die Neugestaltung des Länderspielplans sind alle am Donnerstag wieder im Training, niemand, der wie früher noch am Mittwoch in Südamerika spielte und dann Samstagvormittag eintrudelt. Es gilt also: „Es kann nie ein physisches Thema sein. Das hat eine große Mannschaft wie Bayern zu lösen!“

Eigenverantwortung, Pflichtbewusstsein – es sind die großen Themen des Matthias Sammer in diesem Jahr. Erneut appelliert er an die Einstellung seiner Spieler. Und erneut nimmt er Mario Götze aus der Schusslinie. Auf die Frage, ob der Offensivstar beim DFB aufgeblüht ist und dementsprechend den Schwung mitnehmen muss ins Trikot der Roten, sagt der Sportvorstand: „Wir haben ihn mit Schwung hingeschickt!“ Und überhaupt: Es gilt doch erst ab jetzt – nach den ersten drei Spielen und der Unterbrechung für die EM-Quali gehe es doch jetzt erst richtig los!

Sammer verweigert Auskunft zu Vidal

Auch bei Arturo Vidal gab sich Sammer kämpferisch. Der Chilene war vorzeitig von der Nationalmannschaft abgereist, die Hintergründe blieben zunächst unklar. In chilenischen Medien wurde gar spekuliert, Vidal habe zu lange in einem Casino gezockt, wurde danach vom Trainer heimgeschickt. Sammer bat zum Gespräch, das Ergebnis aber behält er für sich. „Ja, es gibt ein paar Spekulationen, ja, wir haben gesprochen miteinander. Habe ich Ihnen etwas zu sagen? Nein.“

Alle Konzentration gilt demnach dem FCA. Sehr wahrscheinlich wird neben den Langzeitverletzten und Arjen Robben auch Medhi Benatia noch fehlen. Dem Marokkaner fehlen „ein paar Prozent“.

mic

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Transfergerüchte und aktuelle News: Welche Spieler sind beim FC Bayern München im Gespräch?
Transfergerüchte und aktuelle News: Welche Spieler sind beim FC Bayern München im Gespräch?
Vergleich mit Pep und Carlo: Wie Heynckes das FCB-Training umkrempelt
Vergleich mit Pep und Carlo: Wie Heynckes das FCB-Training umkrempelt

Kommentare