FCB-Sportvorstand heizt Gerüchteküche an

Sammer lässt Dante ziehen - und orakelt über Coman

Dante (l.) darf bei einem entsprechenden Angebot den FC Bayern verlassen, Kingsleys Coman (r.) könnte dagegen kurz vor Toreschluss noch nach München wechseln.

München - Am Samstag würde er zwar höchstwahrscheinlich gegen Bayer Leverkusen auflaufen, doch ob Abwehr-Reservist Dante dann überhaupt noch im Bayern-Kader steht? Sportvorstand Sammer würde den Brasilianer ziehen lassen und spricht über Kingsley Coman.

Das Ende der Sommer-Transferperiode ist in Sicht, jetzt lichten sich im Kader des FC Bayern langsam die Reihen: Pierre-Emile Höjbjerg lässt sich für ein Jahr zu Bayer Leverkusen ausleihen - und auch ein Abschied des Brasilianers Dante wird anscheinend immer konkreter.

Darf Dante gehen? "Werden uns damit auseinandersetzen"

Am Rande der Auslosung der Gruppenphase der Champions League am Donnerstag in Nyon sagte FCB-Sportvorstand Matthias Sammer: "Wenn Dante auf uns zukommt und uns bitten würde, dass er gehen kann, dann werden wir uns damit auseinandersetzen. Das ist das, was man zum jetzigen Zeitpunkt seriös sagen kann."

Der VfL Wolfsburg soll aktuell die besten Karten im Werben um den 31 Jahre alten Innenverteidiger haben. Dante, der noch bis 2017 vertraglich an die Münchner gebunden ist, spielt schon länger nur noch eine Nebenrolle. Auch Dante Ex-Verein Borussia Mönchengladbach soll an einer Rückkehr interessiert sein, schreckt allerdings vor dem hohen Gehalt des Abwehrspielers zurück.

Matthias Sammer.

Sollte der Brasilianer tatsächlich gehen, wird der FC Bayern trotzdem nicht für Ersatz in der Abwehr sorgen. Javi Martinez und Holger Badstuber fehlen zwar verletzungsbedingt noch länger, am Samstag gegen Bayer Leverkusen können auch Jerome Boateng (Sperre) und Medhi Benatia (Muskelverletzung) nicht eingreifen, dennoch stellte Sammer in Sachen Defensive klar: "Wir haben da verschiedene Möglichkeiten, deshalb ist uns da nicht bange. Da werden wir definitiv nichts mehr tun."
Aktiver könnte Sammer aber in Sachen Kingsley Coman werden. Der junge Franzose in Diensten von Juventus Turin soll bei den Bayern-Bossen auf dem Wunschzettel stehen, laut italienischen Medien haben die Münchner bereits ein Angebot über 20 Millionen abgegeben. Was sagt Sammer zu der Personalie? "Über den Namen ist in letzter Zeit viel spekuliert worden. Damit es nicht langweilig wird: Schaun mer mal. Wir schauen mal, was die nächsten Tage passiert oder nicht passiert. Ganz einfach. In der Transferperiode ist nichts auszuschließen", so der Sportvorstand. Es bleibt also spannend.

auch interessant

Meistgelesen

Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Auf Ancelotti wartet noch eine Menge Arbeit
Auf Ancelotti wartet noch eine Menge Arbeit
Vidal: „Ich muss noch mal zum Doktor“
Vidal: „Ich muss noch mal zum Doktor“
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
<center>De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch</center>

De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf …

10,50 €
De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch
<center>Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)</center>

Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)

8,90 €
Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder rot</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder rot

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder rot
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

65,00 €
Rehbockgehörn mit Strass

Kommentare