Star muss behandelt werden

Schrecksekunde im Bayern-Training - aber gute Nachrichten zu Müller

+
Musste sich kurzzeitig um James sorgen: Jupp Heynckes.

Das sind schlechte Nachrichten für den FC Augsburg - denn beim FC Bayern stehen fast alle Profis vor einem Comeback. Doch auch eine Schrecksekunde musste der Rekordmeister verkraften.

Bei eisigen Temperaturen macht sich der FC Bayern heiß für das Derby gegen den FC Augsburg (Samstag, 15.30 Uhr)! Am Donnerstag kehrten beim Geheimtraining die deutschen Nationalspieler Mats Hummels, Niklas Süle, Joshua Kimmich und Sebastian Rudy zurück. Auch der Franzose Corentin Tolisso schwitzte wieder unter Jupps Aufsicht. Sein Landsmann Kingsley Coman trainierte individuell im Warmen, genau wie Thiago. Stichwort: individuelle Belastungssteuerung.

Draußen gab es derweil eine Schrecksekunde! Real-Leihgabe James holte sich eine blutige Nase, musste sich kurz in Behandlung begeben. Dabei legte Physiotherapeut Christian Huhn Hand an – von einem neuen Arzt aus dem Lager Müller-Wohlfahrt war noch nichts zu sehen. 

Während Thomas Müller die komplette Einheit mit den Teamkollegen bestritt, traten einige Profis etwas kürzer. Jerome Boateng, David Alaba und Franck Ribéry absolvierten nur einen Teil des Trainings in der Gruppe. Als es in die Zweikämpfe ging, machten die drei auf einem Nebenplatz weiter und drehten ein paar Laufrunden. Arjen Robben ließ sich ebenfalls nur kurz draußen blicken, er machte ein paar Sprints.

Im Abschlussspiel standen Tom Starke und Nachwuchs-Talent Christian Früchtl im Tor, Neuer-Vertreter Sven Ulreich beendete das Training vorzeitig. Laut Vereinsangaben wardiesbereits im Vorfeld so abgesprochen worden, Torwarttrainer Toni Tapalovic hatte das abgesegnet. Außer Manuel Neuer, dessen Genesung sich nach dem dritten Mittelfußbruch noch bis Januar hinzieht, stehen alle FCB-Profis (kurz) vor dem Comeback. Schlechte Nachrichten für den FCA! 

jau

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Draxler an die Säbener Straße? Diesen Rat hat Effenberg
Draxler an die Säbener Straße? Diesen Rat hat Effenberg
Transfergerücht: Spurs-Star Dele Alli schwärmt vom FC Bayern
Transfergerücht: Spurs-Star Dele Alli schwärmt vom FC Bayern
Achtelfinal-Gegner: Mit dieser Wahrscheinlichkeit wird es ein englisches Team
Achtelfinal-Gegner: Mit dieser Wahrscheinlichkeit wird es ein englisches Team
Verletzungsschock: Früchtl fehlt den Bayern wochenlang
Verletzungsschock: Früchtl fehlt den Bayern wochenlang

Kommentare