Der würde richtig teuer werden!

Bayern an diesem Selecao-Jungstar dran?

+
Im Visier der Bayern? Marquinhos (l.).

München - Der FC Bayern setzt in seiner Transferpolitik vermehrt auf junge Spieler. Jetzt soll ein Jungstar aus der brasilianischen Nationalelf ins Visier der Planer geraten sein.

Paris Saint-Germain gilt nicht gerade als Verkäufer-Verein, sondern gibt die dicken Millionen lieber selbst aus. Und wenn ein Spieler bis 2018 dort unter Vertrag steht, wird es schwierig, ihn zu bekommen. Aber wenn ein Profi derart hochinteressant ist, darf man sich über Transfergerüchte nicht wundern.

Die Rede ist von Marquinhos. 20 Jahre alt, brasilianischer Jung-Nationalspieler (vier Einsätze), Innenverteidiger. Marktwert laut transfermarkt.de: satte 25 Millionen Euro. Ein Abwehrmann für die Zukunft, der aber dennoch schon jede Menge Erfahrung hat. Und für den Paris im Sommer 2013 angeblich mehr als 30 Millionen Euro an den AS Rom überwies.

Marquinhos steht zweifellos in den Notizbüchern der europäischen Top-Klubs weit oben. Ein Gerücht um den FC Barcelona gibt es schon länger, jetzt soll laut dem französischen Sport-Magazin Le10Sport auch Manchester United hochinteressiert sein. Und plötzlich ist auch der FC Bayern im Spiel, wird in verschiedenen Berichten als möglicher neuer Arbeitgeber des Klasse-Manns genannt.

Wo genau das Gerücht herkommt? Schwer zu sagen. Le10Sport beruft sich auf das italienische Portal Tuttomercato-Web. Das wiederum gibt deutsche und französische Medien als Quelle an. Stille-Post-Prinzip?

Klar ist: Dante wird nicht jünger und hatte es in letzter Zeit schwer, seine alte Form auf den Platz zu bringen. Marquinhos könnte eines Tages sein Nachfolger im Bayern-Trikot werden. Doch allzu großen Bedarf auf der Innenverteidiger-Position hat Bayern ja nun nicht - um das Quartett Jerome Boateng, Holger Badstuher, Medhi Benatia und Dante beneiden viele Konkurrenten die Münchner.

lin

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Arbeitet Philipp Lahm bald für den DFB?
Arbeitet Philipp Lahm bald für den DFB?
Hummels erklärt die Heynckes-Bayern: Warum es jetzt klappt
Hummels erklärt die Heynckes-Bayern: Warum es jetzt klappt
Wie im Triple-Jahr: "Papa" Heynckes macht die Bayern flott
Wie im Triple-Jahr: "Papa" Heynckes macht die Bayern flott

Kommentare