Privat schon in richtiger Farbe unterwegs

Porsche-Fan, VfL-Anhänger: So tickt Neuzugang Goretzka

+
Nicht nur auf dem Rasen schnell unterwegs: Leon Goretzka schwört auf einen Porsche 911 Cabrio - in Bayern-Rot.

Leon Goretzka trägt jetzt also auch beruflich rot. Privat ist der neue Bayern-Profi bereits länger auf die Farbe des Rekordmeister abgefahren. Von seinem Herzensverein muss er sich nun trennen.

München - Der Oldtimer hat schon die richtige Farbe! Leon Goretzka (23) fährt einen Porsche 911 Cabrio in Rot - Bayern-Rot. Wie der FCB-Neuzugang sonst tickt? Die tz-Analyse.

Geboren und aufgewachsen ist Goretzka, Spitzname Gore, mit drei Schwestern in Bochum. Schon in der F-Jugend wechselte er zum VfL, mit 17 Jahren rückte er in den Profikader. Bis zuletzt hatte der Mittelfeldmann eine Dauerkarte für seinen langjährigen Klub, wohnte nur wenige Minuten vom Stadion entfernt. Goretzka bezog eine eigene Wohnung im Elternhaus.

Lesen Sie auch: In dieser Rolle sieht sich Leon Goretzka beim FC Bayern

Von Bochum ging es weiter zum FC Schalke 04, in fünf Spielzeiten erarbeitete sich der Schlaks (1,89 Meter) ein Standing innerhalb des Teams. Goretzkas Wort hatte Gewicht, er war mit 23 Vize-Kapitän - ohne ein Lautsprecher zu sein. Wenn der Darts-Fan den Mund aufmacht, kommen meist wohlüberlegte und präzise Aussagen heraus.

Früh übt sich: In jungen Jahren sahen die Fußbälle bei Leon Goretzka noch etwas anders aus.

Goretzka kann Enttäuschung der Schalker Fan verstehen

So überstand er auch die teils wüsten Proteste der Schalke-Fans, nachdem sein Wechsel zum FCB bekannt geworden war. Goretzka meinte sogar: „Ich kann die Fans verstehen.“ In München haben ihn vor allem seine Kumpels Joshua Kimmich und Niklas Süle herzlich empfangen - Goretzka kennt sie aus den deutschen U-Nationalmannschaften.

Lesen Sie auch: Goretzka wird beim FC Bayern vorgestellt und spricht auch über Mesut Özil

Beim FCB verdient der mögliche neue Mittelfeld-Boss über zehn Millionen Euro jährlich. Zudem strichen Goretzka und Berater Jörg Neubauer für den ablösefreien Wechsel laut tz-Infos ein Handgeld von 25 Millionen ein. Für den sportlichen Erfolg stellte er sogar seine Ernährung um, ab jetzt gilt: kein Gluten, kein Schweinefleisch, keine Kuhmilch, keine Nüsse. Porschefahren ist aber erlaubt...

Video: Trainingsauftakt mit Leon Goretzka

Jau

Auch interessant

Meistgelesen

Bayern-Neuzugang auf Bank verbannt: Aus disziplinarischen Gründen
Bayern-Neuzugang auf Bank verbannt: Aus disziplinarischen Gründen
FC Bayern gegen Piräus: Durchwachsener Auftritt - individuelle Klasse rettet Flick
FC Bayern gegen Piräus: Durchwachsener Auftritt - individuelle Klasse rettet Flick
Wackeliger Flick-Frieden: Neuer Trainer und neue Sorgenkinder - fünf Spieler dürften unzufrieden sein
Wackeliger Flick-Frieden: Neuer Trainer und neue Sorgenkinder - fünf Spieler dürften unzufrieden sein
Überraschung beim FC Bayern: Vereinslegende mit Trainer-Comeback - Spekulationen um Klose
Überraschung beim FC Bayern: Vereinslegende mit Trainer-Comeback - Spekulationen um Klose

Kommentare