Fünfjahres-Vertrag im Gespräch

Bindet der FC Bayern nächsten Weltmeister?

+
Jerome Boateng wird wahrscheinlich beim FC Bayern bleiben.

München - Der FC Bayern arbeitet fleißig an der Zukunft des Kaders. Nächstes Projekt: den momentan besten Innenverteidiger langfristig binden.

Die Zukunft des FC Bayern nimmt weiter Formen an. Jerome Boateng ist dabei ein wichtiger Baustein für das Gerüst. Der Abwehrchef soll nach Informationen der "Bild"-Zeitung demnächst einen neuen Fünfjahres-Vertrag unterzeichnen. Grundgehalt: Rund 12 Millionen Euro per anno! Damit würde der Weltmeister in die höchste Gehaltsstufe des FC Bayern aufsteigen. Aktuell ist der Innenverteidiger bis zum Jahr 2018 gebunden.

"Im Fußball ist alles möglich. Ich fühle mich in München jedenfalls sehr wohl und ich bin glücklich, ein Teil des FC Bayern zu sein", sagte der 27-Jährige zur "Bild"-Zeitung. Boateng ist damit nach Thomas Müller, der ebenfalls einen neuen Mega-Kontrakt angeboten bekommen hat, der Nächte, der langfristiger gebunden werden soll.

Nach einigen Anlaufschwierigkeiten hat sich Boateng, der seit 2011 in München trainiert, unter Pep Guardiola zu einem der besten Defensivspezialisten der Welt entwickelt. Und der gebürtige Berliner hofft, dass sein Mentor auch weiterhin beim FC Bayern bleibt. Das verriet er vor kurzem im tz-Interview.

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Comeback-Pläne: Ribéry gibt Versprechen ab
Comeback-Pläne: Ribéry gibt Versprechen ab
Trotz Kantersieg des FC Bayern: Heynckes äußert sich kritisch
Trotz Kantersieg des FC Bayern: Heynckes äußert sich kritisch

Kommentare