Plan für den Nachwuchs steht

So soll Bayerns neues Leistungszentrum aussehen

+
In Kürze soll der Bau beginnen.

München - Nun wird es übersichtlich: Der FC Bayern hat einen Plan für das neue Nachwuchsleistungszentrum an der Ingolstädter Straße im Münchner Norden veröffentlicht.

Darauf zu erkennen: acht klassische Fußballfelder (eines davon mit Tribünenanlage), ein großes Gebäude im Zentrum (Dreifachsporthalle) sowie verschiedene kleinere Bauten (Fanshop, Restaurant etc.).

Baubeginn für das Großprojekt ist noch in diesem Herbst (Grundsteinlegung am 16. Oktober), nach gut zwei Jahren sollen auf den Plätzen die Junioren der Roten trainieren.

Die Profis des Rekordmeisters sowie das Frauenteam bleiben an der Säbener Straße. Angeblich sollen bis zu 60 Millionen Euro in das neue NLZ investiert werden.

tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Trotz Kantersieg des FC Bayern: Heynckes äußert sich kritisch
Trotz Kantersieg des FC Bayern: Heynckes äußert sich kritisch
Vorsicht, Bayern! Am Mittwoch geht es schon um alles
Vorsicht, Bayern! Am Mittwoch geht es schon um alles

Kommentare