Plan für den Nachwuchs steht

So soll Bayerns neues Leistungszentrum aussehen

+
In Kürze soll der Bau beginnen.

München - Nun wird es übersichtlich: Der FC Bayern hat einen Plan für das neue Nachwuchsleistungszentrum an der Ingolstädter Straße im Münchner Norden veröffentlicht.

Darauf zu erkennen: acht klassische Fußballfelder (eines davon mit Tribünenanlage), ein großes Gebäude im Zentrum (Dreifachsporthalle) sowie verschiedene kleinere Bauten (Fanshop, Restaurant etc.).

Baubeginn für das Großprojekt ist noch in diesem Herbst (Grundsteinlegung am 16. Oktober), nach gut zwei Jahren sollen auf den Plätzen die Junioren der Roten trainieren.

Die Profis des Rekordmeisters sowie das Frauenteam bleiben an der Säbener Straße. Angeblich sollen bis zu 60 Millionen Euro in das neue NLZ investiert werden.

tz

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
Finalsieg gegen Mainz: Bayern räumt Telekom Cup ab
Finalsieg gegen Mainz: Bayern räumt Telekom Cup ab
Bayern sichtet Megatalent - und holt Luxemburg-Juwel
Bayern sichtet Megatalent - und holt Luxemburg-Juwel
Das denkt Robben über die Reform-Ideen von van Basten
Das denkt Robben über die Reform-Ideen von van Basten
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

9,95 €
Bayerisches Schmankerl-Memo
<center>Brotzeit-Brettl mit Messer</center>

Brotzeit-Brettl mit Messer

6,65 €
Brotzeit-Brettl mit Messer
<center>Baby-Rassel aus Holz</center>

Baby-Rassel aus Holz

17,50 €
Baby-Rassel aus Holz
<center>Brotzeit-Brettl "Brotzeit"</center>

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"

4,85 €
Brotzeit-Brettl "Brotzeit"

Kommentare