Fokus auf der Champions League

Vidal tönt: "Zeigen Arsenal das wahre Bayern!"

+
Das Hinspiel verlor der FC Bayern gegen den FC Arsenal. Das soll sich laut Arturo Vidal im Rückspiel nicht wiederholen. 

München - Der FC Bayern ließ gegen Eintracht Frankfurt zum ersten Mal in dieser Bundesliga-Saison Punkte liegen. Das soll in der Champions League gegen Arsenal nicht passieren. Und das wird es laut Arturo Vidal auch nicht.

Beim Unentschieden in Frankfurt mussten die Bayern gegen eine Zehn-Mann-Verteidigung anrennen. Der Tormaschine der Münchner gelang dabei in 90 Minuten kein Durchkommen und so musste der FCB im elften Spiel in dieser Saison zum ersten mal Punkte abgegeben.

Dass der Gegner dabei Beton anrührte, ist für die Bayern eigentlich nichts neues. Doch die Frankfurter hoben die Defensiv-Taktik nochmal auf ein neues Level. "Ich dachte, defensiver als defensiv geht nicht", kommentierte Kapitän Philipp Lahm die Marschroute der Eintracht, um dann anzufügen: "Aber wir sind heute eines Besseren belehrt worden."

Ob der FC Arsenal am Mittwoch in der Champions League die gleiche Taktik wählt? Bereits im Hinspiel standen die Londoner deutlich defensiver, als es eigentlich ich ihr Stil ist und das Ergebnis gab ihnen recht. Für das Rückspiel in der Allianz Arena müssen die Gunners außerdem gleich auf mehrere Offensivspieler verzichten. Es kann also mit einer noch intensiveren Mauertaktik gerechnet werden.

Doch Bayerns Mittelfeldspieler Arturo Vidal will sich davon nicht abschrecken lassen. "Wir zeigen Arsenal am Mittwoch das wahre Bayern", tönt der Chilene gegenüber der Bild am Sonntag und ergänzt: "Wir werden dieses Mal unsere Chancen nutzen und drei Punkte holen." Wichtig wäre es für die Münchner, wenn man den FC Arsenal auf Abstand halten will in der Gruppe F.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

Todesgruppe droht: Auf wen Bayern in der CL treffen könnte
Todesgruppe droht: Auf wen Bayern in der CL treffen könnte
Abschied von Bayern? Boateng spricht Klartext
Abschied von Bayern? Boateng spricht Klartext
Bayern-Bosse: "Jetzt geht's los auf dem Transfermarkt"
Bayern-Bosse: "Jetzt geht's los auf dem Transfermarkt"
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 

Kommentare