Stimmen zum 4:1-Sieg über BVB

Robben zufrieden: „Wir haben Dortmund keine Chance gelassen“

+
Arjen Robben wirbelte wie entfesselt auf der linken Außenbahn.

München - Der FC Bayern zerlegt Borussia Dortmund im Spitzenspiel der Bundesliga. Die Stimmen zum tollen Sieg der Roten.

Vor dem Duell mit Real Madrid hat der deutsche Rekordmeister FC Bayern mit einer meisterlichen Vorstellung die Machtverhältnisse im deutschen Fußball dokumentiert. Die Münchner zeigten sich am Samstagabend beim 4:1 (2:1) gegen Borussia Dortmund noch ohne Manuel Neuer absolut bereit für einen großen Abend in der Champions League. Robert Lewandowski (10. Minute/68., Foulelfmeter), Franck Ribéry (4. Minute) und Arjen Robben (49.) schossen einen spielfreudigen FC Bayern für die „königlichen“ Spanier um Weltstar Cristiano Ronaldo warm. 

Damit haben die Roten die nationalen Machtverhältnisse eindrucksvoll untermauert, die Generalprobe ist geglückt. Die Stimmen zum Spiel.

Drei mal die Note 1: Bilder zum Spiel FC Bayern München gegen Borussia Dortmund

Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt.
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt. © dpa
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt.
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt. © dpa
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt.
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt. © dpa
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt.
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt. © dpa
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt.
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt. © dpa
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt.
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt. © dpa
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt.
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt. © dpa
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt.
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt. © dpa
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt.
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt. © dpa
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt.
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt. © dpa
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt.
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt. © dpa
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt.
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt. © dpa
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt.
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt. © dpa
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt.
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt. © dpa
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt.
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt. © dpa
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt.
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt. © dpa
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt.
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt. © dpa
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt.
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt. © dpa
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt.
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt. © dpa
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt.
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt. © dpa
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt.
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt. © dpa
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt.
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt. © dpa
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt.
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt. © dpa
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt.
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt. © dpa
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt.
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt. © dpa
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt.
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt. © dpa
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt.
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt. © dpa
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt.
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt. © dpa
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt.
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt. © dpa
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt.
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt. © dpa
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt.
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt. © dpa
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt.
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt. © dpa
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt.
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt. © dpa
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt.
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt. © dpa
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt.
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt. © dpa
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt.
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt. © dpa
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt.
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt. © dpa
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt.
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt. © dpa
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt.
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt. © dpa
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt.
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt. © dpa
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt.
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt. © dpa
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt.
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt. © dpa
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt.
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt. © dpa
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt.
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt. © dpa
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt.
Borussia Dortmund mit 4:1 zerlegt! Der FC Bayern München hat vor dem Giganten-Duell mit Real Madrid ein deutliches Zeichen gesetzt. © dpa
Noten FC Bayern München Borussia Dortmund
Sven Ulreich: Note 3. © fkn
Noten FC Bayern München Borussia Dortmund
Thiago: Note 2. © fkn
Noten FC Bayern München Borussia Dortmund
Franck Ribéry: Note 1. © fkn
Noten FC Bayern München Borussia Dortmund
Javi Martinez: Note 1. © fkn
Noten FC Bayern München Borussia Dortmund
Robert Lewandowski: Note 1. © fkn
Noten FC Bayern München Borussia Dortmund
Arjen Robben: Note 1. © fkn
Noten FC Bayern München Borussia Dortmund
Xabi Alonso: Note 2. © fkn
Noten FC Bayern München Borussia Dortmund
Jerome Boateng: Note 2. © fkn
Noten FC Bayern München Borussia Dortmund
Philipp Lahm: Note 2. © fkn
Noten FC Bayern München Borussia Dortmund
Arturo Vidal: Note 2. © fkn
Noten FC Bayern München Borussia Dortmund
David Alaba: Note 3. © fkn

Die gesammelten Stimmen zum Spiel

Jerome Boateng (Innenverteidiger FC Bayern): „Wir haben heute gegen einen sehr guten Gegner sehr gut gespielt. Wir haben das Spiel kontrolliert, Dortmund hatte fast keine 100 prozentige Chance. Den Anschlusstreffer haben wir ihnen geschenkt.“

...über Real Madrid: „Das ist ein anderes Spiel, das ist Champions League gegen Real Madrid. Wir müssen verdammt aufpassen und ihr Konterspiel unterbinden.“ 

...zu seiner Rettungsaktion kurz vor dem 3:1 der Bayern: „Das war wichtig. Ich bin jetzt auch fit und wieder voll da. Der Trainer wird entscheiden wer gegen Real spielt. Für den Trainer ist das nicht einfach. Wir wollen da eben die beste Mannschaft auf dem Platz haben. Würde ich auf der Bank sitzen wäre ich nicht glücklich, aber es geht darum, dass die Mannschaft ein gutes Ergebnis liefert.“

Arjen Robben (Außenstürmer FC Bayern): „Wir haben heute vielleicht eines der besten Spiele der Saison gemacht. Wir müssen jetzt eben da sein. Wir haben Dortmund keine Chance gelassen, das Tempo hochgehalten und viele Chancen herausgespielt. Mit ein bisschen Glück schießen wir noch mehr Tore. Es macht unheimlich viel Spaß zur Zeit. Man will das Spiel immer genießen. Auch mit Philipp, ich habe mich bei ihm bedankt. Es macht so viel Spaß mit ihm zu spielen. Das sind jetzt acht Jahre, bald ist es vorbei. Ich bin sehr stolz mit so einem tollen Spieler zusammenspielen zu dürfen.“

...zur gelben Karte von Roman Bürki: „Ich habe den Schiedsrichter nochmal kurz gefragt. Bürki versucht zum Ball zu gehen, das war nicht grob, dann ist es gelb. Das ist schon in Ordnung.“ 

...zu seinem Trick, immer nach innen zu ziehen: „Solange es noch funktioniert, mache ich das weiterhin. Am Mittwoch haben wir dann ein richtig großes Spiel. Aber ich habe das Gefühl, wir sind bereit dafür. So ein Spiel wie heute muss Selbstvertrauen geben, aber auch nicht mehr. Wir dürfen nicht denken dass es jetzt von alleine geht. Am Mittwoch müssen wir einen drauflegen.“

Roman Bürki (Torwart Borussia Dortmund): „Ich bin enttäuscht über das Resultat. Es ist vom Gefühl her zu hoch. Wir haben unsere Chancen auch nicht genutzt. Wir hatten in der zweiten Halbzeit auch sehr wenig Ballbesitz.“

...zum ersten Gegentor: „Ich habe es in der Wiederholung nochmal gesehen. Ich sehe den Ball eben sehr spät. Ich hatte vielleicht nicht die optimale Situation, es hat leider nicht gereicht. Ich glaube aber, dass wir die ersten Chancen hatten und in der ersten Halbzeit gut gespielt haben. Wir sind nach dem 2:0-Rückstand zurückgekommen, mit ein bisschen mehr Glück wäre da was anderes rausgekommen. 

Thomas Tuchel (Trainer Borussia Dortmund): „Alles andere als diese Dominanz und dieses Ergebnis hätten mich überrascht. Das hier ist das absolut höchste Niveau. Vergleichbar mit einem Auswärtsspiel bei Real Madrid oder FC Barcelona. Wir bräuchten eben alle Spieler, wenn wir für das Spiel eben fast auf A-Jugend-Spieler zurückgreifen müssen, dann ist das halt einfach zu schwer. In gewissen Phasen haben wir es gut gemacht, aber der Spielverlauf lief auch gegen uns. Wir haben top zehn Minuten gespielt und trotzdem stand es 2:0 für Bayern. Für uns war einfach jede Hürde die du bekommen kannst eingebaut.“ 

...zum vermeintlichen Handspiel von Vidal: „Er berührt ihn glaub ich zwei Mal mit der Hand. Das sah sehr klar aus für mich, aber ich weiß nicht genau wann man da Elfmeter pfeift. Von mir darf niemand erwarten, dass ich Hand erkläre. Deshalb kein Kommentar.“ 

...zum schlechten Absprung von Dembele in der Mauer vor Lewandowskis Freistoßtor: „Es ist halt schwierig in der Mauer zu stehen. Für solche Spieler ist das ein wichtiger Erfahrungsprozess. Wir müssen uns dann in KO-Spielen besser anstellen.“ 

Carlo Ancelotti (Trainer FC Bayern): „Wir sind bereit für Real. Wir haben gut gespielt, es war alles ok.“

...zum Kuss für Ribéry: „Es war sein Geburtstag gestern und er hat wirklich sehr gut gespielt.“

...zur Schulter von Lewandowski: „Es tut ihm im Moment sehr weh, aber wir glauben nicht dass er ein Problem hat am Mittwoch gegen Real aufzulaufen.“

Robert Lewandowski (Stürmer FC Bayern): „Meine Schulter ist ok, ich wollte nur kein Risiko gehen. Es ist nur eine leichte Prellung. Am Mittwoch bin ich 100 Prozent fit. Wenn man 4:1 zu gewinnt dann ist das toll. Wir haben ab der ersten Minute gut gespielt. Der BVB konnte nicht viel machen. Aber man muss immer aufpassen. Auch Dortmund hatte Chancen Tore zu machen. Wir haben noch ein Spiel gegen Dortmund im Pokal, aber jetzt ist Champions League, das ist das Wichtigste.“

Lothar Matthäus (Sky Experte) über den FCB: „Das kann ein super Monat werden. Nicht nur die Leistung von heute, sondern die letzten zwei Monate waren erschreckend für die Konkurrenz. In Deutschland ist der FC Bayern eine Liga für sich. Auch gegen Real Madrid sind sie für mich der Favorit. Sie wirken stabil, haben Spielfreude und die Schlüsselspieler machen den Unterschied. Es macht einfach Spaß, diesen alten Säcken wie Philipp Lahm oder Arjen Robben zuzugucken.“

Lesen Sie den gesamten Spielverlauf hier in unserem ausführlichen Ticker nach.

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

sdm/dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Kreuzband-Schock: Es kommt noch schlimmer - neue Details zur Süle-Verletzung
Nach Kreuzband-Schock: Es kommt noch schlimmer - neue Details zur Süle-Verletzung
Kovac in erneuter Herbstkrise: Nachfolge-Kandidat antwortet vielsagend
Kovac in erneuter Herbstkrise: Nachfolge-Kandidat antwortet vielsagend
Engländer berichten: Sané hat sich für FC Bayern entschieden - ManCity findet Nachfolger
Engländer berichten: Sané hat sich für FC Bayern entschieden - ManCity findet Nachfolger
Wegen Thomas Müller: Hoeneß attackiert Reporter - „Schweinerei“
Wegen Thomas Müller: Hoeneß attackiert Reporter - „Schweinerei“

Kommentare