Überraschende Niederlage gegen Hoffenheim

Niko Kovac kritisiert Mittelfeld-Star nach Heimpleite: „Darf nicht passieren“

+
Ernüchterung im Lager der Roten. Der FC Bayern verliert gegen Hoffenheim.

Wiesn-Abschluss verpatzt! Der FC Bayern verliert gegen die TSG Hoffenheim. Die Stimmen der Partie zusammengefasst.

München - Auf den rauschenden Champions-League-Abend bei Tottenham Hotspur folgte der ernüchternde Bundesliga-Kater. Der FC Bayern verliert gegen die TSG Hoffenheim (die Partie im Ticker zum Nachlesen) erstmals seit Februar wieder ein Bundesliga-Spiel. Die Stimmen des Spiels in der Übersicht. 

Übrigens: Thomas Müller äußerte sich nicht. Vielsagend ließ er nur wissen: „Nothing to say, wie der Engländer sagt.“

Kapitän Manuel Neuer über ...

... fehlende Motivation? „Die Motivation war da, da können wir nicht sagen,dass wir nicht motiviert gewesen wären. Wir hatten alles in der eigenen Hand, aber das zeigt, dass man in der Bundesliga nichts geschenkt bekommt, auch nicht zu Hause.“

... die Ursache für die beiden Gegentreffer:

„Einfache Fehler haben dazu geführt, dass wir die Tore kassiert haben.“

Bayern-Trainer Niko Kovac über ...

... die Analyse der Niederlage: „Wir haben es nicht geschafft, das Spiel was wir am Dienstag hatten, auf den Platz zu bringen, wir haben es vor allem in der 2. Halbzeit nicht gut gemacht und vor allem in der 2. Halbzeit zu viele Fehler gemacht. Der Sieg für Hoffenheim ist nicht unverdient.“

... die Behäbigkeit im Offensivspiel: „Wir hätten die Szenen besser zu Ende spielen müssen, mehr Entschlossenheit hätte ich mir gewünscht.“ 

... den Ballverlust von Corentin Tolisso vor dem 0:1: „So etwas darf nicht passieren in diesem gefährlichen Bereich, da muss man den Ball einfach zu Manuel (Neuer, Anm. d. Red.) oder Niklas (Süle) zurückspielen, dann passiert so etwas nicht.“ 

... die Leistung von Vorlagengeber Thomas Müller: „Thomas ist gekommen und hat noch mal Schwung reingebracht“

... die Schlussphase: „Wir machen das 1:1, haben das Spiel dann wieder offen gestaltet und kassieren wenig später den erneuten Gegentreffer, das darf nicht passieren.“

... den Zustand seiner Mannschaft: „Wir sind anscheinend noch nicht so weit, dieses gute Spiel (wie in Tottenham, Anm. d.Red.) alle vier Tage zu bringen. Es ärgert mich, dass wir die Euphorie, die gute Stimmung nicht mit reingenommen haben heute.“

... den Einfluss der Niederlage auf die Bewertung der aktuellen Leistung: „Der letzte Eindruck ist immer der, der bleibt, wir haben jetzt diese Niederlage, die wir erst einmal verdauen müssen.“

TSG-Coach Alfred Schreuder über ...

... die Lesitung seiner Mannschaft: „Ich bin natürlich sehr, sehr stolz auf unsere Leistung. Ich glaube, wir haben Geschichte geschrieben. Die Jungs haben mit Leidenschaft gespielt und Mut. Die Jungs haben gezeigt, wo wir hinwollen. Ich sehe eine positive Entwicklung in unserem Spiel, aber heute haben wir vor allem ein großes Herz gesehen. Man muss immer versuchen, jedes Spiel zu gewinnen. Ich bin sehr froh, Trainer dieser Mannschaft zu sein.“

Hoffenheim-Keeper Oliver Baumann über ...

... die Leistung der TSG: „Wir haben wenig zugelassen, klar hatten sie viel Ballbesitz aber wir haben extrem viele Zweikämpfe gewonnen und unser Mut wurde belohnt.“

Doppeltorschütze Sargis Adamyan über ...

... seinem Gefühlszustand nach dem Spiel: „Vor so einem Tag träumt man, vor so einem Stadion zu spielen, ist unfassbar.“

.. die Szene vor dem 0:1 und dem Ballverlust von Tolisso: „Ich habe schon spekuliert, wir wollten es aggressiv angehen und Bälle im Mittelfeld klauen.“

... die Wichtigkeit der drei Punkte: „Der Sieg war sehr wichtig, die letzten Wochen waren nicht so einfach, aber jetzt haben wir gezeigt, dass wir in der Bundesliga jeden schlagen können.“

Darüber hinaus können sie hier Ihren persönlichen Spieler des Spiels wählen, zudem haben wir für Sie die Noten der Bayern-Spieler zusammengestellt - von denen nur einer wirklich überzeugte. Emotionale Bilder sind von Javi Martinez aufgetaucht, der vor dem Spiel womöglich weinte.

Die Nationalmannschaft trifft im Freundschaftsspiel auf Argentinien - auch einige Bayern-Spieler sind im Kader. Wir begleiten das Spiel im Live-Ticker und berichten rund um das Spiel. 

Auch interessant

Meistgelesen

Mega-Deal? Kai Havertz soll angeblich diesen Superstar beerben - Wie reagiert der FC Bayern?
Mega-Deal? Kai Havertz soll angeblich diesen Superstar beerben - Wie reagiert der FC Bayern?
Der Kreuzband-Künstler: Zu diesem Doc pilgern Sané, die Bayern-Stars und andere
Der Kreuzband-Künstler: Zu diesem Doc pilgern Sané, die Bayern-Stars und andere
FCB-Star nach Peinlich-Remis sauer: „Will nicht sagen, das war überheblich, aber ...“
FCB-Star nach Peinlich-Remis sauer: „Will nicht sagen, das war überheblich, aber ...“
Zu wenig Punkte, zu viele Gegentore: FC Bayern so schlecht wie unter Klinsmann
Zu wenig Punkte, zu viele Gegentore: FC Bayern so schlecht wie unter Klinsmann

Kommentare