Ein ganzer Kader des FC Bayern auf Reisen

Sechs Bayern-Amateure mit der Nationalmannschaft unterwegs

+
Woo-yeong Jeong, Joshua Zirkzee und Lars Lukas Mai (v.li n. re.) sind für ihre Heimatländer im Einsatz.

Nicht nur die gestandenen Bayern-Profis sind in der zweiwöchigen Länderspielpause mit der Nationalmannschaft unterwegs. Auch 17 Junioren des FCB wurden für ihre Nation nominiert.

Während der Länderspielpause lichten sich die Reihen an der Säbener Straße und am Campus. Nicht nur viele Profis des FC Bayern sind für ihre Nationalmannschaften auf Reisen. Auch einige der Nachwuchs-Talente wurden in die Kader ihrer Nationen berufen. Auf insgesamt 17 Jugendspieler muss der Rekordmeister in den kommenden Wochen verzichten. Unter den nominierten sind auch sechs Stammspieler der Bayern-Amateure.

Türkische U21 plant mit Mert Yilmaz

Der 20-jährige Rechtsverteidiger wurde für das EM-Qualifikationsspiel der türkischen U21 gegen Albanien nominiert. Für die Bayern-Amateure absolvierte der Verteidiger bisher 17 Spiele in der Regionalliga. Yilmaz gab im Februar 2018 sein Debüt für die U18-Auswahl der Türkei und lief auch schon dreimal für die U21-Garde auf.   

Nominierungen für die U20

Mertian Shabani wurde für die Partie gegen Portugal nominiert. Der Mittelfeldmann der Bayern-Amateure muss aber verletzungsbedingt auf einen Einsatz für die Junioren-Auswahl des DFB verzichten. Sein Debüt im Deutschen Trikot gab der 20-Jährige im Oktober 2018 gegen die U20 der Niederlande.

Auch Chris Richards darf sich auf einen Einsatz für die USA freuen. Der Amerikaner kam erst im Sommer zum FC Bayern und tritt gegen Frankreich und Kroatien an.

Zudem darf sich auch Wooyeong Jeong auf der internationalen Bühne präsentieren. Der 19-Jährige wurde für die U20 Südkoreas berufen und darf sich gegen die Ukraine beweisen. Bislang kommt der Rechtsaußen der Roten auf 13 Einsätze für sein Land und durchlief ab der U15 alle Mannschaften der koreanischen Auswahl.

U19 EM-Qualifikation - vier Bayern sind dabei

Für die Spiele gegen Kroatien, Norwegen und Ungarn wurden gleich drei Bayern-Talente vom DFB nominiert. Christian Früchtl feierte im Oktober 2018 sein Debüt für die U19 und kommt seit der U15 bisher auf 15 Einsätze. Mit ihm reist Lukas Mai zur Nationalmannschaft und hofft auf sein U19-Debüt. Komplettiert wird das Bayern-Trio durch Alexander Lungwitz

Des Weiteren wird Joshua Zirkzee für die Niederlande angreifen. Schon beim FCB überzeugt der Stürmer zuletzt in der U19 und U23 mit seiner Torgefährlichkeit. Der 17-Jährigen könnte gegen Wales, Slowenien oder Spanien sein Debüt für die U19 geben, obwohl er eigentlich noch für die U18 spielberechtigt ist. 

Länderspiele der U18

Louis Poznanski ist mit der U18 des DFB unterwegs. Gleich zweimal testen die Junioren gegen die französische Auswahl. Der Verteidiger hofft auf seine Einsätze drei und vier. Timossi Andersson wird in den kommenden Tagen an einem Trainingslager mit den besten U18-Kickern Schwedens abhalten. 

 Tillman zur EM-Quali der U17

Malik Tillman gab im Oktober 2018 sein Debüt für die U17-Junioren. Der Mannschaftskapitän ist gegen Weißrussland, Island und Slowenien gefordert. Der 16-Jährige gilt beim Rekordmeister zu den vielversprechendsten Spielern und möchte auch im DFB-Trikot glänzen.

Drei Talente gegen Italiens U16

Mit Roman Reinelt, Torben Rhein und Luca Denk reisen gleich drei Spieler der Roten mit nach Italien. Rhein kommt in starker Verfassung zum DFB. In 18 Spielen für das Klose-Team machte der Mittelfeldmann neun Tore und legte drei weitere auf.

U15-Camp mit drei Roten

Eyüp Aydin, Lucas Copado und Giancarlo Lore weilen wie Timossi Andersson im Trainingslager der U15. Die drei C-Junioren präsentieren sich in Barsinghausen dem Trainerteam. 

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Pokalaus gegen Bayern: Eggestein verrät pikantes Detail zum Elfmeter
Nach Pokalaus gegen Bayern: Eggestein verrät pikantes Detail zum Elfmeter
Beliebte Münchner Bar verwüstet: FCB-Ultras sprengen Party von Löwen-Fans - Unbeteiligte in Panik
Beliebte Münchner Bar verwüstet: FCB-Ultras sprengen Party von Löwen-Fans - Unbeteiligte in Panik
Knackt Dortmund in dieser Saison noch den Bayern-Rekord? 
Knackt Dortmund in dieser Saison noch den Bayern-Rekord? 
Rangelei zwischen Kovac und Müller-Wohlfahrt: So kam es zu dieser drastischen Szene
Rangelei zwischen Kovac und Müller-Wohlfahrt: So kam es zu dieser drastischen Szene

Kommentare