Ein Abend zum Vergessen gegen den Ex-Klub

Thiagos traurige Rückkehr ins Camp Nou

+
Thiago hatte sich viel vorgenommen bei seiner Rückkehr ins Camp Nou - geklappt hat aber wenig bis nichts.

München - Es sollte eine ruhmreiche Rückkehr an die alte Wirkungsstätte werden: Im Camp Nou wollte Thiago mit dem FC Bayern bei seinem Ex-Klub brillieren und – vor allem – triumphieren. Doch der angepeilte Triumphzug blieb aus, stattdessen erlebte Thiago einen Abend zum Vergessen.

Der deutsche Rekordmeister ging mit 0:3 unter – und Thiago gleich mit. Der 24 Jahre alte Mittelfeld-Stratege konnte nicht wie gewohnt seinen Zauber entfachen. Auch, weil er fast ausschließlich mit kämpfen und Defensivarbeit beschäftigt war. Nicht gerade das, womit sich Thiago identifiziert.

Der spanische Nationalspieler steht eher für die genialen Momente und zeichnet sich über Ball- und Passsicherheit aus. „Thiago kann gegen Barcelona viel beisteuern“, erzählte noch sein Vater Mazinho im tz-Interview vor der Partie. Der Weltmeister von 1994 wurde allerdings – zumindest dieses Mal – eines besseren belehrt.

Der nach den verletzunsbedingten Ausfällen von Arjen Robben und Franck Ribéry große Hoffnungsträger im Mittelfeld der Bayern blieb blass. Zwar stimmte die Passquote mit 94 Prozent, gefährliche Situationen konnte Thiago aber nicht kreieren.

Pressestimmen: "Messi zerlegt die Bayern"

Pressestimmen: "Messi zerlegt die Bayern"

Dementsprechend geknickt war der 24-Jährige nach der Partie. Über die 0:3-Klatsche konnte ihn auch das Wiedersehen mit seinem Bruder Rafinha, der bei Barca in der 87. Minute eingewechselt wurde, nicht hinwegtrösten. Beim anschließenden Bayern-Bankett musste der traurige Thiago von den (nicht viel besser gelaunten) Kollegen wieder aufgebaut werden.

Hoffnung, dass die Bayern das Ding im Rückspiel noch drehen, dürfte selbst er aber kaum noch haben. So bleibt Thiago nur zu hoffen, dass seine Rückkehr nach München weniger holprig verlief.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Hummels hilft in Afrika: „Macht mich tief betroffen“
Hummels hilft in Afrika: „Macht mich tief betroffen“
Renato Sanches: Champions-League-Finalist meldet Interesse
Renato Sanches: Champions-League-Finalist meldet Interesse
Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 
Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 

Kommentare