1. tz
  2. Sport
  3. FC Bayern

FC Bayern: Nagelsmann ein Trophäen-Sammler wie Lewandowski? „Auf keinen Fall“

Erstellt:

Von: Patrick Freiwah

Kommentare

FC-Bayern-Trainer Julian Nagelsmann und Torjäger Robert Lewandowski mitsamt Meisterschale auf dem Münchner Rathausbalkon
FC-Bayern-Trainer Julian Nagelsmann und Torjäger Robert Lewandowski mitsamt Meisterschale auf dem Münchner Rathausbalkon. © Sammy Minkoff/Imago

Beim Anblick der Trophäensammlung von Robert Lewandowski könnte Julian Nagelsmann neidisch werden. Der FC-Bayern-Coach spricht über einen unangebrachten Fototermin.

München – In seinen acht Jahren beim FC Bayern hat Robert Lewandowski eine Menge Titel und Trophäen eingeheimst: einen Champions-League-Titel, nationale Meisterschaften, Pokalsiege und individuelle Auszeichnungen prägen den wohl wichtigsten Abschnitt in der Fußballkarriere des polnischen Goalgetters.

FC Bayern: Trophäenbild? Trainer Nagelsmann winkt ab – „Wie sieht das denn aus“

Der 33-Jährige geht nun jedoch für den FC Barcelona auf Torejagd – und hat sich zum Abschied aus München für ein Social-Media-Posting mit sämtlichen gewonnenen Schalen und Trophäen ablichten lassen:

Ähnliches hatte die Medienabteilung des deutschen Rekordmeisters offenbar auch mit Trainer Julian Nagelsmann geplant – doch der Übungsleiter hat nach „nur“ einem Titel im Premierenjahr abgewunken, wie die Bild schildert. Das Blatt zitiert den 35-Jährigen: „Sie wollten jetzt im Sommer von mir auch eins machen, da habe ich gesagt: Auf keinen Fall, wie sieht das denn aus? Da müsste ich überlegen, ob ich noch ein paar Medaillen vom Schwimmen von den Bundesjugendspielen mit draufnehme, aber das wollten sie nicht. Von daher habe ich auf das Foto verzichtet“, erläutert Nagelsmann.

Bayern-Coach Nagelsmann „nur“ mit einem Titel: „Hoffe auf etwas mehr Schmuck“

Natürlich erklärt der gebürtige Landsberger, dass er mit dem FC Bayern liebend gerne auch mal ein Foto machen würde, „wo mehr so Dinger drauf sind“. Doch das sei aktuell noch nicht der Fall – schließlich hat der frühere Hoffenheimer und Leipziger im ersten Jahr als FCB-Trainer lediglich die deutsche Meisterschaft eingefahren – was den hohen Ansprüchen an der Säbener Straße nur mit Abstrichen genügt.

„Ich hoffe, dass wir es nach dieser Saison mit etwas mehr Schmuck um mich rum dann machen können“, führt der Trainer des Serienmeisters der Bundesliga schließlich aus. Seiner Einschätzung nach seien die Ansprüche von Bayern München für die Spielzeit 2022/23 gestiegen: „Klar war meine erste Meisterschaft schön. Aber man merkt am ganzen Klub: Wir freuen uns sehr, wenn wir Meister werden, aber wir lechzen nach mehr. Das Double mit DFB-Pokal ist immer das Ziel.“

FC Bayern in der Champions League: So bewertet Nagelsmann die Aussichten

Und wie bewertet Julian Nagelsmann die Chancen in der Königsklasse, nach dem enttäuschenden Viertelfinal-Aus gegen den FC Villarreal in der vergangenen Saison? „Champions League kann man nicht einplanen. Klar wollen wir da gerne weiterkommen, aber das hängt auch von den Losen und vom Spielglück ab. Es passiert manchmal, dass du ausscheidest. Klar haben wir das Ziel, erfolgreich zu sein“, führt der Bayern-Coach aus.

Derweil spricht Joshua Kimmich im tz-Interview über seine Rolle als dritter Kapitän, blickdichte Vorhänge sowie seinen Schlafrhythmus – und natürlich die neue Bundesligasaison. (PF)

Auch interessant

Kommentare