Schauen Sie mal genau hin ...

FC Bayern twittert: "Ibrahimovic in München eingetroffen"

München - Der FC Bayern twittert: "Breaking: Ibrahimovic in München!" Dazu das Foto eines Trikots mit Zlatan-Aufdruck! Sensation? Schauen Sie mal ganz genau hin.

Achtung, liebe Bayern-Fans, festhalten! Der FC Bayern München vermeldet via Twitter: "BREAKING: Ibrahimovic in München eingetroffen." Passend dazu wird ein FCB-Trikot mit der Nummer 10 (eigentlich die Nummer von Arjen Robben) präsentiert. Zlatan Ibrahimovic in der Landeshauptstadt? Sein Vertrag bei Paris Saint-Germain läuft bekanntlich im Sommer aus ...

Allerdings hilft ein genaueres Betrachten des Posts und ein Blick aufs Datum (1. April) schnell weiter. Denn der Spieler, der das Bayern-Trikot mit der Nummer 10 und dem Schriftzug "Zlatan" in die Kamera hält, ist nicht Zlatan Ibrahimovic (34), sondern FCB-Basketballer Nihad Djedovic (26).

Also alles nur ein April-Scherz!

Auch wenn man Nihad Djedovic im Vorbeigehen, auf den ersten Blick, dank des Bartes und seiner Größe tatsächlich mit dem schwedischen Fußball-Star verwechseln kann. Vielleicht ... mit sechs Dioptrien ...

Die Reaktionen auf den April-Scherz sind äußerst gemischt. Übrigens: Die Kollegen von der Recklinghäuser Zeitung berichten von der Verpflichtung von Mario Götze durch Schalke 04 ...

Pranjic, Braafheid, Lucio: Das machen Ex-FCB-Spieler heute

Rubriklistenbild: © FC Bayern Basketball auf Twitter

Auch interessant

Meistgelesen

Exklusiv: So steht Griezmann wirklich zu einem Wechsel
Exklusiv: So steht Griezmann wirklich zu einem Wechsel
Griezmann zu Bayern? Neue Aussagen lassen jeden Fan jubeln
Griezmann zu Bayern? Neue Aussagen lassen jeden Fan jubeln
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
Transfergerüchte und aktuelle News: Welche Spieler holt der FC Bayern München 2017?
Transfergerüchte und aktuelle News: Welche Spieler holt der FC Bayern München 2017?

Kommentare