Ex-FCB-Präsident war im Stadion

Bayern mit Glücksbringer Hoeneß ins Halbfinale

+
Uli Hoeneß saß auf der Tribüne - und brachte seinem Team Glück.

Lissabon. Uli Hoeneß war beim Remis des FC Bayern gegen Benfica Lissabon als Glücksbringer auf der Tribüne. Zum ersten Mal seit mehr als zwei Jahren.

Lange war Uli Hoeneß nicht mehr bei einem Auswärtsspiel in der K.o.-Runde der Königsklasse dabei. Genauer gesagt seit Februar 2014. Damals gab es ein 2:0 bei Arsenal. „Wenn so ein Mann wie Uli Hoeneß, der jahrelang den Verein geprägt hat, wieder dabei ist, ist es etwas Schönes. Wir freuen uns, dass er dabei ist“, sagte Philipp Lahm, der mit seinem 103. Königsklassen-Einsatz den deutschen Rekord von Oliver Kahn einstellte. Und Hoeneß erwies sich als Glücksbringer, freute sich an der Seite seiner Frau Susi über den Halbfinal-Einzug. Sagen wollte er nichts.

Einer überragt beim Fight in Lissabon - Bilder und Noten

Einer überragt beim Fight in Lissabon - Bilder und Noten

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

tz

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Comeback-Pläne: Ribéry gibt Versprechen ab
Comeback-Pläne: Ribéry gibt Versprechen ab

Kommentare