Tag 7 der US-Tour im Live-Ticker

FC Bayern: Presserunde mit Rummenigge

+
Mehrere Tausend Fans verfolgen das Training der Bayern in Portland.

Portland - FC Bayern in den USA: Am siebten Tag der US-Tour absolviert der FC Bayern ein weiteres öffentliches Training in Portland und feiert den Geburtstag von Pierre-Emile Hojbjerg.

<<<Aktualisieren>>>

Nach dem Training ruft die Pflicht: Viele Journalisten und Fans warten auf die Bayern-Spieler.

+++ Und schon ist das Training wieder vorbei. Jetzt geben die Spieler des FC Bayern fleißig Autogramme und sprechen mit den zahlreichen Journalisten. Am Nachmittag ist eine zweite Einheit angesetzt, dann werden die Bayern nicht-öffentlich trainieren.

Training ohne Ribéry und Badstuber

+++ Franck Ribéry und Holger Badstuber sind nicht beim Training dabei! Aber kein Grund zu Sorge: Beide sind fit und absolvieren lediglich eine seperate Laufeinheit.

+++ Super Stimmung im Providence Park! Mehrere Tausend Fans sind im Stadion und feuern die Spieler des FC Bayern beim Training an. Die Schätzungen reichen von 2.000 bis 5.000 Zuschauern. Wahnsinn!

FCB US-Tour Tag 7: Schwitzen in Portland - Bilder

FCB US-Tour Tag 7: Schwitzen in Portland - Bilder

Die Bayern beim Training im Providence Park.

+++ Los geht's! Heute trainieren die Bayern bei strahlend blauem Himmel auf Kunstrasen. Der wurde vorher extra nochmal gewässert. Hoffen wir, dass sich niemand verletzt...

Das alles ist im Stadion verboten.

+++ Klar, dass es bei einem öffentlichen Training des FC Bayern strenge Sicherheitsvorkehrungen gibt. Allerdings sind im Providence Park auch Essen und Getränke verboten. Tröten und Vuvuzelas sind ebenfalls nicht gestattet.

Alle wollen die Bayern sehen: Die Schlange vor dem Providence Park wird länger und länger.

+++ Großer Andrang vor dem Providence Park: Die Fans strömen regelrecht zum öffentlichen Training des FC Bayern. Vor dem Stadion hat sich bereits eine lange Schlange gebildet.

+++ In einer guten halben Stunde geht es für die Jungs des FC-Bayern wieder auf den Trainingsplatz. Die Weltmeister und Halbfinalisten werden dagegen erst morgen zum Team stoßen. Extra für das Freundschaftsspiel gegen die MLS Allstars werden Lahm und Co. eingeflogen. Eine große Belastung, meint Physiotherapeut Oliver Schmidtlein.

+++ Es ist jetzt 8 Uhr morgens in Portland. In 2 Stunden werden die Bayern-Profis beim nächsten öffentlichen Training wieder auf dem Platz stehen. Im Gegensatz zu den 30° Celsius von gestern Nachmittag erwarten die Spieler heute beim Vormittags-Training Temperaturen um die 20° Celsius. Trainer Pep Guardiola wird es trotzdem sicher schaffen, die Jungs ins Schwitzen zu bringen. 

Fußball-Fans in Portland dichten "Stern des Südens" um

Die Fußball-Fans in Portland haben eine eigene Version von "Stern des Südens" gedichtet. 

+++ Einige Fußball-Fans in Portland haben anlässlich des Besuchs vom FC Bayern München den Fan-Gesang "Stern des Südens" umgedichtet. Als Welcome-Song für die Münchner und Hommage an die eigene Stadt kann sich das Video durchaus sehen lassen.

 

+++ Noch bevor Jerome Boateng in den USA ankommt, sorgt ein mögliches Interesse von Barcelona am Weltmeister für Aufregung um seine Person. FC Bayern Coach Pep Guardiola macht sich um den Verbleib seines Verteidigers aber keine Sorgen. 

+++ Pierre-Emile Höjbjerg wird heute 19 Jahre alt - eigentlich ein Grund zu feiern. In einem Interview schlägt er trotzdem sehr ernste Töne an.

Letzte Urlaubsgrüße von Mario Götze

Schluss mit Urlaub! Dieses Foto postete Mario Götze bei Facebook.

+++ Bevor es losgeht, hat Mario Götze noch sein letztes Urlaubsfoto gepostet. "Mein letzter Urlaubstag! Ab morgen geht die Vorbereitung wieder los Mein Urlaub war unglaublich. Ich liebe die Sonne und das gute Wetter!", schrieb er am Dienstagnachmittag bei Facebook.

+++ 8700 Kilometer hin und die auch wieder zurück in rund 35 Stunden: Nach genussvollem Urlaub startet für die Weltmeister des FC Bayern wieder die Vereinszeit. Am Mittwoch hebt der Flieger in die USA ab, wo sich Philipp Lahm & Co. kurz nach der Landung in einem Testspiel präsentieren. So läuft der Trip der Weltmeister.

+++ Gus Johnson kommentiert in Amerika für Fox Sports die Spiele des FC Bayern München. Für welche Mannschaft sein Herz schlägt wird dem einen oder anderen Bayern-Fan aber vermutlich unangenehme Erinnerungen ins Gedächtnis rufen.   

+++ Karl-Heinz Rummenigge hat sich zum Thema Transfers und besonders zu den finanziellen Mitteln, die mittlerweile auch von kleinere Vereine für neue Spieler aufgebracht werden, geäußert

+++ Morgen treffen die 6 deutschen WM-Fahrer, sowie Arjen Robben und Dante, die bei der WM für die Niederlande und Brasilien im Einsatz waren, nach verdientem Urlaub in den USA ein. Trainer Pep Guardiola hat schon genaue Vorstellungen, in welchem Maße sie beim Spiel gegen die MLS-All-Stars für den FC Bayern zum Einsatz kommen sollen. 

+++ Nachdem Toni Kroos dem von Real Madrid abgeworben wurde, scheint jetzt der nächste spanische Klub an einem Weltmeister des FC Bayern interessiert zu sein.

Pierre-Emile Hojbjerg wird 19

+++ Alles Gute zum Geburtstag Pierre-Emile Höjbjerg! Das dänische Nachwuchstalent des FC Bayern München feiert heute seinen 19. Geburtstag. An dieser Stelle wünschen wir dir alles Gute für die Zukunft Pierre!

+++ Schönen guten Morgen und herzlich Willkommen bei unserem Live-Ticker! In Portland ist für den FC Bayern München derzeit Nachtruhe angesagt, doch wir halten auch am siebten Tag der US-Tour der Münchner alle wichtigen Infos und Bilder für Sie bereit.

Am Montag war der Terminplan des FC Bayern vollgepackt. Los ging es mit der Pressekonferenz zum Spiel des FC Bayern gegen die MLS All-Stars. Den FC Bayern vertraten auf der Pressekonfernz Pep Guardiola, Franck Ribery, Robert Lewandowski und Julian Green. Trainer und Spieler sprachen vom großen Respekt, mit dem man der MLS-Auswahl gegenübertreten müsse. Besonders Thierry Henry wurde von den Bayern aufs höchste gelobt und von Guardiola und Ribery als einer der besten Spieler weltweit bezeichnet. Die MLS-All-Stars vertreten durch Henry, Clint Dempsey, Matt Besler und Trainer Caleb Porter, sprachen von ihrem Gegner ebenfalls in den höchsten Tönen und voller Vorfreude auf das Spiel gegen die Bayern-Stars.

Nach einer Autogrammstunde mit Javier Martinez und Julian Green ging es dann für alle Spieler zum öffentlichen Training auf dem Gelände der 'Portland University'. Bei 30° Celsius arbeiteten die Bayern an ihrer Form für die nächste Saison. Am Ende des Trainings dann die Hiobsbotschaft - Nachwuchstorwart Ivan Lucic zog sich im Training einen Bänderriss im rechten Sprunggelenk zu. Auch Robert Lewandowski sorgten nach dem Training für eine Schrecksekunde, als er das Gelände mit einem Stutzverband am linken Schienbein verließ. Kurz darauf kam dann die Entwarnung, Lewandowski hatte lediglich einen Schlag abbekommen, der ohne größere Folgen blieb. 

Alle Ereignisse vom Montag und rund um die US-Tour des FC Bayern können Sie im Ticker noch einmal Revue passieren lassen!

Einen Überblick über die heutigen Termine gibt's in unserer Tabelle

Dienstag, 5. August 19 Uhr Portland Öffentliches Training des FC Bayern im Providence Park.

Eine große Übersicht mit allen Infos und Terminen rund um die US-Tour finden Sie hier!

wal/sr/Carina Lechner/Carlos Menzel-Lopez

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Comeback-Pläne: Ribéry gibt Versprechen ab
Comeback-Pläne: Ribéry gibt Versprechen ab

Kommentare