Giroud trifft auf und neben dem Platz

Vorsicht, FCB! Dieser "Gunner" ist ein schlimmer Finger

+
Für sein "Treffen" mit Celia Kay im Mannschaftshotel musste Arsenal-Stürmer Olivier Giroud öffentlich Abbitte leisten.

München - Wenn der FC Arsenal am Mittwochabend in der Allianz Arena gegen den FC Bayern antritt, liegen die Hoffnungen auch auf Stürmer Olivier Giroud. Der Franzose sorgt auf und neben dem Platz für Schlagzeilen - unter anderem mit einer pikanten Affäre.

Die Fans im Emirates Stadium liegen Olivier Giroud zu Füßen. Wenn der groß gewachsene Stürmer mit ausgeprägten Technikfähigkeiten mal wieder den gegnerischen Torwart überwunden hat, singt das ganze Stadion. Zu den Klängen von "Hey, Jude" schmettern die Gunners-Supporter voller Inbrunst den Beatles-Klassiker und texten den Refrain auf "Giroud" um (hier gibt's den Fangesang online!).

Sechs Tore in den letzten drei Wochen

Zu hören gab es diesen Fangesang zuletzt sehr häufig, denn Giroud trifft derzeit nach Belieben. In den vergangenen drei Wochen traf der 29-Jährige in sechs Pflichtspielen sechs Mal (Premier League, Champions League und französische Nationalmannschaft) - darunter auch der 1:0-Treffer gegen den FC Bayern in der "Königsklasse".

Giroud ist in Topform - und besonders gegen den FC Bayern trifft er gerne. Denn neben dem Tor vor zwei Wochen im Emirates Stadium, nachdem Manuel Neuer an einem hohen Ball vorbeigesprungen war, netzte der Franzose auch schon vor anderthalb Jahren im März 2013 im CL-Achtelfinale gegen den deutschen Rekordmeister. Arsenal gewann damals 2:0 in München, der FC Bayern zog allerdings dank des 3:1-Sieges im Hinspiel ins Viertelfinale ein.

Pikantes Foto: Mit der Gespielin im Mannschaftshotel

2014, als Bayern und Arsenal ebenfalls im Achtelfinale der Champions League aufeinander trafen, war Giroud im Hinspiel gar nicht im Kader, im Rückspiel blieb er blass. Grund für die damalige Form- und Torflaute waren private Probleme des kopfballstarken Angreifers. Denn Giroud, der sehr viel Wert auf sein Äußeres legt - sein ehemaliger Trainer beim FC Tours, Daniel Sanchez, sagte einst über ihn: "Der kämmt sich immer, bevor er sich in die Schlacht wirft" - wurde dabei erwischt, wie er sich mit dem US-Model Celia Kay im Mannschaftshotel vergnügte, während sich die Teamkollegen auf ein Ligaspiel vorbereiteten.

Wobei "erwischt" nicht ganz das richtige Wort ist: Denn die Gespielin des verheirateten Giroud ließ der Boulevardzeitung "Sun" selbst ein Foto mit pikantem Inhalt zukommen: Giroud, nur mit Unterhose bekleidet.

Giroud entschuldigt sich für seinen Fehler via Twitter

Die Ehefrau des Arsenal-Profis war selbstredend "not amused" - wer weiß schon gerne seinen Gatten in einem Zimmer mit einem vollbusigen Model, das sich freizügig bei Instagram präsentiert? Nachdem das Treffen öffentlich wurde, leistete Giroud via Twitter Abbitte und entschuldigte sich bei seiner Frau, Familie, Freunden, seinem Manager, seinen Teamkollegen und den Arsenal-Fans.

Außerdem twitterte der Stürmer, dass er kämpfen wolle, um die Vergebung seiner Frau und seines Klubs zu bekommen.

Spieler und Model beteuerten allerdings beide, dass es nicht zu Geschlechtsverkehr gekommen sei.

Inzwischen hat Giroud wohl alle wieder besänftigt und kann sich voll auf den Fußball konzentrieren. Für den FC Bayern nicht unbedingt eine gute Nachricht...

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Vorsicht, Bayern! Am Mittwoch geht es schon um alles
Vorsicht, Bayern! Am Mittwoch geht es schon um alles
Bayern empfängt Celtic: So knackt Jupp die Schotten
Bayern empfängt Celtic: So knackt Jupp die Schotten

Kommentare